Rihanna feiert Geburtstag vom Bruder (13.11.2019)

Rihanna auf der 30. Geburtstagsfeier von Bruder Rorrey im Basement-Club in Miami (13. November 2019)

Wenn Bruder Rorrey eine Party schmeißt, darf Rihanna nicht fehlen. Vor allem dann nicht, wenn es sich um seine 30. Geburtstagsfeier (13.11.) handelt. Da spielt es auch keine Rolle, dass diese in Miami geschmissen wird.

Rihanna, ihr Bruder Rorrey und seine Freundin Nadia auf der 30. Geburtstagsfeier von Rorrey im Basement-Club in Miami (13. November 2019)

Rorrey hat seine private Feier nämlich vier Flugstunden von Barbados entfernt im Club„Basement Miamiveranstaltet. Seine kleine Runde hat derweil in der dazugehörigen Bowlingbahn gefeiert. Rihanna selbst hat nichts von dem Abend veröffentlicht, doch viele weitere Partygäste haben uns einige Aufnahmen ins Netz gestellt.

Rihanna: Schlecht im Bowlen?

So erkennen wir in einem Video von „Madd_Info, dass Bowling wohl nicht zu ihren Stärken zählt: Ihre Kugel rollt schnurstracks in die linke Rinne.

Neben Rihanna waren auch ihre BFF Melissa sowie Rorreys Freundin Nadia anwesend. Auch mit ihr kam Rihanna ins Gespräch. Schließlich kennen sich die beiden schon länger. Auch sie stammt aus Barbados, studiert aktuell aber in Sydney.

Ansonsten hielt sich die Feier in Grenzen: Groß aufgelegt hat Rorrey nicht – und das obwohl er seinen runden Geburtstag feiert. Wie die berühmte Schwester, scheint auch er – trotz diverser Firmen auf Barbados und in London – nicht abgehoben zu sein. Vor vier Jahren verriet uns Rihanna noch über Instagram, dass der jüngere Bruder schon immer zu ihren Vorbildern zählte:

Rihanna über ihren Bruder Rorrey

Rihanna und ihr Bruder Rorrey klettern als Kinder in den Bäumen herum

Du inspirierst mich schon seit den Tagen, an denen wir barfuß auf Bäume geklettert sind. Ich wollte immer dein Bruder sein und immer das tun, was du getan hast. Wir haben wie Brüder miteinander gespielt und uns gezankt wie Brüder. Ich hätte mir niemals vorstellen können, wie sehr ich dich lieben würde. Du bist so wichtig für mich, vergiss das bitte nicht.