Neue Produzenten/Songwriter fürs 7. Album bekannt!

Nachdem wir bereits vor einer Woche die ersten Beteiligten des kommenden Rihanna-Albums kennen lernen durften, wurden in Laufe des sozialen Netzwerks Twitter zahlreiche weitere Produzenten und Songwriter bekannt. So soll sich nun auch Claude Kelly unter den Songwritern des bereits siebten Projekts wiederfinden – als offensichtlicher Rihanna-Fan, schrieb er bereits Songs wie „Price Tag“ für Jessie J oder „In My Head“ für Jason Derulo. Als Songwriter in den Genren Pop vor allem aber R&B, könnte er uns sanfte Songs wie aus Good Girl Gone Bad-Zeiten verschaffen.

Doch auch alte Bekannte finden sich wieder! So ist Star-DJ David Guetta wieder auf Boot, der es zuvor auf keines ihrer Alben geschafft hat und arbeitet nun mit Singer/Songwriterin Sia zusammen an neuen Pop-Songs! Beide sind durch ihren internationalen Hit „Titanium“ wohl in aller Ohren. Mit im Team der beiden auch der amerikanische Rap und Hip-Hop-Produzent Mikey Mike. Auch treue Gefährtin Makeba Riddick, die bereits seit Jahren als Rihannas Vocal Producer tätig ist, ist wieder dabei und hilft ihr die richtigen Töne zu treffen – ein klarer Indiz dafür, dass bereits aufgenommen und nicht nur daran gearbeitet wird!

Neu im Team Lady Gaga-Produzent RedOne, der in seinen Produktionen House und Popmusik miteinander vereint. Bereits zu Zeiten des LOUD-Albums kündigte Hauptmann Nadir Khayat die Zusammenarbeit mit Rihanna an, schaffte es jedoch mit keinen seiner Songs auf ihre Alben. Nun soll sich dies ändern – ob er dieses Mal nach Produktionen wie Nicki Minajs „Starships“ oder „There She Goes“ von Taio Cruz endgültig auf ihr Studioalbum schafft, bleibt ungewiss.