Rihanna bestätigt Trennung von Hassan Jameel

Rihanna spricht im britischen VOGUE-Interview über die Trennung von Hassan Jameel

Fans wussten es schon, noch bevor US Weekly und TMZ die Trennung verkündet hatten. Im Januar titelten beide Klatsch-Portale unter Berufung auf unbenannte Quellen, dass Rihanna und Hassan Jameel kein Paar mehr seien. Doch erst jetzt hat auch Rihanna ein paar Worte zum Gerücht verloren. Im neuen „VOGUE“-Interview offenbart sie sich so privat, wie sie es nur selten tut.

Das Interview mit der britischen Redakteurin Afua Hirsch wurde bereits Ende Februar geführt. Kurz nachdem Rihanna darüber sprach, wie es war in London gelebt zu haben, kommt sie über Umwege auf Hassan zu sprechen. Auch Rihanna zog es die letzten drei Jahre in die Hauptstadt Großbritanniens. Hauptsächlich, weil Hassan dort lebt. Ihren eigenen Angaben nach, ist sie aber schon seit über zwei Monaten wieder in Los Angeles.

Rihanna: Ich kann nicht alles tolerieren

Rihanna und Hassan Jameel mit Feunden beim Lakers-Game in Los Angeles (21. Februar 2019)

Einen genauen Grund der Trennung nannte Rihanna nicht. Seit ihrem 32. Geburtstag habe sie aber realisiert, dass das Leben viel zu kurz sei: „Du hast einfach nicht mehr die Zeit dazu, alles zu tolerieren. Man nimmt sich so viel vor, aber wenn es zu viel wird, muss man halt Prioritäten setzen. Und ich habe oft zu viel auf der Agenda. Ich nehme die Dinge jetzt nur noch in schwarz oder weiß, es gibt kein grau mehr.

Viel lieber möchte sich Rihanna in naher Zukunft auf den Verkaufsstart ihres Labels „Fenty Skin“ konzentieren. In ferner, aber nicht allzu ferner Zukunft („in zehn Jahren bin ich schon 42“), plane sie jedoch eine Familie zu gründen. Drei oder vier Kinder sollten es schon sein. Der richtige Mann fehlt ihr aber noch…

Trennung womöglich im Herbst 2019

Im Laufe der letzten drei Jahre hielt Rihanna die Beziehung eher geheim. Es gab keine gemeinsamen Events und vor allem keine Verlobung. Während er im Laufe der Zeit nicht ein Mal über sie sprach, verlor auch sie nur wenige Worte über den 31-jährigen Multi-Milliardär. Im Juni 2017 tauchten erstmals gemeinsame Fotos der beiden auf, die sie in einem Pool in Mexiko zeigten. Da Hassan aber schon an Weihnachten 2016 in ihrem Gefolge gesichtet wurde, ist davon auszugehen, dass sich beide schon länger gedatet hatten. Wann die Beziehung offiziell zu Ende ging, ist ebenfalls unklar.

Fans gehen jedoch davon aus, dass es schon im Herbst 2019 gewesen sein muss. Plötzliche Lebensumstellungen in ihrem Leben gaben erste Anzeichen darauf: Rihanna verbrachte weniger Zeit in London, reiste wieder häufiger und traf sich wieder öfter mit ihren Freunden wie z.B. BFF Melissa oder auch Rapper A$AP Rocky.

Kommentar hinterlassen