Rihanna: Bisher unveröffentlichte Aufnahmen

Bisher unveröffentlichte Aufnahmen von Rihanna in ihrer SavageX-Show (2. Oktober 2020)

Rihannas neue SavageX-Show auf Amazon Prime gibt Fans der Marke einen Einblick in die neue Kollektion. Fans der Sängerin erhalten obendrauf aber noch weitere Einblicke in ihr Privatleben. Immer wieder unterbrechen Einspielfilme die Show, die uns mit hinter die Kulissen nehmen: Rihanna in Meetings, bei der Auswahl eines Stoffes oder beim Schreiben eines Tagebucheintrags. Dabei werden auch Aufnahmen eingeschnitten, die so nie zuvor veröffentlicht wurden.

Enge Vertraute sprechen über Rihanna

Peter Berg war u.a. für die Show veröffentlicht und hat diese gemeinsam mit Fenty Films, Amazon Studios sowie Prodject produziert. Der „Battleship“-Regisseur begleitet Rihanna aber auch schon seit über fünf Jahren, um ihr Leben in eine Dokumentation zu packen. Da hat sich die zusätzliche Zusammenarbeit wohl ausgezahlt.

Während Rihanna über Themen wie Inklusivität und Kreativität spricht, werden ihre Worte mit Bildern untermauert, die das Gesagte bestätigen. Vor allem beim Thema Inspiration sehen wir Rihanna um die Welt reisen: „Inspirationen kommen von überall her“, so sagt sie, während sie in Israel Stoffe berührt oder ihre Kreativität an ihrer Laune ausmacht. Die gezeigten Aufnahmen gehen bis ins Jahr 2013 zurück.

Auch enge Vertraute wie ihr Hairstylist Yusef Williams oder ihr persönlicher Fotograf Dennis Leupold kommen während der Show zu Wort. Beide begleiten Rihanna um die Welt und stehen ihr vor allem bei einer Tournee zur Seite. Die eingeblendeten Aufnahmen belegen, dass die vertraute Zusammenarbeit vor allem viel Spaß macht. Und während Dennis darüber spricht, dass sie bei der Arbeit wortwörtlich aufgeht, bestätigt Yusef, dass sie trotz allem bodenständig geblieben ist: „Sie ist einfach Robyn.“

Kommentar hinterlassen