Feb 16, 2012
Autor: Burak • Kommentare: Comments Off on “Take Care” Musikvideo soll schlicht sein!

Wir berichteten bereits vor einigen Tagen über die Videoaufnahmen zur Single Take Care von Rapper Drake in Zusammenarbeit mit Rihanna. Wie Yoann Lemoine, Regisseur des Musikvideos, nun dem MTV erzählt, erwartet uns “nichts Besonderes”, da das Video eher “bescheiden” ausfallen wird.

Wir haben das Visuelle eher bescheiden ausgerichtet. Um ehrlich zu sein, könnte man das Musikvideo sogar als das Einfachste bezeichnen, welches ich je gedreht habe. Die beiden sind wahrscheinlich die größten Künstler, mit denen ich je gearbeitet habe und trotzallem waren beide mit einem Konzept einverstanden, welches echt schlicht ist. Es gibt einfach so viele “Lücken” im Video, wo ich einfach nur mit Effekten gespielt habe. Diese ehren unsere Natur – denn als ich den Song das erste Mal gehört hatte, dachte ich sofort an eine große Landschaft. Ich will nicht zu viel verraten, aber wie gesagt, das Video ist nichts Großes und genau das überrascht einen. Es hat keine Geschichte, keinen wirklichen Verlauf, aber Tiere werden definitiv zu sehen sein.

Ob das nun jedoch ehrliche Worte waren? Immerhin sprach Drake vor einigen Monaten noch von “einem Song, der etwas visuelles benötigt” und wollte dem Konzept noch etwas Zeit geben, damit es “perfekt” wird. Außerdem wird berichtet, dass das Musikvideo auf gleich drei Tagen hinweg gedreht wurde: Ob jemand versucht, uns die Vorfreude zu nehmen oder einfach nur die Wahrheit sagt, wird sich schon bald herausstellen.

Feb 16, 2012
Autor: Burak • Kommentare: Comments Off on Rihanna will behandelt werden, wie jeder Andere!

Rihanna mag zwar schon etliche Rekorde gebrochen und Auszeichnungen gewonnen haben, doch nach all dem Ruhm und den Erfolg nach bereits sechs Jahren, ist Sie noch immer bodenständig geblieben. So auch zum Casting zu ihrer Waffenspezialisten-Rolle im Kinofilm Battleship. Wie Regisseur Peter Berg nun dem MTV berichtet, wollte Rihanna wie alle Anderen behandelt werden:

Ich hatte mich echt gewundert, dass noch niemand Rihanna für eine Rolle angestellt hatte. Ich mein, Sie ist doch echt sexy? Als ich Sie schließlich eingeladen hatte, kam Sie total natürlich zum Vorstellungstermin: schlichtes T-Shirt, Jeans und nicht einmal Make-Up. Sie sagte mir dann “hör mir zu, ich will eine Schauspielerin werden. Küss mir nicht meinen Arsch, lüg mich nicht an, bring mir etwas bei – behandel mich wie jeden anderen Schauspieler!” Und so ist auch ihre knallharte Rolle im Film. Sie spielt diese wirklich sehr sehr gut.

Wenn es also um Ernsthaftigkeit geht, ist mit Rihanna nicht zu spaßen. Manch einer könnte doch echt meinen, dass eine weltweite Künstlerin schon längst abgehoben sei und sich wie eine Diva aufführen würde – doch Rihanna ist auch nur ein Mensch. Weitere Informationen zu Battleship, gibt es hier im Überblick.

Feb 16, 2012
Autor: Burak • Kommentare: Comments Off on “Battleship” kommt auch auf die Spielkonsolen!!

Jeder von uns kennt das legendäre Spiel “Schiffe versenken”! Der davon inspirierte Kinofilm Battleship, mit Rihanna in der Nebenrolle, startet am 12. April in den deutschen Kinos. Und nur einen Monat nach Premiere der Verfilmung, will der Spielehersteller Activision das dazugehörige Konsolenspiel veröffentlichen. Das gleichnamige Game soll dann für die Playstation 3, der Nintendo Wii/DS/3DS und der XBox 360 erscheinen.

Wer es also kaum noch erwarten kann, Rihannas Rolle in einem Videospiel (ab 16 Jahren) zu sehen, kann sich das Spiel ab 29,99€ auf Amazon bereits vorbestellen. Weitere Informationen zu Preisen und Konsolen, gibt es hier: weiterlesen: »

Feb 13, 2012
Autor: Burak • Kommentare: Comments Off on Cee Lo Green: “Rihanna zieht Frauen an”

 

Cee Lo Green ist in den USA zweifelsohne ein gefeierter Superstar. Nachdem er bereits ein Voract bei Rihannas Loud-Tour in Nordamerika war, diesen Job aber aufgrund von zeitlichen Problemen aufgeben musste, spricht er nun mit dem amerikanischen Esquire-Magazin über Rihanna und ihre lesbischen Fans.

Lasst es mich direkt sagen: Rihanna hat eine große lesbische Fan-Gemeinde. Viele Frauen kommen nur zu ihren Shows, weil diese sehr sexy und heiß sind. Rihanna gibt auf der Bühne alles und hat immer sehr viel Spaß. Ich finde das wirklich toll zu sehen, wie ihre Fans bei den Shows sexuell befreit wirken.

