Peta konfrontiert Rihanna aufhören Fell zu tragen!

Auf dem Book-Signing gestern in New York sprach eine Mitarbeiterin der Tierschutzorganisation PETA Rihanna darauf an, auf zu hören Pelze und echtes Fell zu tragen. Schaut euch das Video an!

Mitarbeiterin: Hi, ich bin ein großer Fan, aber Fell zu tragen repräsentiert Missbrauch und Gewalt. Könntest du vielleicht darauf achten, Fellfrei rum zu laufen?
Rihanna: Werde ich!

PETA wählte Rihanna letzes Jahr ganz weit nach oben auf der Liste der schlecht angezogesten Prominenten. In einem Statement zu diesem Video sagten sie: Wir müssen abwarten, ob Rihanna die Wahrheit sprach. Sie könnte vielleicht davon entkommen, wieder auf die Liste zu gelangen. Wir werden weiterhin ein Auge darauf halten, was Sie trägt.
RadarOnline.com

Kommentare sind geschlossen.