Juni 23, 2011

Rihannas „Last Girl On Earth Tour“

Am 16. April 2010 startete Rihannas zweite weltweite Tour in der belgischen Stadt Antwerpen. Dies ist das Erste mal, dass Rihanna eine Tour in Europa startet. Anlass dieser Tour war das, vor sechs Monaten erschiene, Album Rated R. Die Tour streckte sich in 63 Städte aus 15 Ländern in einem Zeitraum von 329 Tagen. Eine Show ging knapp zwei Stunden lang!

Auf dieser Tour wurden erstmals Konzerte von Rihanna aus unbekannten Gründen gestrichen! Nach dem Konzert in Zürich wurde Rihanna sogar ins Krankenhaus eingeliefert. Man befürchtete eine verletzte Rippe – es wurde jedoch nichts entdeckt und die Tour lief wie gewohnt weiter.

Setlist:
Erster Part (Europa, Nordamerika):
01. (Intro) Man House (Rated R)
02. Russian Roulette (Rated R)*²
03. Hard (Rated R)
04. Shut Up And Drive (Good Girl Gone Bad)
05. Fire Bomb (Rated R)
06. Disturbia (Good Girl Gone Bad – Reloaded)
07. Rockstar 101 (Rated R)
08. Rude Boy (Rated R)
09. Wonderwall (Oasis Cover)*² *³
10. Hate That I Love You (Good Girl Gone Bad)
11. Rehab (Good Girl Gone Bad)
12. Unfaithful (A Girl Like Me)
13. Stupid In Love (Rated R)
14. Te Amo (Rated R)
15. Photographs (Rated R)*
16. (Video Interlude) Pon De Replay (Music Of The Sun)
17. Don’t Stop The Music (Good Girl Gone Bad)
18. Breakin‘ Dishes (Good Girl Gone Bad)
19. Glamorous Life (Sheila E. Cover)
20. Let Me (Music Of The Sun)
21. SOS (A Girl Like Me)
22. Take A Bow (Good Girl Gone Bad – Reloaded)
23. Wait Your Turn (Rated R)
24. Live Your Life (Paper Trail)
25. Run This Town (The Blueprint: 3)
26. Umbrella (Good Girl Gone Bad)

» * wurde nur bei den ersten beiden Konzerten performt!
» *² wurden nur in Europa performt!
» *³ wurde in Nordamerika mit Love The Way You Lie und Airplanes ersetzt!
» Let Me wurde nicht bei jeder Show performt!

Zweiter Part (Australien):
01. (Intro) Man House (Rated R)
02. Only Girl (In The World) (LOUD)
03. Hard (Rated R)
04. Shut Up And Drive (Good Girl Gone Bad)
05. Fire Bomb (Rated R)
06. Disturbia (Good Girl Gone Bad – Reloaded)
07. Rockstar 101 (Rated R)
08. S&M (LOUD)
09. Rude Boy (Rated R)
10. Hate That I Love You (Good Girl Gone Bad)
11. Love The Way You Lie (Part 2) (LOUD)
12. Unfaithful (A Girl Like Me)
13. Te Amo (Rated R)
14. What’s My Name (LOUD)
15. (Video Interlude) Pon De Replay (Music Of The Sun)
16. Don’t Stop The Music (Good Girl Gone Bad)
17. Breakin‘ Dishes (Good Girl Gone Bad)
18. Let Me (Music Of The Sun)
19. SOS (A Girl Like Me)
20. Take A Bow (Good Girl Gone Bad – Reloaded)
21. Wait Your Turn (Rated R)
22. Live Your Life (Paper Trail)
23. Run This Town (The Blueprint: 3)
24. Umbrella (Good Girl Gone Bad)

Vorbands:
» DJ Daddy K (Antwerpen)
» Vitaa (Frankreich)
» Pixie Lott/Tinie Tempah (England – auserwählte Städte)
» Tinchy Stryder (London)
» Houston Project (Israel)
» Vegas (Griechenland)
» Ke$ha (Nordamerika)
» Travie McCoy (Nordamerika – auserwählte Städte)
» Calvin Harris, Far East Movement (Australien)
» Alexis Jordan (Australien – auserwählte Städte)

Tourdaten:
Belgien:
16. April 2010 Antwerpen
Niederlande:
17. April 2010 Arnhem, Niederlade
Schweiz:
19. April 2010 Zürich
Frankreich:
20. April 2010 Lyon
21. April 2010 Marseille
Deutschland:
23. April 2010 Frankfurt am Main
25. April 2010 Oberhausen
Schweiz:
27. April 2010 Genf
Frankreich:
28. April 2010 Paris
Deutschland:
01. Mai 2010 Hamburg
02. Mai 2010 Berlin
Luxemburg:
04. Mai 2010 Belval
England:
07. Mai 2010 Birmingham
08. Mai 2010 Liverpool
10. Mai 2010 London
11. Mai 2010 London (Zweites Konzert)
13. Mai 2010 Sheffield
14. Mai 2010 Nottingham
16. Mai 2010 Manchester
17. Mai 2010 Newcastle
19. Mai 2010 Glasgow
20. Mai 2010 Glasgow (Zweites Konzert)
Irland:
22. Mai 2010 Dublin
24. Mai 2010 Belfast
England:
23. Mai 2010 Bangor
Irland:
26. Mai 2010 Dublin (Zweites Konzert)
Israel:
30. Mai 2010 Tel Aviv
Griechenland:
01. Juni 2010 Athen
Türkei:
03. Juni 2010 Istanbul
Spanien:
05. Juni 2010 Madrid
England:
06. Juni 2010 London (Drittes Konzert)
USA:
02. Juli 2010 Seattle*
Kanada:
04. Juli 2010 Vancouver
06. Juli 2010 Calgary
USA:
09. Juli 2010 Sacramento
10. Juli 2010 Mountain View
12. Juli 2010 Salt Lake City*
14. Juli 2010 Albuquerque
15. Juli 2010 Denver*
17. Juli 2010 Las Vegas
21. Juli 2010 Los Angeles
22. Juli 2010 Phoenix*
24. Juli 2010 Dallas*
25. Juli 2010 San Antonio
28. Juli 2010 Atlanta*
30. Juli 2010 Tampa
31. Juli 2010 Miami
03. August 2010 Indianapolis*
Kanada:
05. August 2010 Toronto
07. August 2010 Montreal
USA:
08. August 2010 Boston
11. August 2010 Uncasville
12. August 2010 New York
15. August 2010 Wantagh
18. August 2010 Camden
20. August 2010 Bristow
21. August 2010 Hershey
22. August 2010 Detroit
25. August 2010 Chicago
28. August 2010 Syracuse
Australien:
25. Februar 2011 Brisbane
26. Februar 2011 Gold Coast
28. Februar 2011 Newcastle
04. März 2011 Sydney
05. März 2011 Sydney (Zweites Konzert)
07. März 2011 Melbourne
08. März 2011 Melbourne (Zweites Konzert)
10. März 2011 Adelaide
11. März 2011 Perth

» * wurden abgesagt!
» Markierte Konzerte waren Teil eines Festivals!
» 31 Shows in Europa/Asien!
» 22 Shows in Nordamerika!
» 9 Konzerte in Australien!
» 7 abgesagte Konzerte!
» 6 Zusatzkonzerte!

Touroutfits:

Letztes Update: 26. Juni 2014

Schreibe einen Kommentar