Jan 25, 2012
Autor: Burak • Kommentare: Comments Off

Calvin Harris

Gearbeitet hat Rihanna bereits mit zahlreichen Produzenten und sogar weltweiten DJs, doch nur wenige erhielten nach einem produzierten Hit weltweite Anerkennung – so nun auch Calvin Harris. Nachdem sich seine Erstsingle We Found Love, aus dem neuesten Rihanna-Album Talk That Talk, nach nur wenigen Wochen rund fünf Millionen mal verkaufte und weltweit die Charts eroberte, spricht Er nun im MTV-Interview erneut über seinen Smash-Hit:

Der Song ist absolut das Größte, was ich bisher gemacht habe. Trotzalledem ist es nicht mein Song – Rihanna singt ihn. Es war wirklich großartig mit ihr zu arbeiten und ich denke, dass kein anderer Künstler den Song so weit gebracht hätte.

Man kann dem Song einfach nicht mehr entkommen. Ich höre ihn heutzutage öfters, als damals beim Zusammenschneiden. Seit der Song draußen ist, bekomme ich viele Anfragen für andere Künstler.

Mal wieder ermöglichte Rihanna also einem Produzenten den Durchbruch in der Musiker-Szene. Bereits Songwriter The Dream, der für die Monster-Single Umbrella zu ständig war, wurde von Rihanna gepusht und bekommt heutzutage die besten Künstler der Welt ins Studio.

Jan 24, 2012
Autor: Burak • Kommentare: Comments Off

Die Medien weltweit rissen sich um das Thema und interpretierten in Rihannas tweets, die größtenteils aus Songtexten zahlreicher Rapper stammten, zu viel hinein und entwickelten damit ein neues Gerücht, dass Rihanna zurück zu ihrem Prügel-Ex-Chris Brown ging. Nachdem nun Rihanna und Chris zufällig im selben Club feierten, ging sein Sprecher nun an die Presse und erzählte dem TMZ, dass beide weiterhin nur noch Freunde bleiben:

Chris und Rihanna gingen nicht gemeinsam auf diese Feier und sind auch nicht wieder vereint. Chris wurde von seiner jetztigen Freundin Karrueche Tran begleitet. Beide bleiben weiterhin befreundet.

Jan 23, 2012
Autor: Burak • Kommentare: Comments Off

Gelobt wurde Rihanna vom Regisseur Peter Berg zwar schon oft genug, doch in eine vorstellbare Schauspielkarriere Rihannas blickte dieser bis zu diesem Zeitpunkt noch nicht. Im britischen BBC-Interview lobt der Mann zur Battleship-Verfilmung erneut auf höchsten Touren und spricht dabei sogar an, dass Rihanna auf Set keine Diva-Allüren vorzeigte.

Rihanna veröffentlicht echt heiße Musikvideos und ist damit echt einzigartig. Sexy zu spielen ist nicht gerade einfach – ansonsten gäbe es viel mehr Rihannas. In unserem Film spielt Sie zwar nur eine kleine Rolle, aber Sie ist echt gut drin. Ich könnte mir schon vorstellen, Sie in einem Jahr in größeren Rollen zu sehen.

Auf Set war Rihanna immer gut drauf, hatte keine Extrawünsche und kam ohne Begleitung. Sie schlief im selben Container wie der Rest, eingeengt, unglamorous und die Hitze war uns auch nicht gerade von Vorteil.

Starten wird die Verfilmung zum Brettspiel “Schiffe versenken” bei uns in Deutschland bereits am 26. April. Weitere Informationen zum Film gibt es hier.

Jan 22, 2012
Autor: Burak • Kommentare: Comments Off

Rihanna begeistert Teens in aller Länder und verführt sogar Frauen zu sich hin. Doch wer hätte gedacht, dass sogar verheiratete Männer auf Rihanna zu gehen würden, um ihre Frauen zu betrügen? Wie die weltweite Partnervermittlung AshleyMadison.com nun aus ihren Umfragen ergibt, ist Rihanna das zweitbeliebteste Ziel für solche Männer, die eine Scheidung nicht Sichtweite stellen. Die volle Top-Ten, die insgesamt rund 25,000 verheiratete Männer zusammengevotet haben, gibt es hier: weiterlesen: »

Jan 20, 2012
Autor: Burak • Kommentare: Comments Off

Nachdem die Single Princess Of China der britischen Band Coldplay in Zusammenarbeit mit Rihanna nun bereits seit einigen Monaten veröffentlicht ist, geht die Promotion um die dritte Single des neuesten Albums Mylo Xyloto erst richtig los. Nur zwei Tage nach der gemeinsamen Performance bei den Grammy-Awards, wird die Single an amerikanische Radiostationen versendet und das dazugehörige Musikvideo dürfte nicht mehr lange auf sich warten.

