Juli 3, 2014

Rihannas Parfums

Rihannas Parfums Prominente sind hauptsächlich bekannt für eine bestimmte Branche, so wie Rihanna eben für ihre Musik. Doch so bekannter und größer ein Künstler wird, desto mehr dehnt sich ein solcher zu eine Art „Marke“ aus. Neben der Musik veröffentlichte Rihanna daher auch schon DVDs, Kosmetik, Klamotten, etc.

Drei ganze Serien bestehend aus jeweils drei Geschwister-Parfums gehören ebenfalls schon in ihr Sortiment. Und auch dieses Standbein kann sich tatsächlich sehen lassen: laut Studien gingen allein im Jahr 2013 Rihanna-Parfums im Warenwert von über 41 Millionen Dollar (30€ Mio.) über amerikanische Ladentische.

Weitere Informationen zu all ihren veröffentlichten Parfums gibt es folgend.

 


„Reb’L Fleur“

Ihr erstes Parfum trägt den Namen „Reb’L Fleur“ (dt.: „rebellische Blüte“), welches erstmals Heiligabend 2010 in den USA erschien. Rihannas im Jahr 2012 verstorbene Großmutter inspirierte Sie zum Namen des Duftes, die Sie als kleines Kind immer so nannte. Bei uns in Deutschland ist der Duft erst seit Mitte März 2011 im Handel erhältlich und gilt seither noch immer als Rihannas erfolgreichster Duft. Als erster Duft der Geschwister-Reihe – vertrieben durch die Produktionsfirma Parlux Fragrances Inc. – erschien „Reb’L Fleur“ in einer Flasche in Form eines Absatzes vom High-Heel. Dekoriert wurde die Flasche – die von innen aussieht als würde sie glühen – mit vergoldetem sowie schwarzem Ring am Kopf sowie Bändern aus Seide um die Flasche herum. Die Verpackung hingegen wurde schlicht in pink gehalten und mit einigen goldenen Highlights verziert. Darüber gibt es noch eine äußere Haut, die man auf- und abziehen kann. Auf diesem Überzug befindet sich das Promotion-Bild (Fotograf: Anthony Mandler) von Rihanna, die eine Rose an ihre Nase hält. Parallel zum Duft erschien auch eine 200g-große Bodylotion mit dem identischen fruchtigem Duft des Parfums.

Der Duft erschien vorerst in drei Größen: 100ml (für 49,95€), 50ml (für 39,95€) und 30ml (für 29,95€). Die 15ml-Flasche für 19,95€ erschien erst im September 2012. Als Teil der Promotion präsentierte Rihanna den Duft am 18. Februar 2011 in einem Macy’s-Store in Lakewood, Kalifornien sowie am 29. April 2011 in einem Macy’s-Store von New York. Zum Verkaufsstart in Großbritannien war Rihanna am 20. August 2011 auch im Londoner House of Fraser anwesend, um die Release zu feiern und mit Fans ein gemeinsames Foto zu schießen, die Tickets für das Event gewinnen konnten.

Duftnoten
Kopfnote: Pfirsich, Pflaume, rote Beeren
Herznote: Hibiskus, Kokos, Tuberose, Veilchen
Basisnote: Amber, Moschus, Patchouli, Vanille

Inhaltsstoffe
Hauptbestandteile: Alkohol, Duftstoff, Aqua-Wasser
UV-Schutz: Ethylhexyl Methoxycinnamate, Butyl Methoxydibenzoylmethane, Ethylhexyl Salicylate, Benzotriazolyl Dodecyl P-Cresol, Tris Tetramethylhydroxypiperidinol Citrate
Duftstoffe: Linalool (Lavendel), Benzyl Salicylate (Blüten), Limonen (Orange), Alpha-Isomethyl Ionone (Veilchen), Geraniol (Rose), Coumarin (Zimt), Benzyl Alcohol (Jasminblüte), Citral (Zitrone), Hydroxycitronellal (Lilie), Benzyl Benzoate (Tolubalsam), Hexyl Cinnamal (Kamille), Isoeugenol (Nelke)
Farbstoffe: External Violet 2, Orange 4, Red 4, Blue 1, Yellow 5

Statement von Rihanna

Frauen sollten sich wagen anders zu sein – bereit sein, ihr Leben für sich selbst und nicht für Andere zu leben. Dieser Duft ist über meine Leidenschaft für Individualität – ausdrucksstark, bevollmächtigt aber auch gefühlsbetont und fesselnd. Ich verspreche euch, „Reb’L Fleur“ wird man nicht so leicht vergessen. Es ist ein unwiderstehlicher Duft für Männer. Jahrelang habe ich nach den perfekten Düften gesucht die zu mir passen. Mit dem Duft wollte ich erreichen, dass Leute sagen werden „Rihanna war hier“.

