Neueste Artikel:

Neueste Bilder:






Mar 5, 2011
Autor: Burak • Kommentare: 182 Comments

Rihanna begann mit Battleship, welches im Mai 2012 in die deutschen Kinos kommt, mit Ihrer professionellen Filmkarriere. Doch würde sich Rihanna auch an Musicals einlassen, wo nicht nur geschauspielert sondern auch performt wird? Rihannas klare Antwort dem OK!-Magazin: “Nein!”.

Absolut nein! Ich möchte meine Karrieren als Sängerin und als Schauspielerin trennen. Ich hasse es wenn Künstler in ihren Filmen nur singen, da diese Person in ihrer Rolle bleibt! Ich möchte einen anderen Charakter spielen, denn mein ganzes Leben spielt Rihanna! Ich mag Herausforderungen und ein Schauspieler zu sein heißt in eine andere Rolle zu schlüpfen, in der Lage zu sein, sich in jemand anderen hineinzuversetzen. Das ist der Reiz!

MusicRooms.net

Mar 4, 2011
Autor: Burak • Kommentare: 23 Comments

Da fehlen einem schon fast die Worte! Die Queen selbst bedankte sich gestern Abend höchstpersönlich bei Ihren Fans, der Rihanna Navy via Twitter. Hier was unsere karibische Schönheit uns zu sagen hatte:

Ich bin hier und denke darüber nach wie viel Arbeit Ihr leistet um wahre Fans zu sein! Wie viel Liebe, Treue und Einsatz! Vielleicht bin ich nun ein wenig emotional, aber ich bin jetz sehr gefühlsvoll! Ich kann mir niemals erlauben, dass alles als selbstverständlich zu nehmen. Ihr müsst euch überhaupt nicht für mich interessieren, meine Musik oder Konzert-Tickets kaufen oder vor meinen Hotels stehen nur um “Hi” zu sagen. Aber ihr tut es und ihr entscheidet selbst und ich liebe euch sehr dafür! Ihr seid wirklich alle sehr inspirierend! Ihr seid eine starke Stütze meiner Karriere. Es ist ein sehr sicheres Gefühl zu WISSEN, dass man geliebt wird. Ich wünsche mir euch alle mal zu treffen um Dankeschön zu sagen! Danke!

Mar 4, 2011
Autor: Burak • Kommentare: 24 Comments

Nun endlich hat Amazon.de es offiziell gemacht und die neue Single S&M in den Handel gestellt. Wie berichtet, erscheint die neue Single schon am 18. März (in 2 Wochen). Wer keine Zeit hat in die Märkte zu springen, macht es sich ganz leicht und lässt es sich per Post schicken, mit einer Bestellung auf Amazon!

Zurzeit kostet die Single noch 3,99€ und wird erneut eine 2-Track-CD. Weiteres ist bisher immer noch nicht bekannt. Wer sich die Single jetz bestellen will, klickt hier!

Mar 4, 2011
Autor: Burak • Kommentare: 18 Comments

In einem BCC Radio 1-Interview sprach unsere Newcomerin Jessie J erneut über Rihanna. Diesesmal sprach Sie vom aller ersten Treffen der beiden und erzählt, dass Sie dabei nicht mehr ganz in Ihrem Körper steckte ..

In dem Moment als ich Rihanna bei den BRIT Awards getroffen habe, dachte ich, ich hätte eine außerkörperliche Erfahrung! Sie hat mich gefragt, ob wir nicht unsere Kleider tauschen könnten. Sie ist meine Style-Ikone! Man sieht Sie nie spröde und ich liebe die roten Haare! Sie ist der Kracher!

Glamour, MIsForMusic.com

Mar 3, 2011
Autor: Burak • Kommentare: 10 Comments

Rihanna schaute gestern Mittag bei ihrem Sponsor Optus in Australia vorbei und gab ein kurzes Interview. Hier gibt es zum ersten ein Video, als Rihanna das Gelände betritt und im zweiten das Interview.

In der Gallerie noch einige Bilder davon:

Zuvor ging Rihanna noch im Beppi’s Restaurant Essen und im Toolshed Sexshop “shoppen”.

Mar 2, 2011
Autor: Burak • Kommentare: 11 Comments

Auf einem amerikanischem Forum hat nun ein Insider ausgepackt und erzählt wie Rihannas Plattenlabel DefJam die Rated R-Ära eigentlich geplant hatte. Wenn ihr weiter auf more! liest, gibt es noch einige Fakten, wissenswert, über den Start von LOUD!

