RIHANNA: Ein Engel auf Erden. Die berührende Fanstory!

Ein Schicksal dass die Welt berührt und Rihanna zum Engel machen lässt. Auf Rihannas-Rehab.com erzählt Kristin* exklusiv zum aller ersten Mal ihre Geschichte. Ganz offen und ohne Problem teilt Sie uns ihr Schicksal und erklärt wie Rihanna buchstäblich ihr Leben gerettet hat.

Kristin* geboren in Deutschland, mit italienischen Wurzeln, erleidete im vergangenem Jahr an einer seltenen Art des Fiebers, die ihr Herz angriff und keine erfolgsversprechende Zukunft versprach. Als Rihanna von ihrer Geschichte und Lebenslage erfuhr, musste Sie eingreifen und ermöglichte ihr, ein gutes und besseres Leben im Alter von 19 Jahren zu starten. Kristin* erzählt:

Hallo, ich bin 19 Jahre alt und liebe Rihanna vom ganzen Herzen! Nun könntet ihr vielleicht meinen, dass dies nichts besonderes ist, da es viele gibt, die Sie wirklich sehr mögen, doch für mich bedeutet Sie noch ein Stückchen mehr. Sie hat mir das „Fliegen“ beigebracht .. könnte man glatt sagen, hat mir Hoffnung geschenkt, wo ich eigentlich nur noch am verzweifeln war. Es ist einfach unglaublich schön, um es in Worte zu fassen!

Klick auf more um weiter zu lesen:

Alles fing damit an, dass mein Leben eigentlich in so ziemlich allen Lebenslagen den Bach unterging. Ich hatte familiäre Probleme, bedingt durch Alkoholkonsum und häusliche Gewalt. Die finanzielle Lage und meine Ausbildungsstelle, die mir nicht ganz lag vergrößerten mein Problem ebenfalls. Ich fühlte mich nicht mehr wohl und nicht einmal akzeptiert. Viele „Freunde“ als Unterstützung hatte ich nicht wirklich.

Dann gibt es da noch meine Herzkrankheit! Ich hatte in Folge einer verschleppten Mandelentzündung, ein in Europa heutzutage so gut wie gar nicht mehr vorkommendes rheumatisches Fieber erlitten. Dieses schlug aufs Herz ein und hat Vernarbungen in meinen Herzklappen hinterlassen. Daraus entstanden ist meine Atemnot und das Herzstolpern, was ziemlich lästig ist. Was anfangs noch relativ harmlos war, entwickelte sich zu schweren Durchblutungsstörungen, Herzrasen, Herzrhyhmusstörungen, blau/rote Verfärbungen der Haut und schließlich damit, dass ich mich selbst nicht mehr belasten konnte.

Im November letzten Jahres hatte ich dann meinen Tiefpunkt im Leben erreicht. Die Prognose des Arztes war nicht wirklich viel versprechend, da mir eine erfolgsversprechende medizinische Behandlung verweigert wurde. Ich musste also weiter in meinem Leben in einem verhasstem Job mit familiären Problemen leben und in Gedanken darauf warten, dass mein Herz irgendwann aufhört zu schlagen.

Doch dann änderte Rihanna mein Leben radikal! Ich weiß es noch ganz genau. Es war der 03. Dezember 2010 um 20:00 Uhr deutscher Zeit. Das Unfassbare geschah und Rihanna folgte mir auf Twitter. Es war wie ein Wunder .. ich heulte vor Glück. Dies wäre mein einziger Wunsch gewesen, bevor es zu spät wäre. Verdanken habe ich dieses Ereignis der wundervollsten Person auf Twitter, ebenfalls einem Rihanna-Fan.

Seither schrieben wir uns regelmäßig und es wurde immer persönlicher. Ich fasste allen Mut zusammen und erzählte ihr meine Geschichte. Ich hatte riesen Glück, denn Sie hatte die Gelegenheit es auch zu lesen. Es berührte Sie wirklich sehr, sodass Sie mich weiterfolgend unterstützen wollte.

