Rihanna – „American Oxygen“ (deutsche Übersetzung) + das offizielle Musikvideo

Rihanna im American Oxygen Musikvideo

Nach „FourFiveSeconds“ und „Bitch Better Have My Money“, kennen wir nun auch schon „American Oxygen“ in seiner voller Länge – Rihannas „little by little“ (dt. Stück für Stück) macht endlich einen Sinn. Denn schon seit vergangenen November präsentiert uns Rihanna immer wieder neue Snippets neuer Songs – und seit Ende Januar gibt es in unregelmäßigen Abständen sogar gleich die kompletten Songs. „American Oxygen“ landete nur wenige Stunden nach seiner Live-Premiere auf dem „NCAA March Madness“-Festival, nun auch auf der neuen Musik-Streaming-Plattform „Tidal“. Rihanna gehört neben 15 weiteren Künstlern zu den „Eigentümern“ des Netzwerks, die alle nacheinander nun exklusives Material auf dem eigenen Portal veröffentlichen: Rihanna und Co erhalten über „Tidal“ höhere Anteile der Werbeeinnahmen und der monatlichen Streaming-Gebühr. Auch in Zukunft wird Rihanna Plattformen wie Spotify vermeiden und nur noch über das von Jay-Z aufgekaufte Netzwerk veröffentlichen. Einen kostenlosen Zugriff gibt es hier allerdings nicht: man kann nur 30 Tage lang hineinschnuppern und muss danach zahlen! Wir empfehlen: vorerst nicht anmelden und auch den kostenlosen Service erst dann beanspruchen, sobald Rihannas neues Studioalbum veröffentlicht wurde – denn bis die CD im Handel steht. könnte eine Weile vergehen, bis dahin dürfte der Testmonat aufgebraucht sein.

Vor wenigen Minuten premierte auf der Plattform allerdings auch das dazugehörige Musikvideo. Wer exklusive Premieren daher nicht verpassen möchte, sollte sich wohl definitiv anmelden und eine monatliche Gebühr von 9,99€ oder 19,99€ zahlen. Es ist allerdings davon auszugehen, dass auch das Musikvideo in kürze noch auf anderen Netzwerken zu sehen (hier kostenlos ansehen) sein wird. Das Musikvideo wurde vom Regisseuren-Team von „The Uprising Creative“ gedreht, die auch schon ihr Video zur „Unapologetic“-Single „What Now“ drehten.

„American Oxygen“ wurde uns bereits vor einigen Wochen in einem Werbeclip der diesjährigen „March Madness“-Reportagen vorgestellt – die originale Version klingt aber weniger poppig, sondern ruhig und balladig, wie auch ihre Live-Performance. Geschrieben wurde die Nummer von Sam Harris, Rihanna, Candice Pillay und Alex Da Kid („Love The Way You Lie“, „Farewell“), der den Song auch gleichzeitig produzierte. Rihanna singt buchstäblich über ihr eigenes Leben, wie Sie am „amerikanischen Traum“ hing und hart dafür arbeitete. Es ist aber auch eine Hymne für alle weiteren Einwanderer, schließlich singt Rihanna „WIR sind das neue Amerika!“ Egal ob an der West- oder Ostküste, egal ob männlich oder weiblich: jeder kann seine Träume im Land der unbegrenzten Möglichkeiten erfüllen und so singt Rihanna über das einmalige Gefühl in den Staaten. Denn man kann es nicht sehen – man muss die Augen schließen und es einfach nur einatmen. Rihanna als Einwanderin und auch Alex Da Kid aus Großbritannien, können davon wohl Geschichten erzählen, die Sie jetzt in einen Song gepackt haben. Songwriter James Fauntleroy („Te Amo“, „G4L“, etc.) singt im Song übrigens die Backing-Vocals. Über andere Wege ist „American Oxygen“ bisher nicht erhältlich.

Die deutsche Übersetzung zum Song könnt ihr euch aber schon jetzt hier durchlesen:

Atme es aus, atme es ein
Amerikanischer Sauerstoff (ohwooah)
Jeder Atemzug
Verfolgt den amerikanischen Traum
Wir arbeiten hart an jedem Cent
Und machen daraus ein Imperium (ohohohh)
Atme das Gefühl ein
Vom amerikanischen Sauerstoff
Amerikanischer Sauerstoff (ohwooah)

Atme das Gefühl ein
Amerikanischer, amerikanischer Sauerstoff

Oh, sag mir
Siehst du es?
Das ist der amerikanische Traum

Junges Mädchen treibt
Auf die andere Seite vom Ozean

Und du könntest alles werden
In Amerika, Amerika (Amerika, Amerika)
Ich sage dir “man kann es nicht sehen
Schließ einfach deine Augen und atme”

Atme es aus, atme es ein
Amerikanischer Sauerstoff (ohwooah)
Jeder Atemzug
Verfolgt den amerikanischen Traum
Wir arbeiten hart an jedem Cent
Und machen daraus ein Imperium (ohohohh)
Atme das Gefühl ein
Vom amerikanischen Sauerstoff
Amerikanischer Sauerstoff (ohwooah)

Atme das Gefühl ein
Amerikanischer, amerikanischer Sauerstoff
Amerikanischer Sauerstoff (ohwooah)
Atme das Gefühl ein
Amerikanischer, amerikanischer Sauerstoff

Oh, sag mir
Siehst du es?
Das ist der amerikanische Traum

Junger Kerl treibt herum
Versucht voran zu kommen

Aber er könnte alles werden
In Amerika, Amerika (Amerika, Amerika)
Ich sage dir “du kannst es nicht sehen
Schließ einfach deine Augen und atme”

Atme es aus, atme es ein
Amerikanischer Sauerstoff (ohwooah)
Jeder Atemzug
Verfolgt den amerikanischen Traum
Wir arbeiten hart an jedem Cent
Und machen daraus ein Imperium (ohohohh)
Atme das Gefühl ein
Vom amerikanischen Sauerstoff

Das ist das neue Amerika
Wir sind das neue Amerika
Das ist das neue Amerika
Wir sind das neue Amerika
Das ist das neue Amerika
Wir sind das neue Amerika
Das ist das neue Amerika
Wir sind das neue Amerika

Atme es aus, atme es ein
Amerikanischer Sauerstoff (ohwooah)
Jeder Atemzug
Verfolgt den amerikanischen Traum
Wir arbeiten hart an jedem Cent
Und machen daraus ein Imperium (ohohohh)
Atme das Gefühl ein
Vom amerikanischen Sauerstoff

Amerikanischer Sauerstoff (ohwooah)
Atme das Gefühl ein
Vom amerikanischen Sauerstoff
Amerikanischer Sauerstoff (ohwooah)
Atme das Gefühl ein
Vom amerikanischen Sauerstoff

Das ist das neue Amerika
Wir sind das neue Amerika
Das ist das neue Amerika
Wir sind das neue Amerika