Rihanna reagiert auf ihre Doppelgängerin

Rihanna reagiert auf ihre Doppelgängerin Priscila Beatriz da Silva aus Contagem, Brasilien (14. August 2020)

Priscila Beatriz da Silva aus Contagem, Brasilien, hat eines mit Rihanna gemeinsam: Ihr Aussehen. Die hohe Stirn, die Hautfarbe, die Augenfarbe, die Gesichtsform an sich. Zugegeben, zahlreiche Gesichtsmerkmale der 28-Jährigen kommen dem berühmten Original aus Barbados ziemlich nahe. Kein Wunder, dass diese schon seit 2014 als professionelle Rihanna-Doppelgängerin arbeitet. Sie performt auf Konzerten und reist durch das ganze Land. Jetzt wurde sie auch von Rihanna selbst entdeckt.

Der Blog „The Shade Room“ stellte ein Video von Priscila auf Instagram online, in dem sie Rihannas Look von den British Fashion Awards im Jahr 2019 nachahmt. Über drei Millionen Menschen haben das Video bereits gesehen. Auch Rihanna, die natürlich sofort einen passenden Kommentar parat hatte: „Wo bleibt das Album, Schwester? #R9“ Sie nahm sich den Spaß und leitete all die Fan-Kommentare unter ihren eigenen Fotos schlicht an ihr Lookalike weiter. Wer so aussehen möchte wie Rihanna, sollte eben auch so leben wie Rihanna.

Rihannas hat Doppelgängerinnen in Großbritannien, Indien und den USA

Priscila gab zuvor schon in einem „Metropoles“-Interview an, dass sie die Ähnlichkeiten zu Rihanna im Jahr 2007 für sich entdeckt hat. „Die Leute auf der Straße kamen auf mich zu und wiesen auf gewisse Ähnlichkeiten hin. Zu dem Zeitpunkt wusste ich noch einmal, wer sie überhaupt ist.“ Seither sei sie ein Fan von ihr. Getroffen haben sich beide aber noch nicht. Schaut man sich ihre Social Media-Profile an, könnte ein Laie aber auch leicht annehmen, dass es gar kein Lookalike, sondern tatsächlich Rihanna selbst ist…

Immerhin besteht ihre Timeline beinahe ausschließlich aus Rihanna-Inhalten – entweder schminkt sie ihre Looks nach oder produziert eigene Versionen ihrer Musikvideos. Allein auf TikTok (@poliakov71) hat Priscila schon über 680.000 Follower.

So ganz allein steht sie aber auch nicht da. Tatsächlich gibt es unter den Rihanna-Lookalikes ein wenig Konkurrenz: Immerhin gibt es da auch noch Andele Lara (28) aus Großbritannien, Renee Kujur (35) aus Indien, Rose Cohen ebenfalls aus Brasilien sowie Ala’a Skyy (7) aus den USA. Alle vier generierten schon international Schlagzeilen für sich und nutzen die Ähnlichkeiten zu Rihanna zu ihrem Vorteil.

Im Netz kursieren sogar einige Aktaufnahmen, die oft mit Rihanna in Verbindung gebracht werden. In Wahrheit steckt hinter den freizügigen Fotos und Clips aber Pornostar „Lavish Styles“ (31) aus den USA. Auch sie hat eine gewisse Ähnlichkeit zu Rihanna.

Kommentar hinterlassen