Zu Weihnachten 2010 plante Sie mit meiner Freundin auf Twitter eine Überraschung für mich – Sie schickte mir einen Strauß Blumen (Bild oben). Ich war sprachlos vor Freude, als ich las, dass diese von Rihanna verschickt wurden. Nun schrieben wir fast täglich in privaten Nachrichten und Sie fragte immer wieder wie es mir geht. Sie hatte mir sogar angeboten mich besuchen zu kommen. Doch durch ihre Proben für die LOUD-Tour und die Grammy-Awards konnte Sie ihr Versprechen nicht einhalten. Dafür rief Sie mich jedoch an. Obwohl ihr Anruf leider nicht durch kam, hinterließ Sie mir eine Nachricht auf der Mailbox. Die Stimme war einfach himmlisch. Sie sagte „Kristin, i love you“ – es ist so unbeschreiblich!

Ende März kam mich dann diese eine Freundin aus Twitter in Deutschland besuchen. Auch dies machte Rihanna sehr glücklich, als wir ihr dies mitteilten. Rihanna hatte zuvor immer mit dieser Freundin aus England geschrieben und sich über meine Situation erkundigt. Es waren wundervolle Tage die wir zusammenverbracht haben. Während der Zeit, die meine Freundin hier war, erreichte uns auch ein Paket von Rihanna. Darin enthalten waren zwei Hardcover-Ausgaben ihres Buches „Rihanna“ mit Autogramm und persönlicher Widmung, zwei Couture-Editions ihres Albums LOUD, zwei Hoodies, zwei 100ml Packungen ihres Parfüms Reb’L Fleur mit zwei weiteren Autogrammen und einigen T-Shirts ihres Fanshops. Das Schönste daran, waren die Karten die Sie uns schrieb. Sie ließen mich vor Freude wirklich in Tränen ausbrechen.

Das Unglaublichste vollbrachte Sie dann aber, als Sie mir einen Tag vor meinem Geburtstag ermöglichte, mein altes Leben aufzugeben und ein neues Leben mit meiner Freundin in England zu beginnen. Dort würde ich endlich fachgerechte medizinische Hilfe erhalten .. mein Herz würde im wahrsten Sinne des Wortes geheilt werden und mein Leben würde gerettet sein.

Nun bin ich hier bei meiner Freundin in England, die wie eine Schwester für mich ist. Rihanna hat mich nicht fallen gelassen und mir versprochen sich weiter um mich zu kümmern. So wie Rihanna sagt, ist alles Gottes Werk. Er hat dieses Wunder vollbracht, allerdings hat er dazu die Hilfe des wundervollsten Engels, der je die Erde betreten hat benötigt.

Und jetzt zähle ich die Tage .. heute sind es noch 27, bis ich Sie zum ersten Mal in meinem Leben live erleben werde und sogar persönlich treffen darf.

Ich bedanke mich von ganzen Herzen für das Interesse an meiner Geschichte und falls das hier jemand gelesen hat, der kein Rihanna-Fan ist, vielleicht ändert sich ja jetzt die Meinung. Rihanna ist ein Engel auf Erden.

Rihanna, verkauft Millionen an Platten, befindet sich seit über sechs Jahren im Rampenlicht, könnte sich komplett auf sich konzentrieren und dennoch kann Sie an diesem Schicksal nicht vorbeisehen. Diese berührende Fanstory zeigte uns, wie gefühlsvoll und echt Rihanna tatsächlich ist! Rihanna hat ein großes Herz und hat im wahrsten Sinne des Wortes ein Menschenleben gerettet.

Kristin* war verzweifelt und wusste nicht weiter, auch ans Aufgeben wurde bereits gedacht. Doch ein kleiner Engel vollbrachte mit einem kleinen Zufall das Unfassbare. Kristin* ist nun endlich glücklich und genießt ihr Leben. Weiterfolgend wartet Sie auf eine entsprechende Operation, die ihr in Deutschland nicht möglich gemacht wurde.

* Aus privaten Gründen, haben wir den Namen des Mädchens geändert. Kristin ist NICHT ihr tatsächlicher Geburtsname! Kristin möchte nicht, dass die Story all zu bekannt wird, da Sie diese Story nicht veröffentlichte um Rihanna PR zu verschaffen.