 

Feb 13, 2012
Autor: Burak • Kommentare: Comments Off on Rihanna performt “Where Have You Been” auf Charity

Zwar kosteten Tickets zur exklusiven Grammy Aftershowparty – im Los Angeler House Of Blues – umgerechnet schlappe 755€, doch für einen guten Zweck der Three Six Zero Group in Zusammenarbeit mit dem Management von Roc Nation ließen es sich zahlreiche Fans nicht nehmen, trotzdem an der exklusiven Show teilzunehmen. Für diesen Preis gab es neben dem Starauflauf dann sogar noch die weltweit aller erste Performance zum Talk That Talk-Song Where Have You Been, gleich in Begleitung von Produzent Calvin Harris.

Alle Einnahmen des einmaligen Konzerts gehen an das Children’s Orthopaedic Center und dem Mark Taper–Johnny Mercer Artists Program am Kinderkrankenhaus in Los Angeles. Hier gibt es noch ein Video zur We Found Love Performance: weiterlesen: »

Feb 13, 2012
Autor: Burak • Kommentare: Comments Off on Volle “Birthday Cake” Version kommt diese Woche!

Es ist gerade einmal eine Woche her, da nutzte Rihanna die Chance via Twitter ihren Fans nach der besten Zusammenarbeit für die volle Version des Talk That Talk-Hits Birthday Cake zu fragen. Auch wenn wir keine Information zu diesem feature erhielten, machen es die Produzenten des Songs rund um Da Internz jetzt sogar noch spannender.

Die volle Version ist wie ein Film, mit einer echt großen Kollaboration. Die Fans werden richtig Spaß damit haben – Sie werden sich einfach nur denken “WOW!”

Und jetzt kommt erst der Knaller: Der Song soll noch diese Woche veröffentlicht werden. Wie auch Rihanna schon ansprach, dass Sie keine weibliche Sängerin auf dem Song haben will, bestätigen auch Da Internz, dass es sich bei der Zusammenarbeit um einen männlichen Rapper handelt.

Feb 12, 2012
Autor: Burak • Kommentare: Comments Off on Rihanna bei den Grammy Awards 2012! Bilder, Videos, News

Vor wenigen Minuten ging die 54. Verleihung der begehrten Grammy Awards dem Ende zu. Prosieben strahlte die komplette Show live aus Los Angeles aus, auf der Rihanna nicht nur We Found Love, sondern auch den gemeinsamen Song Princess Of China mit Coldplay performte. Rihanna konnte zwar keine Auszeichnung für sich gewinnen, ist jedoch trotzdem eine der großen Gewinner der Nacht. Unsere Live-Updates, auf die Minute genau, könnt ihr euch weiterhin hier ansehen: weiterlesen: »

Feb 12, 2012
Autor: Burak • Kommentare: Comments Off on Rihanna trauert um Tod von Whitney Houston

Die Meldung der verstorbenen Legende Whitney Houston erschüttert zur Zeit die ganze Welt – Berichten zu Folge verstarb diese die letzte Nacht, an bisher ungeklärter Ursache. Auch Rihanna, als großer Fan und angestrebter Star in der Remake-Rolle zum Houston Film The Bodyguard, trauert via Twiter mit:

Ich habe keine Worte, die Tränen sprechen einfach für sich! Es fühlt sich echt komisch an jetzt, ich kann an nichts anderes mehr denken.

Rihanna fühlte sich schon immer an Houston angezogen: Performte beim Plattenlabel-Vorsingen ihren Hit “For The Love Of You”, wird schon seit Jahren als die neue Houston angesehen und teilt auch privat einige Gemeinsamkeiten: Beide wurden von ihren damaligen Partnern geschlagen. Bereits zu Beginn ihrer Karriere sagte Rihanna:

Whitney veröffentlichte einige der größten Hits der Geschichte! Ich liebe Sie, Sie ist ein echt großes Vorbild für mich. Doch manchmal können Dinge daneben gehen, daher will ich nicht, dass mir das passiert, was Sie durchmachen muss.

Feb 12, 2012
Autor: Burak • Kommentare: Comments Off on “Battleship” kommt schon früher in die Kinos!!

Seither alle Termine zur Veröffentlichung des ersten Kinofilms Battleship – mit Rihanna in der Nebenrolle – bekanntgegeben wurden, stand für Deutschland von Anfang an der 26. April fest. Wie das Amazon-Unternehmen IMDb nun jedoch bekanntgibt, soll dieser nun zwei Wochen vorher am 12. April in den deutschen Kinos starten. Alle weiteren Informationen zum Action-Film, gibt es hier im Überblick.

Feb 10, 2012
Autor: Burak • Kommentare: Comments Off on “We Found Love” der dritterfolgreichste Song jemals!

Es ist nicht einmal zwei Monate her, da schloß sich die Erstsingle We Found Love – des neuesten Rihanna-Albums Talk That Talk – in die Top-Ten der sich am längsten auf den weltweiten Chartspitzen haltenden Singles an, da platziert sich diese nun bereits auf den dritten Platz! Denn wenn man all die Wochen – von über 20 Ländern – zusammenaddiert, an denen Rihanna mit ihrer Single auf den jeweiligen Single-Chart-Spitzen stand, kommt man nun bereits auf eine insgesamte Anzahl von 100 Wochen!

Klick auf more um weiter zu lesen: weiterlesen: »