FENTY erhält einen Footwear News-Award

Amina Muaddi und Rihanna erhalten für ihre Fenty-Kollektion einen Footwear News Achievement Award 2020

Rihannas Modelabel FENTY wird bei den diesjährigen Footwear News Achievement Awards (kurz: FNAA) mit einem Preis ausgezeichnet. Die Capsule-Kollektion in Zusammenarbeit mit der Schuhdesignerin Amina Muaddi erhält den „Collaborator of the Year“-Award. Gemeinsam mit dem Label veröffentlichte die 34-jährige Designerin im Juli 2020 vier verschiedene Paar Schuhe.

Dem „Footwear News“-Magazin zufolge löste die Zusammenarbeit die „größte Design-Begeisterung des Sommers“ aus. Bei der diesjährigen Preisverleihung, die am 8. Dezember erstmals virtuell stattfinden soll, wird diese nun dementsprechend geehrt. Selbst wenn es noch nicht offiziell verkündet wurde, ist davon auszugehen, dass sich Rihanna über die Bildschirme bei der Fachjury bedanken wird. Immerhin erhielt sie schon im Jahr 2016 den „Schuh des Jahres“-Award für ihren FentyXPumaCreeper und erschien dafür sogar vor Ort.

Die ersten Fotos der neuen Amina Muaddi x Fenty-Kollektion

Muaddi entwarf derweil auch einige der Schuhe, die die Models bei der zweiten SavageX-Show trugen und soll in Kürze eine weitere Kollektion mit Fenty auf den Markt bringen. Beide Designer kennen und schätzen sich schon seit Jahren.

Auch die Models, die die neue „10-20“-Kollektion von Fenty in den Produktbildern vorstellen, tragen bisher unveröffentlichte Schuhe der preisgekrönten Designerin. Vermutlich sind das bereits die ersten Bilder der neuen Zusammenarbeit.

Zu der neuen Kollektion (seit 29.10.) gehören neben neuen Sonnenbrillen, u.a. noch eine Cappy, Pullover, T-Shirts, Schmuck sowie erstmals auch eine Jogginghose im Wert von 220 Euro.

Es ist bereits die zweite Auszeichnung, die Rihannas im Mai 2019 gegründetes Modelabel erhält. Schon bei den British Fashion Awards gab es im letzten Jahr den Preis in der Kategorie „Urbaner Luxus.

Kommentar hinterlassen