Dec 25, 2011
Autor: Burak • Kommentare: Comments Off

Auf dem Cover des amerikanischen Rolling Stone-Magazins zierte sich Rihanna zwar schon in der diesjährigen April-Ausgabe, doch erst jetzt tauchen einige Outtakes auf, die das Magazin für ihre Coverstory nicht benutzte. Diese bisher unveröffentlichten Shots befinden sich nun in unserer Galerie.

Das Shooting absolvierte damals Mark Seliger. Alle weiteren Magazine und Zeitschriften mit Rihanna auf dem Cover, gibt es hier im Überblick.

Dec 24, 2011
Autor: Burak • Kommentare: Comments Off

Als gerade das Album LOUD aufgenommen wurde, überreichte auch Produzent NO I.D. Rihanna einen Song mit dem Titel Find Your Love. Der Song der darüber handelt, dass die eigene Liebe nicht anerkannt wird, begeisterte Rihanna und wurde direkt von ihr aufgenommen. Als jedoch Rapper Drake ebenfalls nach neuen Songs suchte, wurde diese Version vom Produzenten vorgespielt und er war so sehr davon überzeugt, dass er den Song für sich haben wollte. NO I.D., der auch den Song We All Want Love aus Talk That Talk produzierte, sagte dem Complex-Magazin:

Ja, der Song war eigentlich für Rihanna gedacht. Als Drake den Song aber hörte, wollte er ihn unbedingt haben und ich sagte ihm nur “Mann, das musst du mit ihr abklären!” Er übernahm den Song dann und machte ihn schließlich zu seinem Eigenen.

Bereits zur Veröffentlichung des Songs wurde Drake kritisiert, da der Song eigentlich für eine weibliche Sängerin bestimmt sei – da meistens Frauen “eine Option” für die Männer sind und nicht anders rum. Ob wir die Rihanna-Version jemals zu hören bekommen, bleibt weiterhin unbekannt. Der Song wurde bereits vor über einem Jahr sogar als Single von Drake veröffentlicht. Diese gibt es oben zu hören/sehen.

Dec 24, 2011
Autor: Burak • Kommentare: Comments Off

Diesen Artikel wollten wir, das Team von Rihannas-Rehab.com, dazu nutzen, um all unseren fleißigen Lesern und natürlich auch allen Anderen eine frohe und besinnliche Weihnachtszeit zu wünschen. Wir wünschen euch alles Gute, viel Gesundheit und natürlich auch ganz viele Geschenke. Habt eine schöne Zeit.

Oben im Video findet ihr einen (leider) unveröffentlichten Weihnachtssong von Rihanna mit dem Titel It Just Don’t Feel Like Christmas (Without You).

Dec 23, 2011
Autor: Burak • Kommentare: Comments Off

Die letzte Chartwoche der USA wurde nun aktualisiert und wie bereits schon angekündigt, befindet sich die Single We Found Love für die bereits achte Woche in Folge an der Spitze der dortigen Single-Charts. Keine andere Single, welche in diesem Jahr veröffentlicht wurde, stand eine längere Zeit an der Spitze und somit ist die Erstsingle aus Talk That Talk die erfolgreichste Single des Jahres in der USA!

Doch auch die Weltcharts, zusammengestellt von MediaTraffic, haben die letzte Chartwoche erreicht und auch dort steht die Single bereits die siebte Woche an der Spitze. Nur Maroon 5s Single Moves Like Jagger stand um eine Woche länger an der Spitze und somit teilt sich Rihanna den zweiten Platz mit LMFAOs Party Rock Anthem, die ebenfalls sieben Wochen lang auf der Spitze stand. Klick auf more um weiter zu lesen: weiterlesen: »

Dec 23, 2011
Autor: Burak • Kommentare: Comments Off

Weihnachten ist zwar erst morgen, doch bereits heute haben wir ein kleines Geschenk für Euch. Vor einigen Stunden wurde auf Rihannas offiziellem VEVO-Account, einem ihrer vielen sozialen Netzwerke, unerwartet der neue Videoclip zur kommenden Single You Da One veröffentlicht. Ihr bereits 39. Video wurde von Regisseurin Melina Matsoukas innerhalb von nur zwei Tagen in der englischen Hauptstadt London gedreht und fertiggestellt.

Im Video können wir Rihanna mit verschiedensten Blondhaar-Perücken und Teilen des Songextes sehen, die immer wieder eingeblendet werden. Eine Übersicht aller Musikvideos von Rihanna findet ihr hier.

