1 Shorts, 17x getragen: Rihannas Lieblings-Levi’s

Rihanna trägt die zerrupfte 501 High-Waisted Short aus der limitierten Vintage Urban Renewal-Kollektion von Urban Outfitters (2. Februar 2012 - 17. Oktober 2019)
Rihanna trägt die Shorts schon seit 2012. Eine genaue Auflistung der Anlässe gibt es unten.

Fans, die ihr Leben schon ein wenig länger verfolgen, müsste in Rihannas letzter Instagram-Story etwas aufgefallen sein. Die Jeans-Shorts kommt uns doch bekannt vor! Fast auf den Tag genau, trug sie die Shorts das letzte Mal vor drei Jahren in New York. Jetzt hatte die Shorts ihr Comeback!

Das Video von sich hat Rihanna in der Nacht auf Freitag online gestellt (18.10.). Sie filmt sich mit ihrem neuen iPhone 11 Pro vor dem Spiegel und hört „Clones“ von Rapperin Tierra Whack. Dabei trägt sie ihre eigenen FENTY „T-Heels“, ein rotes Oberteil von Rodarte und blaue Levi’s Shorts. Letzteres begleitet Rihannas Kleiderschrank schon seit Jahren. Dass sie Kleidungsstücke nach nur einmaligem Tragen nicht wegwirft, ist nichts Ungewöhnliches, aber gleich 17 Mal? Das dürfte ein Rekord sein.

Die zerrupfte High-Waisted Shorts aus der vintage Urban Renewal-Kollektion von Urban Outfitters wurde im Jahr 2011 verkauft (circa 50 Euro). Zu kaufen gibt es die einst limitierte 501-Ausgabe schon lange nicht mehr. Rihanna hat damals zugegriffen und die Jeans-Shorts nie mehr weggeschmissen. Seit dem 2. Februar 2012 ist das Modell nicht mehr von ihr wegzudenken – und das obwohl die Shorts im Laufe der Jahre sogar immer kürzer wurde. Sie kombiniert die Shorts mal mit einem Sweater, einem T-Shirt oder einem bauchfreien Crop Top und geht damit in den Urlaub, ins Basketballstadion oder zum Feiern.

Sogar im Film „This Is The End, in dem sich Rihanna selbst spielt und eine kleine Gastrolle hat, trägt sie die Jeans, die an den Seiten klar an den Nieten zu erkennen ist. Im vorderen Bereich sieht man derweil die Fransen und auch die Hosentaschen herunterhängen. Dieselbe Shorts bloß ohne Nieten trug Rihanna übrigens auch schon einige Male: Auf der Titelseite des „Complex“-Magazins (Februar 2013) oder auch in ihrer Barbados Tourismus-Kampagne. Generell ist Rihanna ein großer Fan des Labels, trägt aber auch Jeans von bekannten Marken wie Mango, Forever 21, Acne Studios und J Brand.

Rihanna in der zerrissenen Levi’s Jeans-Shorts

Rihanna in der zerissenen Levi's Jeans-Shorts in Los Angeles (2. Februar 2012)

02. Februar 2012: Feiern im Roxbury in Los Angeles
01. Juni 2012: Dreharbeiten zu „This Is The End“ in New Orleans
08. August 2012: Feiern im Club 360 auf Barbados
01. September 2012: unterwegs in London
03. Januar 2013: im Nagelstudio in Los Angeles
07. Oktober 2013: backstage auf „Diamond World Tour“ in Auckland, Neuseeland
26. November 2013: Drake-Konzert in Los Angeles
13. Januar 2014: Rihanna landet mit dem Helikopter auf der brasilianischen Insel
11. Februar 2014: Abendessen mit der Mutter in Los Angeles
15. Juni 2014: Feiern im Hooray Henry’s in Los Angeles
12. Juli 2014: Finalspiel der Fußballweltmeisterschaft in Rio de Janeiro
19. August 2014: Abendessen in New York
21. August 2014: Summer Classic Charity Basketball Game
12. September 2014: Feiern auf Barbados
21. August 2016: backstage beim „V Festival“ in London
19. Oktober 2016: unterwegs in New York
17. Oktober 2019: im Urlaub

Kommentar hinterlassen