Rihanna performt spontan beim „Coachella“-Festival (2016)

Eigentlich hätte Rihanna ihre zwei freien Tage auch anders nutzen können: mit Entspannen z.B. – immerhin hat Rihanna aktuell bereits 22 Konzerte ihrer „ANTI WORLD TOUR“ spielen können. Allein 19 folgen nun noch innerhalb Nordamerikas, während es insgesamt sogar noch 50 sind. Doch Rihanna scheint „Entspannung“ ein wenig anders zu definieren. Sie reist in Zeiten von Privatjets viel eher 3.200 Kilometer aus Chicago zurück nach Indio in Kalifornien, um hier das derzeit laufende „Coachella“-Festival aufzusuchen. Als großer Fan des anerkannten Musikfestivals, schaute Sie sich daher u.a. das Set der Hard-Rock-Band Guns N‘ Roses an. Doch an Tag Zwei des ersten Festival-Wochenendes, gab es Sie sogar noch auf der Bühne als Überraschungsact von DJ Calvin Harris zu sehen. Doch während im Jahr 2012 hier noch zwei Songs gemeinsam performt wurden, reichte die Zeit vergangene Nacht wohl nur noch für „We Found Love“ aus.

Die volle Performance gibt es für uns dank Live-Streams nun auch außerhalb der abgegrenzten Location zu sehen. Das Besondere am Auftritt? Statt auf der Bühne zu performen, sah man Rihanna doch tatsächlich auf dessen Dach.

Seine Freundin Taylor Swift twitterte uns daraufhin sogar noch die Worte „der Wahnsinn! Diesen Moment werde ich NIEMALS mehr vergessen“ zu, während diese backstage sogar noch auf Rihanna traf. Auch Rocksängerin Courtney Love sowie Schauspieler Leonardo DiCaprio wurden (erneut) an ihrer Seite gesichtet. Bereits heute Nacht geht es für Rihanna jedoch ins 5.000km entfernte Winnipeg in Kanada. Jegliche Informationen, Bilder sowie Videos zu jeder einzelnen Show, findet ihr übrigens hier wieder.