Rihanna performt „Love On The Brain“ bei den Billboard Music Awards 2016

iTunes | Google Music Store | Amazon | Spotify

Darauf haben wir lange gewartet, die USA jedoch noch viel länger: denn das letzte Mal, dass Rihanna im amerikanischen TV performte, war doch tatsächlich noch am 16. Mai 2015! Die diesjährigen Billboard Music Awards sichern sich jedoch ohnehin schon eine ihrer seltenen Auftritte außerhalb der „ANTI WORLD TOUR“-Bühne: lediglich die kurz zuvor abgesagte „Kiss It Better“-Performance bei den Grammy Awards, wäre dem noch beinahe in die Quere gekommen.

In der gestrigen Nacht ließ uns Rihanna allerdings viel lieber in „Love On The Brain“ reinhören, um so viel eher das komplette Studioalbum „ANTI“ anstelle der aktuellen Singles zu promoten. Kurz darauf gab es dann sogar noch den einzigen Award des Abends, der von den abstimmenden Fans verliehen wurde. Weitere Informationen, Bilder und Videos der Show, folgen in unseren Live-Updates.

Besucht hat Rihanna die Show heute Nacht übrigens schon das dritte Mal: während Sie im Jahr 2006 u.a. noch den Preis als „Beste weibliche Künstlerin“ erhielt, durfte Sie im Jahr 2011 die Show gemeinsam mit Kollegin Britney Spears sogar noch eröffnen. Insgesamt gewann Rihanna übrigens schon satte 24 Awards dieser Art, die ihr allesamt vom gleichnamigen „Billboard“-Magazin verliehen wurden.

Live-Updates

Rihanna bei den Billboard Music Awards (2016)

01:53 Uhr: Rihanna läuft über den roten Teppich und trägt dabei ein 430€ teures Kleid von Thierry Mugler sowie Schuhe von Manolo Blahnik. Die Haare trägt Rihanna dazu seit heute bzw. für heute wieder schulterlang.

Während Sie über den Teppich läuft, künden interne Moderatoren ihren Auftritt bereits als „fesselnd und ausgefallen“ an. Den „xfinity“-Kollegen zufolge, soll uns Rihanna einen kleinen Einblick in ihre aktuelle Tournee bescheren, worüber morgen jeder sprechen würde. Sie gehen sogar soweit, dass sie bereits hier ankündigen, dass Rihanna eine Non-Single performen würde.

02:00 Uhr: Die Show beginnt mit Rihanna in der ersten Reihe sitzend. Sie wird bereits als Performerin angekündigt und immer mal wieder aus dem Publikum heraus eingeblendet.

Rihanna performt

03:58 Uhr: Rihanna performt „Love On The Brain“ auf einer grün angeleuchteten Bühne. Ihr Auftritt wurde dabei von Schauspielerin Laverne Cox sowie Sportlerin Lindsey Vonn eingeleitet. Sie trägt nun einen Vintage-Einteiler von Thierry Mugler, eine Sonnenbrille von Selima Optique sowie Pumps von RoSa.

04:35 Uhr: Rihanna gewinnt den „Chart Achievement Award“. Über den Gewinner dieser Kategorie wurde bis in die Show hinein von den Fans via Twitter sowie Billboard.com abgestimmt. Rihanna und Fans behaupteten sich somit gegen die Band Little Big Town sowie The Weeknd, Drake und Adele. In ihrer Rede bedankte sich Rihanna beim Magazin sowie ihren Fans und unterschied diese in keinster Weise: „ich danke all meinen Fans, egal ob ihr schon länger dabei seid oder auch nicht: danke, dass ihr mich so sehr unterstützt.“ Überreicht wurde ihr der Preis – nun im grünen Kleid von Dries Van Noten – von Musical-Darstellerin Idina Menzel.

05:00 Uhr: Die Show ist beendet. Rihanna wurde noch einige Male aus dem Publikum heraus eingeblendet – u.a. war zu sehen, wie Sie uns während des Prince-Tributes den „Dab Dance“ vormacht.

Die drei Kategorien – in denen Rihanna ebenfalls noch nominiert war – wurden nicht während der Show verliehen. Der im Netz veröffentlichten Gewinner-Liste zufolge, konnte sich Rihanna jedoch keinen dieser Preise sichern. Sie war desweiteren noch für die Kategorien „Top Female Artist“, „Top R&B Artist“ sowie „Top R&B Album“ mit „ANTI“ nominiert.