Dec 22, 2011
Autor: Burak • Kommentare: Comments Off

Über 200 Tage lang war Rihanna nun unterwegs: 71 Städte aus 22 Ländern auf drei Kontinenten für insgesamt 98 Konzerte. Die LOUD-Tour, gespielt für das gleichnamige fünfte Rihanna-Album, endet heute mit dem zehnten Konzert in der britischen Hauptstadt London. Auch Rihanna ist ziemlich traurig über das Ende und twittert:

Es war ein verrücktes Jahr und ich habe wirklich Angst vor dem Ende. Ich werde diesen Abschnitt für den Rest meines Lebens nicht mehr vergessen! Ich bin um eine Lebenserfahrung reicher, denn ich habe echt viel über mich selbst gelernt. So sehr ich auch mein Zuhause vermisse, werde ich euch ebenfalls vermissen. Ich liebe und vermisse euch!

Bemerkenswerte Ereignisse und wichtige Fakten der LOUD-Tour, gibt es unter more noch einmal zusammengefasst zu lesen. Auch wir bedanken uns an Rihanna für insgesamt sechs Konzerte in Deutschland! weiterlesen: »

Dec 22, 2011
Autor: Burak • Kommentare: Comments Off

Bereits zur Veröffentlichung des Songs Take Care mit Rihanna, auf dem gleichnamigen Album des Rappers Drake, wurde uns angekündigt, dass dieser Song auch als Single veröffentlicht werden soll. Nun spricht Drake erstmals zu MTV über die Planung des Musikvideos:

Take Care ist ein Song, der etwas visuelles einfach benötigt. Wir arbeiten daher zurzeit an einem Konzept um das Video schon bald filmen zu können. Ich lass mir dabei aber noch Zeit, da ich es einfach perfekt haben will. Ich möchte, dass es mein bisher bestes Video wird!

Der Song handelt über ein Paar, welches deren oberflächliche Vergangenheit hinter sich lassen will um eine neue von Erfolg gekrönte Beziehung miteinander zu starten. Den Song könnt ihr euch oben noch einmal anhören: Hier gibt es die deutsche Übersetzung zum Songtext!

Dec 22, 2011
Autor: Burak • Kommentare: Comments Off

Bereits seit einigen Tagen gehen Gerüchte um eine angebliche Zusammenarbeit der britischen Boyband The Wanted und Rihanna um die Welt. Nun endlich lässt sich die Zusammenarbeit, anhand eines BBC-Interviews bestätigen, in dem darauf angesprochen wird.

Weitere Informationen erhalten wir aus dem Interview nicht. Wie es jedoch heißt soll der Song, produziert von RedOne, den Titel Jealousy tragen und sogar Songtext beinhalten, welches von Rihanna geschrieben sein soll. Veröffentlicht wird der Song auf einer neuen Edition des letzten Albums Battleground der Band im nächsten Jahr.

Dec 20, 2011
Autor: Burak • Kommentare: Comments Off

Aufmerksame Folger auf Twitter bekommen den speziellen Slang von Rihanna höchstwahrscheinlich mit, doch Sie deshalb als eine “niggabitch” (dt. “Negerhure”) zu bezeichnen geht auch an Rihanna nicht spurlos vorbei! Denn dies tat nun eine Reporterin des niederländischen Magazins Jackie in ihrem Artikel, in dem Sie über die Art und Weise schreibt, wie Rihanna sich kleidet und benimmt und bezeichnet Sie als die ultimative Vorlage dieser Bezeichnung.

Das Magazin entschuldigte sich nach weltweiter Empörung auf ihrer Facebook-Seite und feuerte die Reporterin Eva, die es eigentlich als “Spaß” vermarktete und sich auch von Rihanna harte Kritik anhören musste. Denn diese schrieb ihr persönlich via Twitter: Klick auf more um weiter zu lesen: weiterlesen: »

Dec 20, 2011
Autor: Burak • Kommentare: Comments Off

Die erste Single We Found Love, des neuen Albums Talk That Talk, erschien gerade einmal vor drei Monaten und war bereits 76 Wochen auf den Chartspitzen weltweiter Single-Charts vertreten. Die Wochen auf der Spitzenposition wurden von über 20 Ländern weltweit zusammenaddiert und ausgewertet. Die Single, produziert von Calvin Harris, ist nun sogar die zehnt sich am längsten auf den weltweiten Chartspitzen haltende Single aller Zeiten!

Dies ist – nebenbei bemerkt – bereits Rihannas zweite eigene Single in der Top-Ten, der längsten Haltung auf Platz Eins, nach Umbrella die sich insgesamt 93 Wochen an der Spitze hielt und auf Platz Vier der Liste steht. Auch Love The Way You Lie kann sich mit 83 Wochen auf Platz Sieben noch relativ gut sehen lassen! Rihanna ist damit auch die einzige Künstlerin, die gleich mit drei ihrer Songs in dieser Top-Ten vertrenen ist – und We Found Love hat noch gute Chancen sich zu steigern – allein in Norwegen stand diese Single schon neun Wochen an der Spitze!