1 Milliarde Aufrufe für Shakira & Rihanna

Rihanna und Shakira im Musikvideo zu Can't Remember To Forget You (2014)

Sie tanzen an der Wand, räkeln sich im Bett und singen über Reggae- und Rock-Elemente, wie sie ihre zerfallene Liebe nicht vergessen können. „Can’t Remember To Forget You“ erschien im Januar 2014 und erreichte schon nach nur 24 Stunden satte 17.1 Millionen Aufrufe. Zu der Zeit waren das noch viele Klicks, für einen Rekord hatte es aber nicht gereicht.

Dafür knackte die Single von Shakira und Rihanna jetzt einen neuen Meilenstein: Am 25. November erreichte das Musikvideo auf YouTube stolze 1 Milliarde Aufrufe. Groß gefeiert haben das beide Roc Nation-Künstler nicht. Immerhin ist es bei beiden nicht der erste Clip mit so vielen Aufrufen.

Auch „This Is What You Came For“ (2.2 Mrd.), „Love The Way You Lie“ (1.8 Mrd.), „Diamonds“ (1.4 Mrd.) und „Work“ (1 Mrd.) haben das Ziel bereits erreicht. Mit „Can’t Remember To Forget You“ hat Rihanna damit schon 5 Musikvideos mit über 1 Milliarde Aufrufe veröffentlicht. Auch Shakira weist bereits fünf Titel auf.

Rihanna und Shakira finden sich gegenseitig sexy

Über die Zusammenarbeit freuten sich zu der Zeit beide. Für Rihanna ist es eher ungewöhnlich, dass sie mit einer Künstlerin aus derselben Musikgenre zusammenarbeitet. Am Set des Musikvideodrehs mit Regisseur Joseph Khan haben sich beide daher rauf und runter gelobt: „Sie ist eine Ikone und die anziehendste Frau der Welt. Das ist ein Albtraum neben ihr tanzen zu müssen“, sagte Rihanna. Und auch Shakira fand klare Worte zur Kollegin: „Sie ist unglaublich sexy. Ich kann auch sexy sein, brauche dafür aber einen Countdown. Rihanna hingegen ist von Natur aus in jeder Sekunde ihres Lebens sexy.

Kommentar hinterlassen