Rihanna im Urlaub mit BFF Melissa

Rihanna im Urlaub (16. Oktober 2019)

Rihanna und Urlaub? Das passt genauso wenig zusammen wie Himmel und Hölle. Eigentlich arbeitet Rihanna ständig und schläft gerade mal drei bis vier Stunden die Nacht. Zeit für Privates bleibe bei ihrem vollen Terminkalender kaum übrig. Reality-TV oder Dokus gibt es daher nur noch über Nacht.

Doch auch Freundschaften können dabei auf der Strecke bleiben. BFF Melissa begleitete Rihanna jahrelang auf Schritt und Tritt durch die Welt. Die beiden kennen sich schon seit der Schulzeit und schweißten nach dem Tod von Melissas Eltern sogar noch enger zusammen. Seither Rihanna aber bei ihrem Freund Hassan in London lebt und Melissa ihren eigenen Wohnsitz in Los Angeles fand, bekommen sich die beiden seit knapp zwei Jahren weniger zu Gesicht. So gut wie nur noch zu besonderen Anlässen, sieht man die zwei noch Seite an Seite.

Zur Feier ihres Buch-Launchs flog Rihanna vergangene Woche wieder in die USA und ließ für das Event in New York auch die beste Freundin einfliegen. Denn neben ihrem persönlichen Fotografen Dennis Leupold hat auch Melissa viele der 1.050 Schnappschüsse im Buch geschossen.

Nach all dem Rubel in der Großstadt hat es die beiden Freundinnen jetzt aber in den Urlaub verschlagen. Ersten Instagram-Fotos von Melissa zufolge hat es die Zwei ans Meer gebracht. Irgendwo im Warmen haben sie sich eine Villa angemietet. Wo genau sich die beiden seit Mittwoch aufhalten, haben sie uns bislang noch nicht verraten.

Auch Rihanna stellte gegen 1:00 Uhr (dt. Zeit) ein kurzes Video in Zeitlupe online. Ungeschminkt, barfuß und eindeutig ohne Babybauch läuft sie einen Weg im Hinterhof entlang. Sie trägt dabei eine Louis Vuitton-Tasche in der Hand und einen Joint im Mund. Melissa kommentiert das Foto mit den Worten „Mädelstrip“. Auch Rihanna wird in den Kommentaren noch mal aktiv und bestätigt einem Fan, dass es sich tatsächlich um ein gerade erst aufgenommenes Video handelt.

Rihanna und ihre beste Freundin Melissa Forde bei einem Basketballspiel ins Los Angeles (9. April 2014)
Rihanna und Melissa bei einem Basketballspiel (09. April 2014).

Denn Rihanna mit einem Joint im Mund? Früher stellte sie noch zahlreiche Aufnahmen ins Netz, die sie beim Konsum des Cannabisprodukts zeigten. Rihanna steht dazu. In jüngster Zeit sieht man das nicht mehr von ihr. Aufgehört hat sie damit aber nicht, sie macht es bloß weniger öffentlich. Auch bei ihrem Besuch auf dem „Rolling Loud“-Festival (13.10.2019) in New York sah man sie daher noch am Rauchen. Die Stadt hatte Rihanna übrigens schon am Dienstag (15.10.) wieder verlassen.

Die letzten Urlaube machte Rihanna im Juni 2019 mit Hassan und seiner Familie in Italien. Davor war es im Dezember 2018 ein Mexiko-Abstecher mit Melissa sowie weiteren Mitgliedern ihres Teams.

Kommentar hinterlassen