Rihannas Vorsatz für 2021: Neues Album?

Rihanna verrät an einem Pool auf Barbados ihren guten Vorsatz für das neue Jahr (1. Januar 2021)

Ihr erster Post im neuen Jahr und zeitgleich auch einer, der eine Diskussion entfacht hat. Die Bildbeschreibung unter ihren zwei Poolfotos verwirrte ihre Follower: „Neujahresvorsatz: Druck ausüben“ – doch was meint Rihanna damit? Nachdem sie ihr neues Studioalbum schon seit 2019 ankündigt, waren sich viele ihrer Follower schnell einig: Sie macht sich vermutlich selbst Druck, um ein neues Album zu veröffentlichen. Doch in den Instagram-Kommentaren unter den Fotos beunruhigte Rihanna ihre Community nur noch mehr. Unter einem Kommentar des Fans „sgggbrina“ entwickelte sich folgende Konversation:

Rihanna kommentiert einen Fan-Kommentar unter ihrem Instagram-Foto

Sabrina: „Dein Vorsatz sollte es sein, ein neues Album zu veröffentlichen“
Rihanna: „Dieser Kommentar ist sowas von aus dem Jahr 2019…. werd‘ erwachsen“
Sabrina: „Mach mich fertig, Riri! Scheiß auf das Album!!!!!“
Rihanna: „Meine Einstellung 2021 😂💪🏿“

Was zunächst einmal hart klingt, ist mit Sicherheit bloß ihre Art und Weise mit den zu erwarteten Kommentaren umzugehen.

Nachdem Rihanna schon im Sommer 2020 angab, dass sie ihr neues Album eigentlich schon hätte veröffentlichen können, ist es eher unwahrscheinlich, dass sie plötzlich ganz anders denkt. Vermutlich sind wir „R9“ heute viel näher als wir annehmen. Während wir Fans daher nur weiter munkeln können, verbringt sie ihre Auszeit schon seit dem 16. Dezember auf ihrer Heimatinsel Barbados.

Kommentar hinterlassen