Rihanna und Milliardär Hassan Jameel knutschend im Ibiza-Urlaub

Rihanna und Hassan Jameel im Pool in Ibiza, Spanien (26. Juni 2017)

Jeder von uns kennt zumindest einen Menschen, der ständig die besten Beziehungstipps parat hat, aber selbst noch immer single ist. Lange Zeit fiel auch Rihanna unter diese Kategorie „Freund“. Vor erst wenigen Tagen steckte Sie einem Fan auf die Frage „Wie gehst Du eigentlich mit Liebeskummer um?“ schließlich noch folgende Worte zu: „Glaube daran, dass die Trennung ein Segen war. Rihanna und Hassan Jameel knutschend im Pool in Ibiza, Spanien (26. Juni 2017)Weine ruhig, denn es wird nicht lange andauern. Du wirst wieder Liebe finden und es wird noch viel schöner als zuvor. Bis es soweit ist, solltest du dich auf dich konzentrieren!“ Und kaum vergeht eine ruhige Woche, tauchen plötzlich neue Paparazzi-Aufnahmen auf! Darauf zu sehen? Rihanna knutschend mit einem dunkelhaarigen Unbekannten – selbstverständlich wieder im Pool. Nach Bildern aus Jamaika (2008) und Mexiko (2010) sind die aktuellen Fotos jedoch im spanischen Ibiza entstanden. Rihanna hat doch ganz offensichtlich eine neue Liebe gefunden!

Die Identität des unbekannten Herren blieb vorerst anonym, die Bilder – die zuvor schon in der Paparazzi-Welt kursiert sind – tauchten aber schon gestern Abend auf. Erste Gerüchte es würde sich um Real Madrid-Kicker Francisco Suárez handeln, waren schnell dementiert. Hassan Jameel hält eine RedeEinige Schnelldenker verwechselten den Unbekannten sogar mit einem ihrer Fans – lustigerweise war es auch noch der Fan, der den zuvor erwähnten Beziehungstipp von ihr erhielt. Doch es sollten keine weitere 13 Stunden mehr vergehen, bis die britische Klatschpresse „The Sun“ nähere Informationen herausrückte: Mit Hassan Jameel trägt der junge Herr zumindest schon mal einen Namen – und er ist ein ziemlich vermögender Geschäftsmann! Seine 1.3 Milliarden Euro schwere „Abdul Latif Jameel“-Gruppe, bezieht ihr Geld aus der Automobilbranche, dem Strom-, Finanz-, und Immobiliensektor sowie der Werbelandschaft und Produktentwicklung.

Ganz so frisch ist die Liebe allerdings nicht! Eigentlich daten sich die Beiden nämlich schon seit einigen Monaten: Bereits im Februar 2017 tauchte Rihanna auf den Malediven unter. Rihanna und Hassan Jameel in Ibiza, Spanien (27. Juni 2017)Bilder von vor Ort gab es natürlich keine, sie soll jedoch mit einem „Milliardären“ gesichtet worden sein. Auch in den darauffolgenden Wochen war Hassan ständig an ihrer Seite zu beobachten – verschwommene Bilder gab es u.a. aus Japan und aus Cannes zu sehen. So ganz ans Tageslicht kam es jedoch erst mit den knutschenden Poolbildern, die bereits am Montag entstanden sein sollen. Die beiden genießen hier lachend ihren Champagner (er scheint wohl modern und westlich zu leben) und zeigen sich mittlerweile sogar offen auf den Straßen. Ein klares Indiz dafür, dass sich die Beiden mittlerweile ziemlich sicher sind und die Beziehung für voll nehmen. Schließlich setzen sie sich somit den hungrigen Paparazzi aus, die seit der „Breaking News“ vor Ort positioniert sind.

Wie sie sich kennengelernt haben, haben wir auf aktuellem Stand jedoch noch nicht erfahren können – Rihanna selbst hält sich im Netz noch ziemlich zurück, auch ein offizielles Statement aus ihrem Team steht noch aus. Ihre Fans hingegen freuen sich lautstark mit ihr und veranstalteten über die Hashtag „#RihannaHasAManParty“ auch schon eine virtuelle Feier im Netz. Somit bleibt uns nur noch eine Frage offen: „Rihsan“ oder „Hassana“?

Schreibe einen Kommentar