Rihanna bricht bei Sephora ein

Rihanna bricht im Fenty Skin-Werbeclip in einen Sephora-Store ein (17.12.2020)

Diese Frau hat nicht nur was auf dem Kasten, sondern packt auch noch selbst mit an. Im neuen Fenty Skin-Werbeclip verkauft sich Rihanna als Monteurin ihres eigenen Verkaufsstands. Ihre Hautpflegelinie gibt es schließlich ab dem 26. Dezember überall zu kaufen*. Und um sicherzustellen, dass auch alles reibungslos verläuft, legt sie halt selbst Hand an.

Fenty Skin-Werbeclip: Rihanna montiert ihren eigenen Verkaufsstand

Im maßgeschneiderten Anzug von Chrome Hearts sowie in Schuhen aus ihrer eigenen Fenty x Amina Muaddi-Kollektion, fährt Rihanna eine Kiste mit sämtlichen Materialien herein, platziert den Stand und die Produkte und verschwindet wieder. Die Geschäftsführerin der Marke präsentiert sich zu teils weihnachtlich komponierten Tönen sogar an der Bohrmaschine.

Der Clip wurde Ende Oktober in einem Luxushotel in Los Angeles gedreht. Der vermeintliche Sephora-Store wurde demnach dem Anlass entsprechend aufgestellt. Anwesende Pressefotografen vermuteten zunächst, dass sie vor Ort ein neues Musikvideo gedreht habe. Mit der Veröffentlichung des Projekts scheint das Gerücht aus der Welt geschafft zu sein. Oder sie hat an gleich mehreren Projekten gearbeitet…

* Fenty Skin launcht weltweit in allen teilnehmenden Sephora-Stores sowie bei Harvey Nichols und Boots in Großbritannien. In Deutschland beschränkt sich der Verkauf aufgrund des Feiertags und dem bundesweiten Lockdown zunächst auf das Onlinegeschäft.