Zeichentrickserie macht sich über Rihanna lustig

Rihanna in „Sugar And Toys

Seit Jahren spricht Rihanna über ein neues Album, doch veröffentlichen mag sie es noch nicht. Fast fünf Jahre ist es nun her, dass sie mit ANTI“ ihr bisher letztes Projekt auf den Markt brachte. Viele Fans machen sich daher über sie lustig und bombardieren vor allem ihre Social Media-Posts mit Fragen wie „wo bleibt R9?“ Doch jetzt macht sich sogar eine Zeichentrickserie im amerikanischen Fernsehen darüber lustig. Im Format „Sugar And Toys“ des Senders Fuse erhielt sie in über zwei Minuten die große Bühne.

Fenty-Babysitz statt neuer Musik

Rihanna steht auf einer Bühne und präsentiert ihren neuen Fenty-Regenmantel, doch die Zuschauer interessiert das gar nicht. Alle bitten sie darum, einfach nur zu singen. Mit den Worten „aber ich bin eine Geschäftsfrau“ lässt sie aber viel lieber noch ein weiteres Projekt vorstellen: Einen Fenty-Babysitz im Leoprint mit SavageX-Logo.

Die zwei Macher der Serie konzentrieren sich bei ihren Sketches vor allem auf gesellschaftlich relevante Themen und verpacken diese meist in einer satirischen Art und Weise. Daher ist wohl auch ein Beyoncé-Fan im Publikum, der ihr bei ihren kurzen Gesangseinlage zu hören muss, wie sie irgendwelche Töne von sich gibt. Da es sich um eine Zeichentrickserie für Erwachsene handelt, die erst um 23:00 Uhr ausgestrahlt wird, ist die Wortwahl dementsprechend ein wenig vulgärer.

„Sugar And Toys“ auch bei Amazon Prime

Die Produzenten der Show trafen dabei nicht nur ihren Akzent, sondern verliehen der Figur auch noch ein reales Outfit. Am 7. Februar 2020 trug sie bei der Fenty-Pop-Up-Shop-Eröffnung in New York schließlich ein ganz ähnliches Outfit. Vor allem die Anordnung der Ketten wurde eindeutig von dem Look inspiriert.

Zu sehen war die Folge am 22. Oktober 2020 in der sechsten und damit letzten Folge „Love In The Time Of Pandademic“ der zweiten Staffel. Während die erste Staffel bereits bei Amazon Prime verfügbar ist, gibt es die neue bislang nicht beim Streaming-Anbieter zu sehen. Auch Stars wie Cardi B, Kanye West oder Drake erhielten bereits einen Gastauftritt in dem Format.