Der Countdown beginnt – Talk That Talk

In gerade einmal 16 Tagen wird es in Deutschland erscheinen – das langersehnte neue Album Rihannas: Talk That Talk. Gerüchten zufolge soll das Album nur zehn Songs beinhalten, mit der Deluxe-Edition, und den somit bekannten vier Bonustiteln, kämen wir dann auf ingesamt 14 Songs.  Weiterhin vorbestellen könnt ihr es euch unter anderem hier auf Amazon.

Doch oben findet ihr eine ganz andere interessante Sache: Hinter der mittlerweile neunten entschlüsselten Mission in der  Facebook-App Unlocked verborg sich dieses Video. In diesem könnt ihr sehen, wie Rihanna die zwei Albencover ausgesucht hat. Lest unter more was genau Sie zu sagen hat und wieso Sie sich für genau diese zwei Bilder entschieden hat.

Meiner Meinung nach ist dieses Cover (gemeint ist die Standard-Version) das Unschönste von allen, die ich bisher hatte, aber gerade das ist es, warum ich es so mag. Es geht hier nicht darum wie schön und schlicht es ist, sondern meine Augen und die ausgestreckte Zunge sprechen ihre eigene Sprache. Es geht hier auch darum, dass ich etwas zu sagen habe und ist ganz getreu dem Motto Talk That Talk. Das andere Cover wirkt so, als hätte ich geposet.

Im weiteren Verlauf des Gesprächs mit ihrem Team geht es um die Frage, ob sie sich nur eines der Bilder aussuchen und dieses für beide Album-Versionen verwenden oder ob jede Version sein eigenes Cover kriegt. Wie uns bereits bekannt ist, hat es der zweite Vorschlag geschafft und es gibt zwei unterschiedliche Cover!

Alle uns bisher bekannten Infos findest du letztendlich auch nochmal hier übersichtlich zusammengefasst.