Werbespot
Der Werbespot zum Duft ist unter den Rihanna-Duften bislang einmalig: nur zu „Reb’L Fleur“ erschien einer. Im Spot sehen wir Rihanna im pfirischfarbenem Kleid in einer Blume liegen. Soweit Rihanna entdeckt, dass Sie von Männern verfolgt wird, beginnt Sie durch ein Labyrinth zu laufen. Plötzlich tretet Rihanna durch einen Spiegel und kommt auf der anderen Seite in schwarzem Kleid wieder heraus. Die zuvor ruhige Hintergrundmusik wird lauter und Rihanna wird von den Männern gefasst, während die Kamera runter zu ihren Händen schwenkt, in denen sich ihr Duft befindet. Der Werbespot spult sich nun zurück und endet mit dem Slogan: „feels so good, being bad“. Fazit des Videos, gedreht von Dave Meyers: Der Duft ist für Männer unwiderstehlich.

 


 
„Rebelle“

Nur wenige Wochen nach Veröffentlichung des Vorgängers, kündigte Rihanna via Twitter bereits ihren zweiten Duft „Rebelle“ an. Dieser erschien im Februar 2012 nachdem bereits im November zuvor Kostproben in der amerikanischen „Talk That Talk“-Deluxe-Edition verschickt wurden. In Deutschland ist der Duft seit März 2012 erhältlich. Der Duft besitzt dieselbe Flasche als auch Verpackung wie „Reb’L Fleur“, wurde in der Farbe allerdings in rot gehalten und wird auch in denselben Größen und Preisen verkauft. Auch die Verpackung der dazugehörigen Lotion bleibt identisch. Entwickelt wurden beide Geschwister-Düfte von Caroline Sabas, Marypierre Julien und Rihanna. Die Werbeplakate wurden ebenfalls von Anthony Mandler am selben Shootingtag wie zu „Reb’L Fleur“ geschossen. Die Aufnahmen zu ihrem zweiten Duft wirken allerdings ein wenig dramatischer und gewagter. „Rebelle“ galt zum Zeitpunkt der Release in Großbritannien als das „am schnellste vergriffene Parfum eines Stars“.

Duftnoten
Kopfnoten: Pflaume, Erdbeere, Ingwer
Herznoten: Heliotrop, Vanille Orchidee, Kakao
Basisnoten: Moschus, Kaffee, Patchouli

Inhaltsstoffe
Hauptbestandteile: Alkohol, Duftstoff, Aqua-Wasser
UV-Schutz: Ethylhexyl Methoxycinnamate, Butyl Methoxydibenzoylmethane, Ethylhexyl Salicylate, Benzotriazolyl Dodecyl P-Cresol, Tris Tetramethylhydroxypiperidinol Citrate
Duftstoffe: Limonen (Orange), Butylphenyl Methylpropional (Lilie), Hydroxyisohexyl 3-Cyclohexene Carboxaldehyde (Lyral), Coumarin (Zimt), Benzyl Salicylate (Viskose), Linalool (Lavendel)
Farbstoffe: Orange 4, Yellow 5, External Violet 2, Red 4, Blue 1

Statement von Rihanna

Ich glaube in jeder Frau steckt eine „Rebellin“: eine Persönlichkeit die riskiert unverträglich zu sein und ihre Einzigartigkeit genießt. Ich liebe es mich sexy und ermächtigt zu fühlen – und so sicherlich auch meine Fans. Mein neues Parfum übernimmt Kontrolle, lässt einen aber immer noch Frau sein. Es gibt eine weibliche und eine romantische Seite von mir und natürlich von meinem Duft, es beinhaltet aber auch eine aufsässige Seite, die die Köpfe umdrehen lassen wird. Das lustige daran ist zu sehen, wie ich mich mit dem Duft aufgesprüht fühle… unverschämt oder süß. Aber eins ist gewiss: mein neuer Duft ist unvergesslich! „Rebelle“ wird Andere sogar noch nach ihrem Verlassen des Raumes reizen.


