Rihanna macht 22 Millionen Euro in 12 Monaten!

Die jährlich bekannten Listen des amerikanischen Forbes-Magazins wurden nun endlich veröffentlicht. Das Magazin hat wieder die höchsten Einkommen verschiedenster Künstler des Jahres ermittelt und eine Rangliste erstellt. Auf der Liste der Meistverdienenden weiblichen Künstlerinnen, die sich auf einen Zeitraum von Mai 2010 bis Mai 2011 bezieht, befindet sich Rihanna mit einem Einkommen von 22 Millionen Euro auf Platz fünf – noch vor Kolleginnen wie Britney Spears oder Adele.

Sogar in die allgemeine Liste der Bestverdiener der Musikbranche schafft es Rihanna in der Top 25 noch knapp auf den 25. Platz. Die vollen Listen, die nur Zahlen beinhalten wovon Steuern bereits abgezogen wurden, gibt es unter more:

Bestverdienende weibliche Künstlerinnen:
01. Lady Gaga69€ Mio.
02. Taylor Swift35€ Mio.
03. Katy Perry34€ Mio.
04. Beyonce27€ Mio.
05. Rihanna22€ Mio.
06. Pink17€ Mio.
07. Carrie Underwood15€ Mio.
08. Celine Dion15€ Mio.
09. Adele14€ Mio.
10. Britney Spears8€ Mio.

Bestverdiener in der Musikbranche:
01. U2150€ Mio.
02. Bon Jovi96€ Mio.
03. Elton John77€ Mio.
04. Lady Gaga69€ Mio.
05. Michael Bublé54€ Mio.
06. Paul McCartney51€ Mio.
07. The Black Eyed Peas47€ Mio.
08. The Eagles46€ Mio.
09. Justin Bieber41€ Mio.
10. Dave Matthews Band39€ Mio.
11. Toby Keith38€ Mio.
12. Usher35€ Mio.
13. Taylor Swift35€ Mio.
14. Katy Perry34€ Mio.
15. Brad Praisley31€ Mio.
16. Tom Petty & The Heartbreakers29€ Mio.
17. Jay-Z28€ Mio.
18. AC/DC27€ Mio.
19. Sean Diddy Combs27€ Mio.
20. Beyonce27€ Mio.
21. Tim McGraw27€ Mio.
22. Muse27€ Mio.
23. Rascal Flatts26€ Mio.
24. Kenny Chesney23€ Mio.
25. Rihanna22€ Mio.

Die größten Einnahmequellen von Rihanna waren ihre Alben- und Singleverkäufe, ihre Last Girl On Earth Tour – wobei Sie auf jeweils 38 Shows eine Millionen Dollar verdiente – und zahlreiche Werbeaufträge. Noch einmal anzumerken ist, dass Steuern von allen Zahlen bereits abgerechnet wurden!