Original

You say
You love me
But they feel
Like words to me
Well this just
Ain’t working
Stop thinking
You can run over me
I’m drifting
I’m settling
Off to
A foreign place
If I can’t see
What’s in front of me
It’s a mystery
But then apparently

Things just ain’t the same
And I’m ready for change
Go on, be gone, bye bye, so long

Can’t you see that you’re
Fading, fading, fading
Fa-a-a-away?
Away, away, away
I opened up my eyes
And I finally realized
Today, today
It’s too late
You’re fading away

Put a sock in it
Just stop running your mouth
Got my mind made up
I ain’t coming back again no way
No way, no way, no way
‘Cause I’m so fed up
Boy you got me messed up
If you hooking back up
Don’t press your luck today, today
I’m blowing you away-yeeahh

Things just ain’t the same
And I’m ready for change
Go on, be gone, ta ta, so long

Can’t you see that you’re
Fading, fading, fading
Fa-a-a-away?
Away, away, away
I opened up my eyes
And I finally realized
Today, today
It’s too late
You’re fading away

So you turned into a ghost
Right in front of my eyes
Tell me what’s a girl to do
When she’s crying inside?
I’m about to go insane
I’m jumping off this train
Whether wrong or right
I’ll be gone by night

Can’t you see that you’re
Fading, fading, fading
Fa-a-a-away?
Away, away, away, away
I opened up my eyes
And I finally realized
Today, today
It’s too late
You’re fading away

Deutsch

Du sagst
Du liebst mich
Aber bei mir
Kommt da nichts bei rüber
Nun, das funktioniert
Eben nicht so einfach
Hör auf zu denken,
Du könntest mich so einfach überrollen
Ich treibe weg
Und lasse mich
An einem
Unbekannten Ort nieder
Wenn ich nicht sehen kann
Was auf mich zukommt
Ist es wohl ein Geheimnis
Aber anscheinend…

Ist es einfach nicht mehr dasselbe
Und ich bin bereit für Veränderungen
Geh schon, verschwinde, bye bye, auf Wiedersehen

Merkst du denn nicht, dass du
Aus meinen Gedanken
Verblasst?
So einfach weg, weg, weg
Ich habe meine Augen geöffnet
Und endlich begriffen
Dass es heute, heute
Schon zu spät ist
Du verschwindest aus meinen Gedanken

Halt einfach die Klappe
Denn du redest viel zu viel
Ich hab es mir noch einmal überlegt:
Ich komme definitiv nicht mehr zurück
Niemals, niemals, niemals
Denn ich habe genug
Junge, du hast mit mir herumgespielt
Wenn du wieder ankommen solltest
Probier dein Glück lieber nicht heute, heute
Denn ich würde dich wegblasen-yeeahh

Es ist einfach nicht mehr dasselbe
Und ich bin bereit für Veränderungen
Geh schon, verschwinde, ta ta, auf Wiedersehen

Merkst du denn nicht, dass du
Aus meinen Gedanken
Verblasst?
So einfach weg, weg, weg
Ich habe meine Augen geöffnet
Und endlich begriffen
Dass es heute, heute
Schon zu spät ist
Du verschwindest aus meinen Gedanken

Du hast dich direkt vor meinen Augen
In einen Geist verwandelt
Sag mir, was muss ein Mädchen tun
Wenn sie innerlich am weinen ist?
Ich werde noch wahnsinnig
Und springe vor diesen Zug
Egal ob es richtig oder falsch ist
Ich werde heute Nacht nicht mehr da sein

Merkst du nicht, dass du
Aus meinen Gedanken
Verblasst?
Einfach weg, weg, weg
Ich habe meine Augen geöffnet
Und endlich begriffen
Dass es heute, heute
Schon zu spät ist
Du verschwindest aus meinen Gedanken

Dieser Song sampelt “One By One” (2000) von Enya, welche in der Neuauflage des Studioalbums aber entfernt wurde – auch über Spotify ist daher nur noch die überarbeitete Version zu hören. Die Sample befand sich in der Intro und musste entfernt werden, da diese rechtlich nicht als Sample gekennzeichnet bzw. genehmigt wurde.
Songwriterin Ester Dean singt die Backing-Vocals im Song.

Songtext: Polow Da Don, Ester Dean
Produzenten: Polow Da Don, Kuk Harrell, Veronika Bozeman