Fans befragen Rihanna auf der „ROGUE Man“-Launch über #R8 – ihre Antwort macht große Hoffnungen!

Fans befragen Rihanna auf der

Normalerweise kostet einem Fan ein Bild mit Rihanna über 400€ (im Meet & Greet), Fans aus den USA haben gestern auf der offiziellen „ROGUE Man“-Launch nun eines für gerade einmal 69€ bekommen. Denn die ersten 300 Fans, die sich ihren neuesten Duft in der Macy’s-Filiale von Atlanta sichern konnten, durften gestern am späten Abend (deutscher Zeit) Rihanna auf der dazugehörigen Release-Party treffen und ein Foto mit ihr schießen. Und da Rihanna ihre Fans kurz zuvor noch einmal im besonderen dazu Aufruf zu erscheinen, erschienen statt 300 dementsprechend auch satte 3,000. Die Fans, die es dann auch noch rechtzeitig schafften, sind zu beneiden: denn solche Bilder mit einem Star entstehen nun mal nur mit Rihanna. Denn wie auch ein Fan herausstellte und später twitterte: „Rihanna schießt Fotos mit Dir, als würdet ihr euch schon seit Jahren kennen. Als hättet ihr vor fünf Jahren gemeinsam jemanden umgebracht und noch immer niemandem von erzählt“ und landete mit diesem tweet darauf sogar in Rihannas Twitter-Favoriten. Und in der Tat! Denn Rihanna im Outfit von Adam Selman brachte Fans zum Weinen, behandelte fremde Kinder wie ihre eigenen, umarmt einen unaufgefordert und auch die Mamas der Fans bekommen ein Foto mit ihr. Doch das Event brachte noch eine weitere Möglichkeit für ihre Fans mit sich! Hier kann man Rihanna nämlich nun endlich offiziell über ihr neues Studioalbum befragen – denn blocken im real life funktioniert nicht so ganz. Schließlich war die Launch in der Lenox Square Mall gestern auch ihr erstes offizielles Event seit der Enthüllung des Hard Rock-Spotlight-Shirts Anfang Juni.

Und ein Fan hat sich tatsächlich überwinden können und nachgefragt was denn nun mit „#R8“ sei – und Sie antwortete ihm tatsächlich! „Es kommt bald, sehr bald – erwarte es so gegen Ende des Jahres“ sagte Sie und gab so nun „offiziell“ ihr aller erstes Statement zu ihrem langersehntem achten Studioalbum von sich. Und obwohl ihr „very soon“ berühmt berüchtigt ist, scheint die Angabe „gegen Ende des Jahres“ doch etwas mehr zu versprechen: dass die neue Ära einfach schon „sehr bald“ losgehen muss! Denn mit Sicherheit wird Rihanna das Weihnachtsgeschäft ausnutzen und kurz vorher veröffentlichen. Gegen Ende November wäre daher realistisch, wie schon bereits eine angeblich geleakte Tracklist offenbarte. Laut dieser soll das Album am 25. November erscheinen und eine offizielle Pressemitteilung schon am 04. November herausgeschickt werden. Uns wurden diese Daten von einem Autor eines türkischen Magazins bereits bestätigt, sprich die ganze Medienwelt scheint anscheinend schon darüber bescheid zu wissen. Auch Alicia Renee ist sich übrigens sicher, dass das neue Album noch in diesem Jahr erscheinen wird. Einem Fan steckte diese nun via Privatnachricht (die unter der Rihanna-Navy allerdings nicht mehr privat bleibt) zu, dass „#R8 zu 99,9% noch in diesem Jahr erscheinen“ würde. Warum wir ihr vertrauen können? Sie ist Songwriterin und schrieb für Rihanna einen Song, welcher allen Beteiligten ziemlich viel bedeutet – Gerüchten zufolge soll das sogar die Lead-Single des neuen Albums sein. Denn Rihanna war mit ihr so oft im Aufnahmestudio wie sonst keinem einzigen Beteiligten. Zumindest teilten diese ihre Freude zur Zusammenarbeit nicht so sehr mit wie Alicia über Twitter. Rihanna und ihr Management Roc Nation scheinen von ihr übrigens so sehr überzeugt zu sein, dass Sie hier nun offiziell unter Vertrag genommen wurde. Wenn Sie daher etwas angibt, dürfte das zu 100,00% der Wahrheit entsprechen!

Doch kurz zurück zur „ROGUE Man“-Launch! Denn wen traf Rihanna hier doch tatsächlich? Wer erinnert sich noch an ihre „Colombian Cutie“, die Rihanna über eine „Vine“ auf Twitter berühmt machte, nachdem Sie weltweit während eines der Fußball-Weltmeisterschaft-Spiele aus dem Publikum eingeblendet wurde? Rihanna ermöglichte ihr doch tatsächlich eine Model-Karriere, für die sich Natalia Betancourt nun wohl bedankt haben muss – und „süß“ scheint Rihanna Sie laut Foto noch immer zu finden. Wann „ROGUE Man“ in Deutschland erscheint, ist übrigens noch immer unklar. Gegenüber der Presse gab Rihanna gestern allerdings noch an:

Normalerweise stehe ich ja absolut für die Frauenwelt, dieser hier geht aber an die Männer. Dennoch können die Mädels den Duft ebenfalls genießen! Denn alle meine männlichen Freunde haben und tragen den Duft. Ich habe den Duft bei ihnen ausgetestet! Warum ich nun auch gerne Parfums veröffentlichte? Ich liebe sie einfach! Sie bringen Menschen zusammen, kreieren Erinnerungen und so kommen einem Gefühle wieder hoch, wenn man einen Duft nach längerer Zeit mal wieder riecht.