 
„Nude“

Als drittes und letztes Parfum der Geschwister-Reihe erschien im Februar 2013 „Nude“, nachdem der Duft bereits im November 2012 exklusiv bei Macy’s erhältlich war. Bei uns in Deutschland erschien der Duft erstmals Mitte März 2013 auf Amazon, während „Reb’L Fleur“ und „Rebelle“ ihren Verkaufsstart bei Douglas feierten. Der Duft soll „befreiend“ wirken und wird in derselben Flasche sowie Verpackung, in denselben Größen und Preisen vermarktet, wurde allerdings dieses Mal von Harry Frémont mitentwickelt. Die Farben wurden zu diesem Duft in tatsächlich nude (ca. Hautfarbe) gehalten. Die Promotion-Bilder zu „Nude“ wurden von Tony Duran geschossen, der auch ihr Album-Booklet zu „A Girl Like Me“ shootete. Er zeigt Rihanna in blonder Perücke, nude-farbenem BH und einem leichten Tuch, welches ihren Oberkörper bedeckt während Sie leicht über die Kamera lächelt. Zu allen drei Geschwister-Düften erschien jeweils ein Set zum Weihnachtsgeschäft bestehend aus Duft und zwei Bodylotions im kleinen Karton inklusive dem Promotion-Bild als Cover. Ähnlich wie zu „Reb’L Fleur“ präsentierte Rihanna den Duft zu Verkaufsstart in den USA am 01. Dezember 2012 in einem Macy’s-Store von Century City in Kalifornien.

Im Januar 2013 erschien auf ihrem offiziellen Fanshop der USA eine limitierte „777“-Edition in Anlehnung der kurz zuvor gespielten „777“-Tournee. Der Duft wird zu der speziellen Ausgabe in einer Diamanten-förmigen Box verkauft, welches ihr „R“-Logo funkeln lässt und mit Strasssteinen verziert wurde. Die Edition galt als limitiert und so besitzt jede Box seine individuelle Nummer.

Duftnoten
Kopfnoten: Guave, Mandarine, Birne
Herznoten: Orangenblüte, Arabischer Jasmin, Gardenie
Basisnoten: Sandelholz, Vanille-Orchidee, Gauklerblume

Inhaltsstoffe
Hauptbestandteile: Alkohol, Duftstoff, Aqua-Wasser
UV-Schutz: Ethylhexyl Methoxycinnamate, Butyl Methoxydibenzoylmethane, Ethylhexyl Salicylate, Triethanolamin, Benzyl Alcohol, Benzyl Benzoate
Duftstoffe: Zitronensäure, Benzyl Salicylate, Butylphenyl Methylpropional, Linalool, Limonen, Hexyl Cinnamal, Citronellol, Geraniol, Coumarin, Citral
Farbstoffe: Ext. Violet 2, Yellow 5 
 

Statement von Rihanna

Mein dritter Duft „Nude“ ist zart, aber auch deftig. Ein Duft den du dir am liebsten auf die nackte Haut sprühen möchtest! Ich kriege nicht genug davon!


 
„ROGUE Woman“

Nachdem die Geschwister-Reihe nun endgültig abgehackt wurde, erschien mit „ROGUE“ nun endlich ein weiterer Duft von Rihanna im neuen unabhängigem Design. Im Sommer 2013 gelangten die ersten Bilder des Duftes ins Netz, welches erst im September 2013 in den USA erschien, während wir in Deutschland noch bis Oktober warten mussten, bis er letztendlich über Amazon erhältlich war. Es ist auch ihr erster Duft, welcher nicht erst im Fachhandel, sondern im Drogeriemarkt „dm“ erschien. Die Verpackung ist schlichter als zu ihren vorherigen Düften und in Rechteck-Form gehalten. Die Flasche hingegen bleibt völlig durchsichtig, während der abnehmbare Deckel in schwarz mit leicht orange gepunkteten Feinheiten einen Kontrast bildet. Unterhalb der Flasche sieht es so als wären drei Nieten in der Flasche eingelegt – die Flasche wurde von unten allerdings lediglich eingedrückt. Die Verpackung ist im selben Stil wie der Deckel, ein Promotion-Bild von Rihanna ist hier nicht vorhanden. Den Verkaufsstart feierte Rihanna erstmals außerhalb der USA und zeigte sich erstmals mit ihrem neuen Parfum auf ihrer Heimatinsel Barbados am 31. November 2013. Zum Verkaufsstart in Südeuropa (Frankreich sowie Italien) zeigte sich Rihanna am 04. Juni 2014 auch im Pariser Sephora Champs-Elysees. Ein kurzer Internet-Werbespot zeigt Rihanna ohne Worte im Alltag als auch verrucht auf einem Stuhl. Die dazugehörige Plakat-Kampagne geschossen von Mario Sorrenti wurde teilweise scharf kritisiert und in Großbritannien an für Kinder beliebte Orte sogar entfernt.

