Neuer Rihanna-Song „Rush“ registriert

Rihanna zeigt ihren FENTY Bucket Hat in der Instagram-Story (9. November 2019)

Schon wieder! Mit „Rush“ (dt. Eile) steht nun ein weiterer Rihanna-Song im Portfolio der Musikrechts-Organisation BMI. Insgesamt drei Titel ließ sie sich demnach in einem Zeitraum von nur vier Wochen registrieren.

Anders als zu „Love Looks Like Us“ und „Garden“, soll Rihanna aber nicht am Song mitgewirkt haben. Man könnte daher davon ausgehen, dass sich die Songwriter selbst den Titel registrieren ließen. Immerhin sind die auch keine Unbekannten: David Simon Plummer hat auch schon an den Songs „Freeze It“ sowie „Ohh Lights Up“ mitgewirkt. Beide vermeintliche Rihanna-Tracks tauchten bereits im Februar 2019 auf der Webseite der französischen Musikrechts-Gesellschaft SACEM auf. Und auch Songwriterin Alecia Nicole Gibson schrieb bereits an „Freeze It“ mit.

Produziert wurde „Rush“ derweil von Di Genius. Der jamaikanische Produzent soll auch den Rihanna-Titel „Garden“ produziert haben.

Rihanna immer noch im Studio?

Einen offiziellen Veröffentlichungstermin des kommenden Studioalbums, hat uns Rihanna immer noch nicht verraten. Vergangene Nacht stellte sie jedoch eine neue Instagram-Story online, in der sie uns eine Bucket Hat aus der eigenen FENTY-Kollektion präsentiert. Wo sie sich zu dem Zeitpunkt befindet, wissen wir nicht. Ein gemütliches Outfit und ein dezentes Make-Up, sprechen in der Regel aber für einen Aufenthalt im Aufnahmestudio.

Kommentar hinterlassen