Rihanna und Eminem performen beim Lollapalooza-Festival

Gestern noch ihr neues Parfum ankündigen und heute schon wieder auf einer Bühne stehen – „Workaholic“-Rihanna gönnt sich selbst keine Auszeit. Trotzdem waren nicht nur wir, sondern auch die Anwesenden des Lollapalooza-Festivals überrascht, als Rihanna plötzlich inmitten des Sets von Rapper-Kollege Eminem die Bühne betrat. Ein Bruchteil der 100,000 Fans – verteilt auf acht verschiedenen Bühnen im Grant Park von Chicago – hatten so die Möglichkeit live vor Ort einen ersten Einblick auf die anstehende „The Monster“-Tour zu bekommen. Denn Rihanna und Eminem performten hier gleich vier Songs: „Love The Way You Lie (Part 2)“ sowie selbstverständlich die originale Version, genauso gut wie die neueste Single der beiden „The Monster“ und sogar seine internationale Durchbruch-Single „Stan“, die im Jahr 2000 mit Gast-Musikerin Dido erschien. Rihanna übernahm, im Outfit der nächstjährigen Männer-Kollektion von Givenchy, in der gestrigen Live-Performance ihre Parts des Refrains. Und auf der „Monster Tour“ – die am 07. August in Los Angeles startet – wird es wohl genauso sein! Doch trotzdem bleibt der Überraschungs-Auftritt vorerst nur ein Vorgeschmack, denn auf der gemeinsamen 3-Städte-Tour erwartet uns ein riesiges Spektakel:

Jeweils in Los Angeles, East Rutherford sowie in der Heimatstadt Detroit von Eminem spielen beide zwei ganze Shows in riesigen Stadien! Um die 400,000 Fans werden so erwartet und einige Locations warnen sogar schon vor Parkplatz-Engpässen und Verkehrschaos in den Innenstädten. Was uns genau erwarten wird, ist uns nur wenige Tage vor Tourstart allerdings noch immer unklar – nur Rihanna konnte uns bereits verraten, dass der dazugehörige Merchandise von ihrem so geliebten Modelabel „Trapstar“ mit entworfen wurde. Zu kaufen wird es diesen, wie zu jeder anderen Tournee auch, allerdings nur vor Ort geben und so werden wir hier in Deutschland höchstwahrscheinlich nicht damit in Berührung kommen, außer Rihanna trägt diese auf den Straßen, wie zuletzt diesen Hut oder diesen Pullover hier. Für uns Rest der Welt bleibt daher nur zu hoffen, dass wir professionelle Aufnahmen der kurzen Tournee – endet bereits wieder am 23. August – bekommen werden und uns nicht nur mit Youtube-Videos vergnügen müssen. Beide werden hier nicht nur ihre vier gemeinsamen Songs performen, sondern jeweils auch ihre eigenen – wie aktuell auch Beyoncé und Jay-Z die auf ihrer gemeinsamen „On The Run Tour“ so auf stolze 44 Songs und wohl möglich zwei volle Stunden kommen.

Die Performance zu „Stan“ gibt es im Video oben zu sehen, der Rest folgt hier:

Weitere Informationen zur „The Monster“-Tour gibt es hier!