Auch „ROGUE“ wird über Parlux Fragances Inc. vertrieben, erschien allerdings in leicht abweichenden Größen: 125ml (für 49,95€), 75ml (für 39,95€), 30ml (für 29,95€), 15ml (für 19,95€) sowie in einem 5ml Deo-Roller und der dazugehörigen 200g-Bodylotion. Der Duft gewann bei den Fragrance Foundation Awards 2014 den Preis als „Bestes Prominenten-Parfum“. Zu Weihnachten 2013 erschien noch ein limitiertes Set bestehend aus der 75ml-Flasche sowie vier exklusiven Armbändern für 39,95€ bei Douglas. Zeitgleich startete auch die Marketing-Kampagne, die sich vollständig online vollzog und Bilder mit Slogans wie „be ROGUE“ durchs Netz verstreute.

Duftnoten
Kopfnoten: Alpenveilchen, Bergamotte, rosa Pfeffer, Zitronenblüte
Herznoten: Jasmin, Maiglöckchen, Pflaume, Rose, Wildleder
Basisnoten: goldener Amber, Moschus, Patchouli, Sandelholz, Vanille

Inhaltsstoffe
Hauptbestandteile: Alkohol, Duftstoff, Aqua-Wasser
UV-Schutz: Ethylhexyl Methoxycinnamate, Butyl Methoxydibenzoylmethane, Ethylhexyl Salicylate, Alpha-Isomethyl
Duftstoffe: Jonone (Veilchen), Limonen, Butylphenyl Methylpropional (Lilie), Linalool (Lavendel), Benzyl Salicylate (Viskose), Hexyl Cinnamal (Kamille), Zimtalkohol, Citral (Zitrone), Geraniol
Farbstoffe: Red 3, Red 4, Orange 4

Statement von Rihanna

Jeder will doch einfach immer gut riechen und ich liebe es einen Eindruck mit meinem Parfum zu hinterlassen. Man merkt sich Düfte in Bezug auf Personen einfach viel besser.


 
„ROGUE Man“

Rihanna bestätigte im Access Hollywood-Interview im Mai 2012 bereits, dass Sie auch plant einen Duft für ihre männlichen Fans auf den Markt zu bringen. Am 15. Mai 2013 bestätigte Sie dann auch, dass es sich bei „ROGUE“ um den Duft für Männer handeln würde, gab aber auch an, dass erst die Variante für die Frauenwelt erscheinen würde. Später gab Rihanna dann noch an, dass „ROGUE Man“ ein ganzes Jahr nach „Woman“ erscheinen würde. Im Oktober 2014 erschien der Duft als „Eau de Toilette“ nach einer kurzen Verzögerung (eigentlich schon im September geplant) dann endlich vorerst nur in den USA und war wenige Minuten nach dem tweet zum Verkaufsstart von Rihanna auf dem Online-Shop der Warenhauskette Macy’s bereits völlig ausverkauft. In Großbritannien startete der Duft in den erhältlichen Größen 30 sowie 100ml im Monat darauf. In Deutschland wird der Duft nicht im Handel erhältlich sein, dies bestätigten uns Douglas, dm, Rossmann sowie Mueller auf Nachfrage. Erst Amazon führte den Duft über einen britischen Drittanbieter im Mai 2015 in den deutschen Markt ein. Produziert wurde der Duft von Frank Voelkl übrigens als ein orientalischer Duft:

