Leak: Rihanna-Song – „I Hate It“

Neuer Rihanna-Song "I Hate It" aufgetaucht

„I Hate It“ war für Rihannas „ANTI“-Album gedacht

Im Netz ist ein kleiner Ausschnitt aus einem bisher unveröffentlichten Rihanna-Song aufgetaucht. Hacker haben über die Audio-Plattform „DBREEschon am 8. August 2020 den Titel „I Hate It“ verbreitet, der seine Bahnen jetzt durch Fankreise zieht.

Ob es tatsächlich Rihanna ist, lässt sich nur erahnen – aber es klingt schon sehr nach ihr. Auch der Songtitel basiert lediglich auf den wenigen Worten, die in dem Ausschnitt zu hören sind. Doch gerade die machen es wieder zu einem Rihanna-Song.

Schließlich singt sie u.a. die Zeile „and I hate that all I hate just don’t compare“ (dt. ich hasse, dass nichts das ich hasse dem ähnlich ist). Worte, die Rihanna in genau der Konstellation am 28. Mai 2014 via Twitter teilte. Zuordnen konnten wir diese bisher nicht, sie versah den Tweet aber mit der Hashtag #Barz. Viele weitere Songtextpassagen, die später auch auf „ANTI“ gelandet sind, teaste sie uns mit derselben Hashtag. So konnten wir bereits im Vorfeld Zeilen aus z.B. „James Joint oder auch Sledgehammer lesen. Es spricht demnach einiges dafür, dass der Song ursprünglich für „ANTI“ gedacht war (Januar 2016).

Aufgenommen wurde dieser offensichtlich in einer Zeit, in der das Werk noch von Kanye West produziert wurde. Am Ende ging man aber doch getrennte Wege und die ursprüngliche Album-Version wurde noch einmal umgekrempelt. Zwei völlig unterschiedliche Tracklists, die im 2019 erschienenem Fotobuch zu erkennen sind, belegen die Annahme. Auch „I Hate It“ dürfte darunter gefallen sein.

Es ist übrigens nicht das erste Mal, dass ein unveröffentlichter Rihanna-Song Jahre nach den Aufnahmen durch illegale Weise im Netz auftaucht. Auch in Titel wie „Answer“, „Same Old Love“ und „Just Feel It“, die ebenfalls für „ANTI“ bestimmt waren, konnten wir später reinhören.

Kommentar hinterlassen