Rihannas Fashion-Show für Emmy nominiert

Rihannas SavageX Fashion-Show (2019) wurde für einen Emmy Award nominiert

Was eine Anerkennung! Rihannas erste SavageX Fashion-Show (2019) wurde für einen Emmy-Award nominiert. Am 20. September wird sich in Los Angeles entscheiden, ob Choreografin Parris Goebel den Preis der Kategorie „Outstanding Choreography for Variety or Reality Programming“ mit nach Hause nehmen darf.

In der von Amazon Prime produzierten und ausgestrahlten Show wurde die Unterwäsche schließlich nicht nur an diversen Models, sondern auch an insgesamt 41 Tänzerinnen präsentiert. Parris, die sich auch schon Choreografien für Rihannas „ANTI WORLD TOUR“ ausdachte, war hauptverantwortlich für die tänzerische Umsetzung. Sie hat sogar selbst mitgetanzt. In einem Instagram-Post konnte sie ihr Glück kaum fassen:

Parris Goebel: Danke Rihanna für die Möglichkeit

Bin gerade zu den besten Nachrichten aufgewacht: Ich wurde für einen EMMY nominiert. Ich habe definitiv meine Augen ausgeheult. Ich danke Rihanna für die Möglichkeit auf so einer großen Plattform kreativ sein zu dürfen – und das ohne jegliche Einschränkungen.

Besonders die Eingangsszene mit Rihanna (Tanzroutine: Statue), die Szene mit Cara Delevigne (Tanzroutine: Bank) sowie der Part rund um den Song „Malokera (Tanzroutine: Fenster) haben der Jury gefallen. Antreten muss SavageX gegen gleich zwei Choreografien aus der Tanz-Show „So You Think You Can Dance“ sowie dem Eröffnungstanz bei den Oscars und dem NBC-Format „World Of Dance“.

Gibt es 2020 eine SavageX-Show?

Da es sich um eine Kategorie für die Choreografie handelt und auch nur Parris Goebel namentlich anerkannt wurde, wird der Preis am Ende nicht bei Rihanna landen. Über die Gewinner entscheidet eine weltweite Jury aus Experten. Ob es in diesem Jahr eine zweite Show geben wird, ist nicht zuletzt auch aufgrund der Corona-Krise unklar. Die Show im letzten Jahr wurde am 10. September aufgezeichnet und am 20. September veröffentlicht.

Kommentar hinterlassen