Britney Spears tanzt zu Rihannas „Never Ending“

Im Crop Top, knappen Höschen und barfuß im heimischen Wohnzimmer: Britney Spears legt eine Tanzeinlage zu Rihannas „Never Ending (2016) hin. Die 38-Jährige Sängerin zeigt uns, was sie drauf hat, während Rihanna in der ruhigen Ballade über eine nicht enden wollende Liebe singt.

Britney: Lieblingssong aus „ANTI“

Dass Britney, die auch als „Princess of Pop“ bekannt ist, ein großer Fan von Rihanna ist, wissen wir spätestens seit der Zusammenarbeit zum S&M“-Remix im Jahr 2011. Gemeinsam performten sie die Nummer-Eins-Single sogar bei den Billboard Music Awards. Beide Künstlerinnen befinden sich inmitten der Corona-Krise hauptsächlich zu Hause. Und Britneys Tanzbein will sie einfach nicht in Ruhe lassen. In ihrer Instagram-Story (14. Juli) gibt es für den „ANTI“-Song aber auch noch großes Lob an die Kollegin:

„Never Ending“ ist mein Lieblingssong auf dem Album. Wenn ich ihn höre, fühlt es sich so an, als würde ich fliegen. Rihanna, deine Musik zeigt mir Gefühle, die ich so noch nie zuvor gefühlt habe.

„Never Ending“ dank Britney Spears wieder in den Charts

Britney macht schon seit Wochen wieder aufgrund ihrer Vormundschaft ihres Vaters Schlagzeilen von sich. Viele Fans glauben, dass sie buchstäblich gefangen gehalten wird. Mit Taten und Worten wie diesen, scheint sie sich von den Gerüchten freizutanzen.

Rihanna hat bisher nicht auf die Story reagiert, doch das Lied scheint bei Britneys Fans angekommen zu sein. Nur Stunden nach den Videos katapultierte sich „Never Endingzurück in die amerikanischen und britischen iTunes-Charts.

Kommentar hinterlassen