Chris Brown dementiert Twitter-Gerüchte

Die beliebteste aufmerksamkeitsuchende Blogger-Seite MediaTakeOut.com veröffentlichte vor wenigen Tagen einen Bericht, dass Chris Brown Rihanna via Twitter öffentlich angeschrieben haben soll. Man fügte ein gefälschtes „Beweis-Foto“ hinzu – welches man auf Twitter selbst nie sehen konnte.

Nun schlägt er zurück und dementiert dieses Gerücht öffentlich – via Twitter. Er sagt: Leute, glaubt diesen Blogs nicht! Ich habe Rihanna nie erwähnend angeschrieben. Hört auf eine Geschichte aus dem Nichts zu erfinden. Wir haben diesen tweet eingefangen und im Bild oben veröffentlicht. Aus Gründen seines Plattenlabels musste er dieses jedoch wiederum beseitigen.

Kommentare sind geschlossen.