Rihanna wollte 2020 auf Tour gehen

Rihanna wollte 2020 auf Tour gehen (im Bild: auf ANTI World Tour im Jahr 2016)

Zog ihr die Corona-Pandemie einen Strich durch die Rechnung? Allen Anschein wäre Rihanna im Herbst 2020 auf Tournee gegangen. Damit hätte ihr langersehntes Studioalbum „R9“ vorab veröffentlicht werden müssen. Sie selbst schweigt seit letztem Jahr zum Thema, ein offizieller Veröffentlichungstermin wurde nie bekanntgegeben.

Rihanna hat Dreharbeiten aufgrund einer Tour abgesagt

Der britische Schauspieler Vinnie Jones verriet jetzt aber im „KFTV“-Interview, dass sie eine Hauptrolle in einem Film abgelehnt habe, weil sie sich zum Zeitpunkt der Dreharbeiten im September auf Tour befinden würde. Seinen Angaben zufolge hätte sie zwar gerne mitgewirkt, das Angebot aber schon im Januar diesen Jahres abgelehnt – demnach noch vor Ausbruch der Corona-Krise. [Hier mehr zum Film erfahren]

Mittlerweile muss die Tournee abgesagt worden sein. Die weltweite Situation ist viel zu unübersichtlich. In Deutschland sind Großveranstaltungen mindestens bis zum 31. August 2020 verboten, teilweise sogar bis Ende Oktober. Ob und welche Lockerungen darauf in Kraft treten, lässt sich nicht voraussagen. Eine Welttournee lässt sich unter den Umständen nicht planen.

Doch was ist nun mit „R9“ (bisher ohne offiziellen Titel)? Kann das Album nicht auch ohne Tour erscheinen? Seit ihrem Durchbruch ging Rihanna für jedes Album auf eine dazugehörige Tour – nur zur sechsten Ära „Talk That Talk“ nicht. Die letzte Tour, die „ANTI World Tour“, wurde drei Monate vor Veröffentlichung des Albums angekündigt. Die „Diamonds World Tour“ sogar ein halbes Jahr im Voraus. Das neue Studioalbum hätte daher eigentlich schon auf dem Markt sein müssen.

Songwriterin Nadia Rose: Rihannas neues Album ist fertig

Die britische Rapperin und Songwriterin Nadia Rose lässt zumindest vermuten, dass das Album fertig ist. Die 27-Jährige zählte schon im Jahr 2017 zu den ersten Beteiligten, die die Arbeiten an „R9“ bestätigt hatten.

Im Apple-Podcast „Extra Gravy sprach diese erneut über Rihannas kommendes Studioalbum: „Das letzte, was ich gehört hatte, ist, dass das Album fertig ist. Die Veröffentlichung war der nächste Schritt. Soweit ich weiß, gab es nichts mehr zu tun.

Bleibt abzuwarten, welche Aussagen nun stimmen und wie Rihanna mit der Situation umgeht. Beziehungsweise wann. Jetzt wo die Tour doch abgesagt ist, hätte sie theoretisch doch Zeit für den Film

Kommentar hinterlassen