Rihannas erstes Selfie 2020 mit Pickel

Rihannas erstes Selfie 2020 zeigt sie mit einem Pickel an der rechten Wange (6. Januar 2020)

Sie ist die Gründerin eines renommierten Kosmetiklabels, in Kürze folgt mit „Fenty Skin“ noch ein Unternehmen rund um Pflege. Trotzdem scheut sich Rihanna nicht davor auch mal einen Makel zu zeigen: In ihrem ersten Selfie im Jahr 2020 zeigt sie sich nicht nur ungeschminkt, sondern auch mit einem Pickel an der rechten Wange.

Auf dem Foto trägt Rihanna lediglich Lipgloss. Für sie ist ein Produkt auf den Lippen quasi eine Allzweckwaffe: „Lippenstift lenkt von jeglichen Makeln ab. Wenn jemand Lippenstift trägt, denken viele, dass das ganze Gesicht voller Make-Up ist. Vor allem Männer. Die sind so dumm, die checken nicht einmal, wenn es nur Lippenstift ist“, sagte sie 2014 im „Elle“-Interview. Ganz geklappt hat das aber nicht…

Ausgerechnet ein Mann bietet ihr in den Kommentaren an, ihr den Pickel auszudrücken. Rihanna lehnt ab. Sie kommentiert mit den Worten: „lass sie den Ruhm genießen, BITTE“. Strategisch könnte das Foto aber auch ein erster Werbegag ihres nächsten größten Projekts sein. Immerhin registrierte sich Rihanna schon im März 2019 die Rechte an „FENTY Skin. In absehbarer Zukunft gibt es von ihr dann auch Cremes, Seifen und Deos zu kaufen.

Rihannas Geheimtipp bei unreiner Haut

Rihannas Gesicht in einer Nahaufnahme (2019)

Im selben „Elle“-Interview sprach Rihanna auch noch über ihre Haut. Diese sei alles andere als „makellos“. Wenn man es ihr ansieht (immerhin schläft sie auch nur 4/5 Stunden die Nacht), hat sie aber einen allbekannten Trick auf Lager: Weniger Alkohol und dafür besonders viel Wasser trinken.

Neben diversen Luxusprodukten, schwört Rihanna aber auch auf folgende Creme: Die „Skin Food“-Gesichts- und Körpercreme von Weleda gibt es für 8.95 Euro (75ml) sogar beim dm.