Duftnoten
Kopfnoten: Madarine-Orange, Cassis, Rum, Passionsfrucht
Herznoten: Pinke Freesien, Jasmin, Orangenblüte, Geißblatt
Basisnoten: Sandelholz, Moschus, Siam-Benzoe, Vanille

Inhaltsstoffe
Hauptbestandteile: Alkohol, Duftstoff, Aqua-Wasser
UV-Schutz: Ethylhexyl Methoxycinnamate, Butyl Methoxydibenzoylmethane, Ethylhexyl Salicylate, Zitronensäure, Triethanolamin
Duftstoffe: Limonen, Benzyl Salicylate (Viskose), Hydroxycitronellal (Zitrone), Linalool (Lavendel), Butylphenyl Methylpropional (Lilie), Hydroxyisohexyl 3-Cyclohexene Carboxaldehyde (Maiglöckchen), Kumarin, Citral (Zitrone), Citronellol (Rosenöl), Geraniol
Farbstoffe: Violet 2, Yellow 5

Statement von Rihanna

Kennst du diesen Geruch, den die Kerle haben nachdem sie aufwachen? Ihr aufgesprühtes Parfum schon etwas veraltet? Als Frau willst du deren besprühte Kleidung am liebsten mitnehmen, um den gemütlichen und aufreizenden Duft die ganze Zeit bei dir zu haben. Daher plane ich nun meinen eigenen Duft für Männer. Wenn ich einen Kerl sehe und die Chance besteht, dass ich eher weggucken würde, könnte er mit seinem Duft so einiges wieder herausholen. Denn dann würde ich meinen Kopf rüber schwingen und ihn solange nicht gehen lassen, bis ich herausgefunden habe welchen Duft er gerade trägt.


 
„ROGUE Love“

Rihanna kündigte „ROGUE Love“ am 02. November 2014 über ihren Account auf Twitter an. Es handelt sich um ihr bereits sechstes Parfum, welches zeitgleich auch schon ihr fünfter Damenduft ist. Schon im August 2014 bestätigte die amerikanische Plattform von WWD.com, dass Rihanna bereits einen neuen Damenduft plane, gab aber auch an, dass dieser erst im Sommer 2015 auf dem Markt erscheinen würde. Die Pläne scheinen sich allerdings geändert zu haben: „ROGUE Love“ erschien bereits Ende November über die amerikanische Warenhauskette Macy’s. In Deutschland ist der Duft seit April 2015 über Amazon erhältlich – kurze Zeit darauf war der Duft (allerdings lediglich in der 30ml-Flasche) auch auf dem Online-Shop der Parfümerie Douglas wiederzufinden.

Um „ROGUE Love“ handelt es sich neben den gleichnamigen Editionen „Woman“ sowie „Man“ um eine dreiteilige Parfum-Serie, die so zuvor noch nicht bekannt war. Alle drei Flaschen erschienen im selben Design, nur die Farbe des Deckels wechselte zu „Love“ ins Weiße, welches zuvor noch in schwarz strahlte. Auch die jeweiligen Promotion-Bilder entstanden alle am selben Tag (Jahr 2013) und wurden von Mario Sorrenti geschossen. „ROGUE Love“ erscheint wie bereits „Woman“ in denselben Preiskategorien für die Flaschen der Größen 30, 75 sowie 125ml.

Duftnoten
Kopfnoten: Mandarine, Beeren, Pfirisch
Herznoten: Jasmin-Sambac-Absolute, Geißblatt, Kokosnuss, Orchidee
Basisnoten: cremiges Holz, Amber, Karamell, Vanille

Inhaltsstoffe
Hauptbestandteile: Alkohol, Duftstoff, Aqua-Wasser
UV-Schutz: Ethylhexyl Methoxycinnamate, Butyl Methoxydibenzoylmethane, Ethylhexyl Salicylate
Duftstoffe: Hydroxycitronellal (Zitrone), Limonen, Coumarin, Farnesol
Farbstoffe: Orange 4, Red 4


 
„RiRi“

Rihanna kündigte ihren bereits sechsten Damenduft am 22. Juli 2015 über Twitter an. Dieser erschien in den USA bereits im August und stand ab Ende Oktober/Anfang November auch in Deutschland zur Verfügung. Verkauft wird der Duft – dessen Kampagne von Dennis Leupold geschossen und gemeinsam mit „Fragrance Resources“ kreiert wurde – in den Größen 100, 50 sowie 30 und 15ml. In einem „AP“-Interview bestätigte Rihanna übrigens noch, dass auch mit „RiRi“ eine weitere Trilogie an Geschwister-Düften gestartet habe.

