Rihanna auf neuen Songs von Kanye West, Ty Dolla $ign und Wizkid zu hören

Rihanna auf neuen Songs von Kanye West, Ty Dolla $ign und Wizkid zu hören

Tage, Wochen sogar Jahre vergehen und das Warten scheint vorerst kein Ende zu nehmen. Doch wird sich das lange lange Warten auf „#R8“ am immer näher kommenden Ende gleich doppelt und dreifach auszahlen? Denn wie nun immer mehr bekannt wird, scheint Rihanna in den letzten Monaten das Aufnahmestudio nicht nur für ihre eigenen Projekte aufgesucht zu haben, sondern nahm auch Songs für andere Künstler auf. Schon im August berichtete das amerikanische Billboard-Magazin, dass Rihanna angeblich auf dem neuen Album von Rapper Kanye West zu hören sein soll. Doch obwohl das anerkannte Musikmagazin eher seriös berichtet, weiß man bis heute noch nicht, ob diese ihre Fakten auf Vermutungen beruhen, wie wir dies ebenfalls könnten. Denn beide waren schon im Juni diesen Jahres gemeinsam im Studio gesichtet worden und ob dabei Aufnahmen für ihr oder sein neues Album entstanden sind, weiß noch niemand so ganz. Sollte das Billboard-Magazin recht haben, dürfte der gemeinsame Song auf Kanyes neuem Album das erste neue Lied von Rihanna seit „Can’t Remember To Forget You“ (Januar 2014) werden. Beide arbeiteten übrigens schon zu den Singles „Run This Town“ und später auch „All Of The Lights“ zusammen. „Run This Town“ wurde damals sogar noch von Kanye West persönlich produziert und gilt heute als sein erfolgreichster Song.

Handfeste und auch schon eindeutig bestätigte Fakten haben wir allerdings bereits zu den Newcomer-Rappern Ty Dolla $ign und auch Wizkid. Beide „entdeckte“ Rihanna erst vor kurzem durch befreundete Musiker, wie Ty Dolla $ign bereits in zahlreichen Interviews verriet, doch bestätigte dieser nun auch, dass Rihanna darüber hinaus auf seinem Debütalbum „Free TC“ zu hören sein wird. Schon vor einigen Wochen bestätigte dieser, dass er am neuen Rihanna-Album „#R8“ (reiner Kosename!) arbeiten würde und gab an, dass Rihanna ihn zur Zusammenarbeit anfragte, weil Sie seinen Song „Work“ so sehr mochte. Der über sieben Minuten lange Song liegt genau in der Genre, die Rihanna auch privat sehr gerne hört: Hip Hop – und auch der Großteil der bereits bestätigten Produzenten am neuen Album bewegen sich in der Richtung à la „Pour It Up“. Dass Rihanna nun mit gleich drei Rappern der Szene an neuen Songs arbeitet, könnte uns einen kleinen Einblick hinter den Sound ihres eigenen neuen Albums geben. Denn auch auf dem neuen Studioalbum von Wizkid soll Rihanna bald zu hören sein. Im Tim Westwood-Interview gab dieser nämlich nun an, dass er in kürze nach Los Angeles fliegen würde, um hier gemeinsam mit Rihanna an einem seiner Songs zu arbeiten. Rihanna – die laut dem 24-jährigen Rapper aus Nigeria „total normal und cool“ ist – scheint Wizkid vor einigen Monaten „entdeckt“ und ihn gleich angerufen zu haben. Wizkid schrieb am selben Tag nämlich noch auf Twitter: „Rihanna hat mich gerade angerufen und gesagt, dass ich großartig bin!“. Wie Rihanna auf ihn aufmerksam wurde? Rihanna liebt es mit neuen Sounds herumzuexperimentieren und lässt sich gerne von verschiedensten Kulturen inspirieren, wie wir vor einiger Zeit berichteten. Denn obwohl Wizkid schon seit Jahren Musik macht, verzeichnete er bisher keinen einzigen Chart-Eintrag in einem nennenswerten Land. Seine Musik-Richtung: Afropop, Sounds die im Mainstream-Pop eigentlich nichts zu tun haben. Doch was gibt es schon, was Rihanna nicht zum Trend machte?

Die Vielfalt an Musik-Richtungen auf dem neuen Album von Rihanna soll ohnehin schon total unterschiedlich sein. Hip Hop-Produzent DJ Mustard spricht von Balladen, enge Vertraute sprechen über „Zigeuner-Musik“ und nun kommen auch noch Sounds aus Afrika ins Spiel. Wizkid selbst soll auf ihrem Album allerdings nicht zu hören sein, denn wie er zuvor bereits im Capital XTRA-Interview verriet, hat er für Sie lediglich einen Song geschrieben, den StarGate produziert haben soll. Das norwegische Produzenten-Duo arbeitet bereits seit zehn Jahren mit Rihanna zusammen und steckt hinter Songs wie „Rude Boy“, „What’s My Name“ und auch „Diamonds“. Was uns am Ende auf „#R8“ erwarten wird, soll sich Gerüchten zufolge bereits in den kommenden Wochen zeigen. Das Lied aus dem neuen Wizkid-Album hat noch keinen Veröffentlichungs-Termin, Ty Dolla $igns Debütalbum soll wie auch Kanyes neues Album allerdings schon in den nächsten Wochen erscheinen. Das Warten nimmt allmählich ein Ende und wir bekommen so viel neue Musik von Rihanna auf einmal zu hören wie die letzten Jahre zusammen!