Rihanna Dokumentation „Good Girl – Bad Girl“

Rihanna Dokumentation: Good Girl - Bad Girl

Das solltest du dir auf gar keinen Fall entgehen lassen! Good Girl – Bad Girl, eine 50-minütige Dokumentation von der Entwicklung der Person Robyn bishin zur öffentlichen Rihanna inmitten der LOUD-Ära. Die DVD ist qualitativ und optisch gut produziert und erscheint bereits am kommenden Freitag (dem 30. März) auf dem Markt. Diese ist nur englischsprachig mit deutschem Untertitel erhältlich! Um mehr über die DVD zu erfahren und um dir unsere persönliche Meinung dazu durchzulesen, lese hier weiter:

Die erzählende Dokumentation zeigt bildlich die Entwicklung von Rihanna als Person. Das Mädchen, das auf der karibischen Insel Barbados in gewalttätigen Umständen aufwuchs, zu Beginn ihrer Karriere als „One-Hit-Wonder“ abgestempelt wurde und trotz Schicksalsschlägen, wie der Prügelattacke von Ex-Freund Chris Brown, ihre ständig wechselnden Images nutzte, um modisch und musikalisch in der obersten Liga mitzuspielen. Trotz Fehler der zeitlichen Struktur und das Nichtvorhandensein an tatsächlichen Musikvideos und eigener Musik, verbildlicht die Dokumentation ein einheitliches Bild. Zahlreiche Interviews mit Leuten aus dem Verwandtschaftskreis und Leuten aus dem Business kommentieren die Dokumentation durchgängig, auch wenn diese meist nur oberflächlich sind. Ein absoluter Rihanna-Kenner wird in dieser Verfilmung nichts Neues erfahren, doch Sammlerwert hat es auf jeden Fall!!

Titel: Good Girl Bad Girl
Autor/Regisseur: Thomas Gibson
Produzent: Sherry Harris
Erzähler: Phil Crowley
Heraussteller: Lapdog Entertainment
Originaltitel: The Story Of Rihanna
Erstveröffentlichung: September 2011
Deutscher Vertrieb: Edel: Motion
Deutschland Veröffentlichung: 30. März 2012
Laufzeit: 50 Minuten
Bildformat: 16:9
FSK: ab 12 Jahren
Extras: keine
Coverbild: American Music Awards 2009 Shooting
Kaufen: Amazon für 10,99€ oder Bravado für 16,99€