Eigentlich waren nur drei Singles geplant um veröffentlicht zu werden. Natürlich erwartete das Label größeren Erfolg auf längerer Dauer. Von Russian Roulette zum Beispiel erwartete man den Erfolg in den Winter-Monaten, Monate nach dem Release. Rude Boy war übrigens gar nicht geplant die dritte Single des Albums zu werden, sondern Photographs. Rihannas Manager fragte beim Label nach und bekam für das Musikvideo nur ein kleines Budget. Wenn alles so gelaufen wäre, wie sich das Label sich es vorstellte, wäre die Ära damals im Juni, mit drei veröffentlichten Singles, bereits beendet. Nach dem großen Erfolg von Rude Boy jedoch, entschieden sie sich noch eine Single dran zu hängen um die Verkäufe zu steigern und packten eine Remix-Edition des Albums noch obendrauf. Die Wahl der vierten Single war ein totales Durcheinander zwischen dem Label, dass Te Amo wollte und Rihanna die Rockstar 101 wollte und natürlich gewann Rihanna den Kampf! Das Video zur Single wurde übrigens nicht komplett vom Label bezahlt!

Um weiter zu lesen, klicke auf: weiterlesen: »

Mar 2, 2011
Autor: Burak • Kommentare: 17 Comments

Die britische Marie Claire hat, bisher unoffiziell, ein Promo-Bild für die 100 Years Skincare for Life-Kampagne von NIVEA veröffentlicht. Rihanna ist nun das neue Gesicht des Labels um deren 100-jährigen Geburtstag zu feiern. Das Bild zeigt Rihanna ungeschminkt mit zurückgebundenen Haaren und ohne Klamotten, dazu ein zurückhaltendes Lächeln. Wenn ihr oben auf den Banner klickt, sieht ihr es in voller Auflösung.

Die Kampagne startet offiziell erst im Mai! NIVEA ist übrigens auch offizieller Sponsor der LOUD-Tour, die wenige Tage später beginnt.

Wofür Rihanna bereits schon alles wirbte findet ihr hier!

Mar 2, 2011
Autor: Burak • Kommentare: 5 Comments

Rihanna wurde gestern dabei fotografiert, als Sie und BFF Melissa zusammen in Sydney (Australien) shoppen waren.
In der Gallerie befinden sich einige Bilder.

Mar 1, 2011
Autor: Burak • Kommentare: 10 Comments

Gestern veranstaltete Rihanna auf ihrem Twitter-Account eine Umfrage mit dem Inhalt der nächsten Single! Ihre Fans sollten selbst entscheiden, welchen Song Sie veröffentlichen soll, um schon in zwei Wochen das dazugehörige Musikvideo zu drehen. Alle Fans fingen an zu schreiben und gaben die verschiedensten Titel aus LOUD an .. doch die meisten Stimmen gab es für Man Down, California King Bed, Cheers (Drink To That) und Fading.

Ein großes Problem .. Denn auch genau Rihanna konnte sich zwischen diesen vier Songs nicht entscheiden! Die größte Anzahl an Tweets hatte übrigens California King Bed! Nun seid ihr gefragt! Welchen Song wollt Ihr demnächst in der Hand halten? Stimmt ab ..


Bildergalerie kostenlos

Wir reden hier über die neue Single! In Deutschland bekommen wir vorerst ja noch S&M am 18. März!

Feb 28, 2011
Autor: Burak • Kommentare: 16 Comments

Rihannas Videoaufrufe auf Youtube haben auf Ihrem VEVO-Account nach nun knapp zwei Jahren die 1.000.000.000-Marke erreicht! Rihanna ist somit die vierte Künstlerin, die es über die Milliarde schafft. Vor Ihr stehen noch Justin Bieber, Lady Gaga und Eminem. Diese dürften jedoch schnell zu überholen sein.

Durchschnittlich gewinnt Rihanna auf dem Youtube-Account übrigens 25 Millionen Aufrufe in der Woche! Außerdem ist Rihanna auch auf Facebook die vierte Künstlerin mit den meisten “Gefällt Mirs”. Hier stehen noch Michael Jackson, Lady Gaga und Eminem vor Ihr!