November 10, 2012

Rihannas „777 Tour“


Show aus Paris

Als Teil der Vermarktung ihres neuen Albums „Unapologetic“ reiste Rihanna im Namen ihrer „777 Tour“ in sieben Ländern an nur sieben Tagen, um insgesamt sieben private Konzerte zu spielen. Die bisher einmalige Tour verlief vom 14. November bis zum 20. November 2012 über zwei Kontinente und sieben Länder. Am Tag der weltweiten Album-Veröffentlichung am 19. November spielte Sie dabei ein Konzert in London, welches vom britischen Modehaus River Island gesponsert wurde, worüber Rihanna im nächsten Frühjahr ihre erste eigene Mode-Kollektion auf den Markt bringen wird. Die insgesamten Sponsoren der Tour sind unzählbar: allein in Deutschland beteiligten sich Bravo.de, Web.de, NewYorker.de, MediaMarkt.de, MyVideo.de und Energy.de am Projekt und ermöglichten durch ein einmaliges Gewinnspiel – veranstaltet vom deutschen Plattenlabel Universal Music – die dem Gewinner des Hauptpreises ermöglichte Rihanna auf ihrer kompletten Tour zu begleiten.

150 Journalisten aus 82 Ländern der Welt und auserwählte Fans, die in einer Hand voller Gewinnspiele an Tickets rankommen konnten, begleiteten Sie auf jeden Schritt und Tritt und flogen sogar mit demselben Flugzeug. Da sich alles um die aktuell siebte Ära rund um die Zahl „7“ handelte, war es auch kein Wunder, dass als Beförderungsmittel gleich ein Flugzeug der Art Boeing 777 bestellt wurde. All den geladenen Gästen war es gestattet jedes der sieben Konzerte live mitzuerleben, wozu es extern keine weiteren Karten mehr zu kaufen gab. DJ Reflex und Congorock reisten als Voract der kompletten Tour mit und heizten im Voraus bereits die geladenen Gäste ein.

Setlist:

(Speziell aus Berlin – Setlist variierte nur schwach zu den verschiedenen Abenden. „Presh Out The Runway“ und „Love The Way You Lie“ wurden ebenfalls vereinzelt performt!)

01. „Cockiness (Love It)“
02. „Birthday Cake“ (Remix)
03. „Talk That Talk“
Rihanna schmeißt ihr HTC-Handy in die Menge
04. „Wait Your Turn“
05. „Man Down“
06. „Only Girl (In The World)“
07. „Don’t Stop The Music“
08. „S&M“
Rihanna spricht zum Publikum, beginn Akustik-Set
09. „Unfaithful“
10. „Take A Bow“
11. „Hate That I Love You“ (Ende des Akustik-Sets)
12. „Where Have You Been“ (mit „Take Care“ Elementen von Drake/Rihanna)
13. „What’s My Name“ (mit „Rack City“ Elementen von Tyga)
14. „Run This Town“
15. „Live Your Life“
16. „All Of The Lights“
Spricht zum Publikum
17. „Stay“
18. „Diamonds“ (mit „Diamonds from Sierra Leone“ Elementen von Kanye West)
19. „Umbrella“
20. „We Found Love“

Tourdaten:
14. November 2012 in Mexico City, Mexiko
15. November 2012 in Toronto, Kanada
16. November 2012 in Stockholm Schweden
17. November 2012 in Paris, Frankreich
18. November 2012 in Berlin, Deutschland
19. November 2012 in London, Großbritannien
20. November 2012 in New York City, USA

Touroutfits:

Letztes Update: 09. August 2014

Schreibe einen Kommentar