Die offizielle Tracklist zu Rihannas „Unapologetic“-Album

Zwar dürften wir die Tracklist zum kommenden neuen Rihanna-Album „Unapologetic“ offiziell noch nicht einmal veröffentlichen, doch wenn selbst Rihanna hinter dem Rücken ihres Managements zahlreiche Informationen hierzu ausplaudert, dann wollen wir euch diese nun nicht mehr vorenthalten. 14 Songs auf der Standard-Ausgabe und drei weitere, davon ein komplett neuer Song und zwei Remixe zur Startersingle „Diamonds“, auf der Deluxe-Edition. Zahlreiche weitere Informationen rund um das bereits siebte Projekt Rihannas, lieferten uns so manch welche Quellen noch über das soziale Netzwerk Twitter. So berichtete Rihanna vor gerade einmal zehn Stunden, dass die Aufnahmen nun offiziell beendet sind und die Songs nun endlich auf die langersehnten CDs gepresst werden können.

Eine Schippe obendrauf legt wohl nur noch ihr Vocal-Coach Kuk Harrell, der nach Zusammenarbeiten an den Alben „LOUD“ und „Talk That Talk“ nun der Meinung ist, dass „‚Unapologetic‘ ihr bisher bestes Album“ sei. Weiteren eigentlich privaten Nachrichten von Rihanna höchstpersönlich können wir desweiteren noch entnehmen, dass wir auf dem Album einen Track zusammen mit Chris Brown hören werden und das Titel Nummer Fünf bereits ihr Lieblingslied ist. Die komplette Tracklist des Albums – welches in genau zwei Wochen auf dem deutschen Markt erscheinen wird – gibt es hier zu sehen:

01. „Fresh Off The Runway“ (3:42)
02. „Diamonds“ (3:45)
03. „Numb“ feat. Eminem (3:25)
04. „Pour It Up“ (2:41)
05. „Loveeeeeee Song“ feat. Future (4:16)
06. „Jump“ (4:24)
07. „Right Now“ feat. David Guetta (3:02)
08. „What Now“ (4:03)
09. „Stay“ feat. Mikky Ekko (4:01)
10. „Nobodys Business“ feat. Chris Brown (3:36)
11. „Love Without Tragedy/Mother Mary“ (6:59)
12. „Get It Over With“ (3:32)
13. „No Love Allowed“ (4:09)
14. „Lost In Paradise“ (3:35)

Folgende nur auf der Deluxe-Edition zu finden:
15. „Half Of Me“ (3:13)
16. „Diamonds“ (Dave Aude 100 Extended)
17. „Diamonds“ (Gregor Salto Downtempo Remix)