Auf Set gesichtet: Rihanna und Young Thug

Rihanna und Rapper Young Thug auf seinem SavageX-Set in Los Angeles (14. September 2020)

Solche Schnappschüsse erinnern eher an die Dreharbeiten eines Musikvideos. Doch allen Anschein nach handelt es sich wohl um ein Set für Rihannas kommende SavageX-Fashion Show. Aufgrund der Corona-Pandemie wird es wohl keine Präsentation wie im letzten Jahr geben, doch vorab aufgezeichnete Performances gab es auch schon bei den jüngsten Award-Shows zu sehen. Gemeinsam mit Rapper Young Thug lichtete Paparrazi Diggzy die Künstler in der Nacht vom 14. September in Los Angeles ab. Die Hintergründe blieben zunächst unklar. Die Fotos wurden in der britischen Klatschpresse „Daily Mail“ veröffentlicht.

Rihannas Tänzer bestätigen Dreharbeiten für die 2020 SavageX-Show

Auf einer der Aufnahmen ist an ihrem Stuhl ganz klar ein Ausweis mit dem SavageX-Logo zu erkennen. Vermutlich wurde eine Performance des Rappers aufgezeichnet. Immerhin sitzt Rihanna mit einer gekühlten Flasche Wasser hauptsächlich im Business-Outfit auf dem Regisseurstuhl. Auch ihr Stylist Jahleel Weaver sowie ihre Assistentinnen Jennifer Rosales und Tina Truong waren anwesend.

Schon vor wenigen Tagen behauptete Tänzer Lance Savali, der auch schon bei Rihannas „ANTI World Tour zu sehen war, dass in Los Angeles gerade Dreharbeiten für SavageX stattfinden würden. Seine Atemmaske mit dem Logo des Unterwäsche-Labels spricht dafür. Eine weitere Tänzerin zeigte sich in einem SavageX-T-Shirt auf dem die Worte „Volume 2“ bedruckt waren.

Gut möglich, dass auch Sänger Miguel zu den Performern der Show gehört. Immerhin postete seine Frau Nazanin Mandi, die selbst SavageX-Markenbotschafterin ist, Aufnahmen von ihm auf einem unbekannten Set, welches zur selben Zeit in derselben Stadt stattfand.

Zweite SavageX-Show im Oktober auch im Fernsehen

Die Show im letzten Jahr wurde am 10. September aufgezeichnet und nur zehn Tage darauf auf Amazon Prime veröffentlicht. Eine zweite Show wurde bislang nicht bestätigt. Lediglich die „VOGUE“ berichtete, dass es die Show in diesem Jahr erst einen Monat später geben würde. Es ist daher noch unklar, wann sie erscheinen wird. Die New York Fashion Week ist bereits vorbei. Gut möglich, dass es die Show im Rahmen der Pariser Modewoche (28.9. – 6.10.) zu sehen geben wird. Es ist jedoch davon auszugehen, dass eine neue Show ebenfalls beim kostenpflichtigen Streaming-Anbieter erhältlich sein wird. Der „VOGUE“ zufolge plane man aber auch einen Stream im TV – vermutlich im amerikanischen Fernsehen.

Young Thug und Rihanna hatten zuvor eher weniger miteinander zu tun. Im November 2015 sah man die beiden noch im Aufnahmestudio, ein gemeinsamer Song ist daraufhin aber nicht erschienen. Zusammen mit Rapper Yo Gotti brachte dieser kurz zuvor aber schon eine Nummer mit dem Titel „Rihanna heraus.

Kommentar hinterlassen