„Die 25 unglaublichsten Zufälle“ am 15. November mit Rihanna-Beitrag

Rihanna mit ihrem Entdecker Evan Rogers (April 2004)

Wer Rihanna kennt, wird den November zu schätzen wissen: Gleich vier ihrer vergangenen Ären starteten doch tatsächlich im Wintermonat. Doch nicht nur das! Auch Rihannas-Rehab.com feierte vergangenen Sonntag schon seinen neunten Geburtstag. Neun Jahre „Entzugsklinik“ wollen wir daher mal groß feiern und reisen dafür zurück in die Vergangenheit. Sogar so weit zurück, dass noch nicht einmal von Rihannas professioneller Musikkarriere gesprochen werden kann.

Das wollen wir aber nicht hier tun, sondern ausnahmsweise mal im Abendprogramm des Fernsehsenders RTL. Hier werden kommenden Mittwoch, den 15. November nämlich „Die 25 unglaublichsten Zufälle“ ausgestrahlt. Zwischen diversen „so kann man auch reich werden“ und „der hatte aber Glück“-Geschichten, lässt sich in einem der Ränge nämlich auch ein Rihanna-Beitrag wiederfinden. RTL-Logo zu den "Die 25 unglaublichsten Zufälle"Gepaart mit unserer Expertise haben die Kollegen tatsächlich eine ca. vier-minütige MAZ ausgearbeitet, die dem Sendungstitel mehr als gerecht wird. Wir ziehen darin nicht nur einen Schlussstrich durch ein weitverbreitetes Gerücht, sondern zeigen auch noch welch steile Karriere Rihanna im Laufe der letzten zwölf Jahre hinlegen konnte. Inklusive bisher unveröffentlichtem Material, lassen wir so auch diverse prominente Gesichter wie z.B. Miriam Lange und Wolfram Kons miträtseln. Was ihr Schulauftritt im Alter von 15 Jahren und ein Weihnachtsurlaub nun mit einem Zufallsthema zu tun haben? Schaltet ein, wenn Sonja Zietlow ab 20:15 Uhr wieder viele lustige, bunte, aber auch erstaunliche Geschichten von sich gibt.

In dem Zusammenhang möchten wir auch wieder eine WhatsApp-Gruppe mit deutschen Fans ins Leben rufen. Lasst uns gemeinsam über den Abend hinweg und auch darüber hinaus miteinander chatten! Wer mitmachen möchte (limitiert auf 256 Mitglieder), brauch einfach nur folgendes Formular auszufüllen*:

* Schickt uns alternativ eine E-Mail an kontakt@rihannas-rehab.com. Gibt darin bitte euren Vornamen sowie die Handynummer an.

Schreibe einen Kommentar