SavageX mit neuer Valentinstags-Kollektion

Rihannas und Adam Selmans SavageX Valentinstags-Kollektion (ab 1. Januar 2020)

Jahrelang begleitete Adam Selman Rihanna um die Welt. Von 2011 an, stammten vieler ihrer Outfits vom befreundeten Designer – der Großteil davon war maßgeschneidert. Vor knapp vier Jahren dann der Bruch: Bei FENTYxPuma (2016) krümmte Adam keinen Finger mehr. Und das obwohl der heute 36-jährige bei River Island (2013) noch ihre kompletten Kollektionen entwarf.

Mit Melina Matsoukas und Jahleel Weaver war das einstige Design- und Style-Duo an Rihannas Seite ausgetauscht. Denn auch Adams Lebensgefährte Mel Ottenberg ist seit jeher nicht mehr in Haupt-Stylist. Mit der neuen SavageX-Kollektion bringt Rihanna ihren alten Bekannten aber wieder zurück. An Neujahr stellte sie zusammen mit Adam Selman ihre Valentinstags-Kollektion online.

Insgesamt 19 Einzelteile sowie zwei Xtra VIP-Boxen stehen der Frau seither zur Verfügung. Auch ein komplett neues Muster in Blumenoptik wurde dem breiten Sortiment hinzugefügt.

Neben den üblichen Unterhosen und Oberteilen, die sich allerdings durch einen Reißverschluss öffnen lassen, finden sich in der Capsule-Kollektion auch Strumpfhosen, Strumpfbänder, Strumpfgürtel und eine Armfessel wieder (zwischen 9 – 28 Euro). Für SavageX ist es die bislang erste Kollektion, die mit einem externen Designer entworfen wurde. Adam wurde dafür auserwählt, weil er alles verkörpern würde, wofür die Marke steht: „Er ist unterhaltsam, verspielt und sexy“, so Rihanna in einer ersten Pressemitteilung.

Als sie ihn angefragt habe, soll er sofort zugestimmt haben und das obwohl er zuvor noch nie Unterwäsche entworfen hat. Bei SavageX war es Adam dafür wichtig, dass die verführerischen Modelle einen selbstbewusst und stark wirken lassen. Die Frau soll die Teile schließlich nicht für ihren Partner, sondern für sich selbst tragen. In einem „VOGUE“-Interview gab er noch an, dass die Kollektion von vintage-Unterwäsche inspiriert sei. Gemeinsam habe man jedes Konzept und jedes Detail auf einer Wellenlänge besprochen. Adam scherzt sogar noch: „Hast Du jemals gesehen, wie Rihanna einen BH oder einen Slip anprobiert? Wenn nicht, dann hast Du wirklich etwas verpasst.“

Auch in der von Dennis Leupold geschossenen Fotokampagne zeigen sich beide Designer ziemlich verführerisch. Die Models Joan Smalls, Paloma, Fiffany Luu und Adesuwa präsentieren derweil die besten Looks in rot, hellblau und schwarz.

Rihannas SavageX Valentinstags-Boxen

Den zahlungspflichtigen Xtra Vip-Mitgliedern stehen zeitgleich zwei Box Sets zur Verfügung. Beide erscheinen mit roten Designs und in den Größen XS – 3X. Weitere Einzelteile aus der Kollektion sollen noch bis in den April hinein erscheinen.

Rihannas SavageX Valentinstags Xtra Vip Box Down The Aisle (ab 1. Januar 2020)

Die „Down The Aisle“-Box im Wert von 117 Euro ist für 39.95 Euro erhältlich. Neue VIP-Kunden zahlen nur 25 Euro.
– eine Unterhose mit Schleife
– ein brustfreier BH
– Nippel-Pasties
– ein Handyhalter mit Rihanna-Foto

Rihannas SavageX Valentinstags Xtra Vip Box Locked Down (ab 1. Januar 2020)

Die „Locked Down“-Box im Wert von 171 Euro ist für 59.95 Euro erhältlich. Neue VIP-Kunden zahlen nur 35 Euro.
– eine Strumpfhose
– ein Strumpfgürtel
– ein Bikini
– ein Bralette
– ein Handyhalter mit Rihanna-Foto

Kommentar hinterlassen