Das Cover der gemeinsamen Single, befindet sich nun in unserer Galerie. Eine Veröffentlichung im deutschsprachigem Raum, ist bisher nicht bekannt.

Jan 19, 2012
Autor: Burak • Kommentare: Comments Off

Wie Rihanna vor wenigen Stunden auf ihrem Twitter-Account berichtete, wird Sie tatsächlich die diesjährigen Grammy Awards am 12. Februar in Los Angeles besuchen. Wie es weiter heißt, wird es sogar noch eine Performance mit der britischen Band Coldplay geben – zu erwarten ist daher der gemeinsame Song Princess Of China, doch Rihanna würde sich die Gelegenheit nicht nehmen, um noch einen ihrer eigenen Songs zu promoten.

Weitere Informationen erhalten wir wohl erst dann, wenn es soweit ist. Auf dem vorerst ersten Termin des Jahres 2012, kann sich Rihanna sogar noch auf vier weitere Grammys freuen, um Sie dann zu ihren bereits vier gewonnenen Awards hinzuzufügen.

Jan 18, 2012
Autor: Burak • Kommentare: Comments Off

Lange angekündigt und nun endlich ausgestrahlt! In den amerikanischen Staaten premierte in der Erfolgsserie Glee gestern Abend die Cover-Version zum Talk That Talk-Hit We Found Love. Die etwas harmlosere Version wurde dafür sogar als Song kurz vor einem Heiratsantrag performt – nicht gerade ungewöhnlich, für einen Song über die erste große Liebe.

Vor einigen Wochen veröffentlichte GigMasters sogar noch eine Liste der besten Songs zum Heiratsantrag und kürte die Single gleich auf den fünftbesten Platz. Eine besondere Ehre also, für eine Single die sowieso schon die weltweiten Charts stürmte und sogar die Coverversion von den Glee-Darstellern platzierte sich schnell in die amerikanischen iTunes-Charts.

Jan 17, 2012
Autor: Burak • Kommentare: Comments Off

Bereits vor einigen Wochen berichtete Rihanna uns von einem neuen Fotoshooting für das italienische Modeimperium ARMANI. Nun veröffentlichten diese neue Bilder der Jeans- und Unterwäsche-Kampagne, die sich nun in unserer Galerie befinden.

Jan 15, 2012
Autor: Burak • Kommentare: Comments Off

Nachdem Rihanna nun einige Tage in Los Angeles verbracht hat, ging es gestern Mittag zurück zum LAX-Flughafen um zurück in den Urlaub zu checken. Gerüchten zu Folge landete ihr Flug auf der Insel Hawaii, auf der Rihanna bereits einige Male zuvor ihre Auszeit verbrachte. Bilder vom Flughafen befinden sich nun in unserer Galerie.

Jan 14, 2012
Autor: Burak • Kommentare: Comments Off

Nachdem Rihanna vor einigen Tagen bei den People’s Choice Awards als beste RnB-Künstlerin geehrt wurde, erhält Sie nun auch eine Nominierung in der Kategorie der besten internationalen Künstlerin bei der wichtigsten Awardshow Großbritanniens – den Brit Awards. Bereits vor einem Jahr gewann Sie den begehrten Award in dieser Kategorie und konnte sich gegen harte Konkurrenz, die es in diesem Jahr mit Stars wie Beyoncé oder Lady GaGa wiedergibt, durchsetzen.

Neben ihrer bereits angekündigten Performance mit der britischen Band Coldplay, darf Rihanna also nun auch auf diesen tollen Preis hoffen. Die Verleihung findet am 21. Februar in London statt.