Duftnoten
Kopfnoten: Mandarine, Beeren, Pfirisch
Herznoten: Jasmin-Sambac-Absolute, Geißblatt, Kokosnuss, Orchidee
Basisnoten: cremiges Holz, Amber, Karamell, Vanille

Inhaltsstoffe
Hauptbestandteile: Alkohol, Duftstoff, Aqua-Wasser
Duftstoffe: Limonen (Orange), Hydroxyisohexyl 3-Cyclohexene Carboxaldehyde (Lyral), Linalool (Lavendel), Citronellol, Benzyl Alcohol (Jasminblüte), Citral (Zitrone)
Farbstoffe: Red 33, Yellow 6

Statement von Rihanna

Jedes neue Parfum von mir, bringt etwas Neues und Anderes mit sich. Dieser hier ist ein sexy, verspielter und ein wenig weiblicherer Duft. Ich liebe es, dass wir interessante Kombinationen anwenden können, die es uns erlauben etwas völlig Neues zu kreieren. Dieses Mal wollte ich nämlich einen Duft für junge Mädels kreieren. „RiRi“ ist pink, aufregend und macht Spaß.


 
„Crush“

Der zweite Duft aus ihrer bereits dritten Trilogie wurde am 14. Juni 2016 angekündigt und erschien zwei Monate darauf erstmals in den USA. Die Verpackung sowie die Flüssigkeit wurden dem Stil des Shootings angepasst und weisen nun die Farben pink und gold auf. Die dazugehörige Kampagne wurde erneut von Dennis Leupold geschossen. Kreiert wurde der „mysteriös sexy“ und „provokante“ Duft“ derweil in Zusammenarbeit mit Nase Natasha, die auch schon zu Katy Perrys „Mad Potion“ mitgemischt hat. Wann der Duft auch in Deutschland erhältlich sein wird, ist allerdings noch unklar.

Duftnoten
Kopfnoten: Mandarine, Bergamotte, rosa Pfeffer
Herznoten: rosa Rose, Ylang-Ylang, rote Beeren
Basisnoten: Patschuli, Zeder, Moschus

Inhaltsstoffe
Hauptbestandteile: Alkohol, Duftstoff, Aqua-Wasser
UV-Schutz: Ethylhexyl Methoxycinnamate, Butyl Methoxydibenzoylmethane, Ethylhexyl Salicylate, Benzyl Salicylate
Duftstoffe: Butylphenyl Methylpropional (Maiglöckchen), Alpha-Isomethyl Ionone (Veilchen), Linalool (Lavendel), Limonene, Geraniol (Rose), Citronellol, Benzyl Benzoate (Tolubalsam), Citral (Zitrone)
Farbstoffe: Violet 2, Yellow 6


 
„Kiss“
Rihannas Kampagne für ihren Duft

Der letzte Damenduft aus Rihannas bereits dritter Trilogie wurde bereits im Oktober 2016 für den Frühjahr 2017 angekündigt. Der Duft soll „elegant“ duften und Rihannas strahlende weibliche Kraft verbreiten. Die dazugehörige Flasche sowie die Verpackung wurden derweil ebenfalls an das Design der Vorgänger angepasst und erstrahlt nun in babyblau. Auch diese Kampagne wurde von Dennis Leupold geschossen.

Duftnoten
Kopfnoten: Pflaume, Freesie, Pfingstrose
Herznoten:
Basisnoten:

Rihannas Parfum KissInhaltsstoffe
Hauptbestandteile: Alkohol, Duftstoff, Aqua-Wasser
UV-Schutz: Ethylhexyl Methoxycinnamate, Butyl Methoxydibenzoylmethane, Ethylhexyl Salicylate, Benzyl Salicylate
Duftstoffe:
Farbstoffe:


 
Offizielle Links „Perfumes by Rihanna“:
Webseite
Facebook-Profil
Twitter-Profil
Parlux-Fragrances

Letztes Update: 20. Oktober 2016

Schreibe einen Kommentar