3 neue Xtra VIP Boxen bei SavageX

Kampagne für Rihannas SavageX Xtra VIP-Boxen (1. November 2019)

Eigentlich stellt Rihanna die SavageX Xtra VIP Boxen immer selbst zusammen. Monat für Monat erscheinen für Abonnenten ihres Unterwäschelabels vergünstigte Sets mit den Designs aus der Kollektion. Für den November durfte jetzt Jahleel Weaver ran.

Der arbeitet schon seit 2011 an Rihannas Seite: Zunächst noch als Assistent ihres ehemaligen Stylisten Mel Ottenberg – einige Jahre darauf, übernimmt er seinen Job. Seit 2014 ist er bei Fenty Corp als Junior Creative Director eingestellt. Mit SavageX hatte er bislang noch nichts zu tun. Um Rihannas Unterwäsche kümmert sich schließlich ihre Fenty CorpDesign Director Melissa Battifarano. Jahleel, auch bekannt als „illjahjah, steckte all sein Know-How bisher in das LVMH-Luxuslabel FENTY, wo er zusätzlich als Creative Director tätig ist.

Für die anstehende Weihnachtszeit gab es mal eine Ausnahme. Doch statt wie üblich nur einer Box, gibt es in diesem Monat gleich drei zu bestellen: „weil jeder Tag nun mal ein anderer ist“, so Jahleel im britischen „VOGUE“-Interview. Die Sets erschienen am 1. November, sind aber nur für Xtra VIP-Mitglieder zugänglich.

Wie funktioniert das Xtra VIP-Programm?

SavageX-Promobild

Die Mitgliedschaft kostet 49,95 Euro im Monat. Das Besondere: Der Betrag wird einem als Credits gut geschrieben, sodass das Geld im Webshop genutzt werden kann. Sollte die Mitgliedschaft zwischen dem 1. und 5. eines jeden Monats „pausiert“ werden, wird auch kein Geld vom Konto abgehoben. Die Mitgliedschaft bleibt jedoch bestehen, unabhängig davon wie oft man diese hintereinander pausiert. Neben dem Zugang zu den exklusiven VIP-Boxen und kostenlosen Rücksendungen, sparen Abonnenten auch noch bis zu 25% auf die regulären Verkaufspreise. Wer keine Lust mehr darauf hat, kann die Mitgliedschaft auch jederzeit wieder kündigen. Für neue Xtra Vips gibt es zusätzlich 50% auf den ersten Einkauf.

Was ist in den neuen Xtra VIP-Boxen?

Rihannas SavageX Xtra VIP Boxen im November 2019
Truth or Dare, XXX und Still Watching?

Truth or Dare (59,95 statt 168 Euro): Ein wahlweise rotes oder schwarzes Set mit einer Unterhose, dem passenden Crop Top, eine Sweatpants sowie eine Augenmaske aus Kunstfell und Geschenkpapier in metallic oder schwarz.
XXX (69,95 statt 158 Euro): Ein rotes Bralette in Geschenkschleifen-Optik, ein Halbschalen-BH, Geschenkpapier in metallic oder schwarz sowie eine Augenmaske aus Kunstfell, eine kleine Peitsche und Fesseln.
Still Watching? (49,95 statt 166 Euro): Ein grauer Jumpsuit sowie eine hoch geschnittene Unterhose sowie das passende Bralette in schwarz inkl. Geschenkpapier in metallic oder schwarz.

Die dazugehörige Fotostrecke hat Dennis Leupold geschossen.

Bei Rihanna gibt es keine Regeln

Im „VOGUE“-Interview gibt Jahleel an, dass jede Frau in zumindest einer der Boxen fündig werden sollte. Klar, sind es schon „echt sexy Teile“, aber er findet, dass Menschen generell etwas mutiger sein sollten: „Man merkt es einen an, wenn jemand Spaß an der Mode hat. Meine auserwählten Designs zeigen Charakter und haben einen Mix aus Stärke und Sinnlichkeit.“ Auch über Rihanna findet er klare Worte:

Rihanna und Jahleel Weaver bei ihrer FENTY Party auf der Pariser Fashion Week (26. September 2019)

Ich habe noch nie mit jemanden gearbeitet, der so ist wie sie. Geschweige denn so jemanden kennengelernt. Sie hat unglaublich viel zu sagen und drückt sich in sehr unterschiedlichen Art und Weisen aus. Die Möglichkeiten erscheinen einem unendlich. Sie hat mir sehr dabei geholfen meinen Horizont zu erweitern. Ich bin glücklich darüber, dass ich Teil ihrer Evolution sein durfte.

Sie hat diese „keine Regeln“-Mentalität und berücksichtigt, dass Frauen vieles sein können. Egal was sie tut, ob nun bei SavageX oder bei FENTY: Sie setzt sich immer dafür ein, dass sich die Menschen schön und vor allem gesehen fühlen. Egal welche Körperform sie haben, wie viel sie wiegen oder welche Hautfarbe sie tragen.

Kommentar hinterlassen