Die 5 prominentesten SavageX-Werbegesichter

Rihannas SavageX Werbegesichter Megan Thee Stallion, Normani, Kehlani, Christina Milian und Tinashe

Rihannas Unterwäschelabel SavageX arbeitet mit zahlreichen Prominenten und Influencern zusammen, die die Marke entweder als Markenbotschafter oder als Markenpartner unterstützen. Wie Schauspielerin Sydney Sweeney aktuell beweist, ist das eines der einfachsten Wege, um auf eine Marke aufmerksam zu machen.

Als Partner ist man in der Regel nur zu wenigen persönlichen Posts mit Produktplatzierung verpflichtet, ein Botschafter hingegen wird auch mal professionell abgelichtet und erhält seinen eigenen Link zum Online-Shop. Im November 2019 ging Rihanna das Modell der Vermarktung erstmals ein und ist seither ziemlich erfolgreich damit. Welche prominenten Stars sie dabei unterstützen?

Normani als SavageX-Markenbotschafterin

Sängerin Normani und ehemaliges Mitglied der Girlband Fifth Harmony war die Erste, die der Marke verpflichtet wurde. Kurz zuvor war diese schon bei der ersten Fashion Show des Labels auf der Bühne zu bestaunen. Mit der 24-jährigen Sängerin hat SavageX mittlerweile die meisten Projekte umgesetzt, auf der Webseite wurde ihr sogar eine eigene Rubrik angelegt. „Normani ist die perfekte Wahl. Sie strotzt nur so vor Power und Selbstvertrauen. Sie geht alles leidenschaftlich an, und zwar immer mit der Einstellung, dass sie alles meistern wird“, so kündigte Rihanna ihre Entscheidung damals an.

Als die Frage der Zusammenarbeit aufkam, war die 1.63m kleine Künstlerin sofort dabei. Immerhin zähle Rihanna auch zu ihren größten Inspirationen. In einer Pressemitteilung hieß es zudem: „Rihanna ist eine Vorreiterin und sie steckt in allem, was sie tut, neue Grenzen ab. Die Art und Weise, wie sie ihre Sexualität zelebriert und so viel Anmut ausstrahlt, ist für mich und viele andere Frauen auf der Welt eine große Inspiration.“ Normani wurde bereits für zahlreiche Kampagnen abgelichtet und war auch schon in einigen Werbeclips zu sehen.

Tinashe als SavageX-Markenbotschafterin

Mit Tinashe machte Rihanna nur wenige Tage nach der Ankündigung von Normani deutlich, dass ihr Negativ-Schlagzeilen überhaupt nichts ausmachen. Die 27-jährige Sängerin sprach sich im Jahr zuvor schließlich noch gegen Rihanna und ihr Team aus. Der von ihr geschriebene Song „Joyride (2018) ging ohne irgendwelche Absprachen mit der 1.65m kleinen Künstlerin an Rihanna. Da Tinashe den Song aber unbedingt selbst veröffentlichen wollte, musste sie sich die Rechte am eigenen Song zurückkaufen. Rihanna sah das anscheinend ziemlich locker, reagierte kein einziges Mal auf die Gerüchte und stellte die Sängerin im November 2019 einfach als Markenbotschafterin ihres Labels ein. Zahlreiche Fotoshootings sind seither entstanden, allerdings keins mehr im Jahr 2020.

Christina Milian als SavageX-Markenbotschafterin

Selbstbewusstsein ist alles. SavageX weiß, wie sich Frauen gut fühlen können.“ Mit diesen Worten kündigte Sängerin Christina Milian ihre Zusammenarbeit mit dem Label im April 2020 an. Nur knapp drei Monate nach der Geburt ihres Sohnes Isaiah zeigte sich die 1.57m kleine Sängerin im „Fuji Apple Green Monogram“-Set stolz auf Instagram. Diverse weitere Shootings folgten. Erst gestern zeigte sie in ihrer Story noch ihre Lieblingsteile aus der aktuellen Kollektion.

Vor über zehn Jahren hätte man wohl nicht mit dieser Zusammenarbeit gerechnet. In einem „Rap-Up“-Interview beschuldigte Milian damals noch Rihanna für die Tatsache, dass ihr Plattenlabel Def Jam ihren Vertrag auflöste: „Ich glaube, dass das Label alle Projekte wie meins auf Eis legte, um all das Geld in Rihanna zu investieren.“ Nachdem ihr drittes Studioalbum „So Amazin‘“ (auf dem übrigens Rihannas Welthit „SOS“ hätte landen sollen) die Erfahrungen des Labels nicht erfüllen konnte, wurde der Vertrag mit der damals 26-Jährigen aufgelöst. Milian veröffentlichte seither kein einziges Album mehr.

Kehlani als SavageX-Markenboschafterin

Die 25-jährige R&B-Sängerin Kehlani kam ebenfalls im April 2020 dazu. Die 1.64m kleine Amerikanerin ist bekannt für ihren tätowierten Körper und zeigte sich schon zur Fashion Show im September 2019 als Fan der Marke. Nur einen Monat nach der Geburt ihres ersten Kindes gingen ihre Schnappschüsse online. Mehr als eine handvoll Fotos sind bislang aber nicht entstanden. Gut möglich, dass noch weitere Kooperationen folgen werden. Immerhin sagte Kehlani 2017 noch in einem „MTV News“-Interview, dass sie regelrecht besessen von Rihanna sei: „Ich liebe Rihanna, wer schon nicht? Ich bin schon echt besessen, das ist nicht mehr gesund.

Megan Thee Stallion als SavageX Markenpartnerin

Mit Megan Thee Stallion ging SavageX im Mai 2020 erstmals das neue Modell der MarkenPARTNER ein. Die 25-jährige Rapperin ist selbst bekannt für ihren Hit „Savage und auch dafür, dass sie Rihanna gerne mal in ihren Songtexten erwähnt (z.B. in „Girls In The Hood“). Bisher wurden nur wenige Schnappschüsse von ihr in SavageX-Unterwäsche veröffentlicht, doch es folgen mit Sicherheit noch weitere.

Immerhin würde sich die 1.78m große Künstlerin sogar über eine musikalische Zusammenarbeit der beiden freuen. Bisher äußerte sich Rihanna aber nur auf SavageX-Ebene zur Rapperin: „Sie hat die Energie, die wir brauchen. Megan geht Risiken ein und hat eine starke Attitüde, einen Charakter und eine Persönlichkeit“, so hieß es in einer Pressemitteilung.

Zu den weiteren Markenbotschaftern und -Partnern zählen unter anderem noch die 28-jährige „Best On Earth“-Rapperin Bia, die 21-jährige Rapperin Reginae Carter (Tochter von Rapper Lil Wayne), die 25-jährige Sängerin Dani Leigh, die 35-jährige Schauspielerin Draya Michele, die 25-jährige Influencerin Alissa Ashley, die 32-jährige YouTuberin Jackie Aina und die 20-jährige TikTokerin Kouvr Annon.

Kommentar hinterlassen