Rihanna bedankt sich für FENTY-Modepreis

Rihanna und FENTY-Style Director Jahleel Weaver sowie ihr FENTY-Team bei den British Fashion Awards (2. Dezember 2019)

Montagabend erhielt Rihannas Luxus-Modelabel seinen ersten Preis in der sechsmonatigen Unternehmensgeschichte. Bei den British Fashion Awards gab es für FENTY die Auszeichnung für die beste Marke der Kategorie „Urban Luxe“. Es hat anscheinend zwei Tage lang gedauert, bis Rihanna das auch tatsächlich realisiert hat. Denn erst jetzt stellte sie Aufnahmen der Preisverleihung ins Netz und bedankte sich noch einmal bei allen Beteiligten:

Ich fühle mich sehr geehrt und bin stolz darauf einen British Fashion Award gewonnen zu haben. Der Dank geht an mein wunderbares FENTY-Team und meine Partner bei LVMH. Es sind noch nicht einmal sieben Monate vergangen und wir haben schon einen Award erhalten! Danke an das British Fashion Council [die Fachjury] für die Anerkennung. Ich werde diesen Moment nie wieder vergessen.

Da Rihannas persönlicher Fotograf Dennis Leupold nicht mit vor Ort war, kaufte sie sich die Schnappschüsse bei der Fotoagentur Getty Images ein und erwähnte sogar die jeweiligen Fotografen im Post.

In einem zweiten Beitrag, geht sie noch mal persönlich auf ihre engsten Vertrauen ein:

Ein großer Dank geht an mein Gusband [engl. für Gay Husband] Jahleel Weaver. Ich bin stolzer, als ich Dir jemals sagen könnte. Schau uns an, Bruder!!!! Danke auch an A$AP Rocky. Dafür, dass Du unsere Marke auf dem roten Teppich repräsentiert hast und uns immer unterstützt. Danke auch an das epische Duo, das uns den Preis überreicht hat: Tyler, The Creator und Janet Jackson.

Rihanna saß an ihrem Tisch mit Donatella Versace, A$AP Rocky, einigen Models und Farfetch-Chefstrategin Stephanie Phair zusammen. Alles weitere zu den British Fashion Awards gibt es hier nachzulesen.