Rihannas-Rehab.com 2.0 geht online!

Es hat definitiv eine Zeit lang gedauert, dennoch gehen wir nun mit einem neuen Design online. Kommunikationsprobleme sowie fehlendes Vertrauen führten in Vergangenheit dazu, dass versprochene Designs nicht rechtzeitig fertiggestellt und am Ende ganz ignoriert wurden. Wir haben uns daher von unserem langjährigem Designer getrennt und suchen aktuell noch immer nach fleißigen Web-Designern! Bei Interesse gerne eine Mail an BurakKahraman@live.de senden! Nun sind wir jedoch mit einem neuen Design frisch am Start und wollen kurz einige Veränderungen an der Seite anmerken, die auf Erkenntnissen unserer letzten Zufriedenheits-Studie zur Rehab resultieren. Bei Interesse und Zeit, könnt ihr euch jegliche Veränderungen im Anhang kurz durchlesen, ansonsten hoffen wir auf viele weitere Jahre mit Euch :-)

Kritik aus der letzten Rehab-Meinungsumfrage
Viele von euch beschwerten sich über eine langsam ausgeladene Seite und einem überfüllten Design – wir haben daher zum aktuellen Design nur eine Sidebar verwendet und ein wenig Content aus Header und Sidebar entfernt. Desweiteren sind wir bereits vor kurzem auf neuen und schnelleren Servern gezogen. Auch am Design gab es teilweise Kritik, obwohl Geschmäcker bekanntlich verschieden sind. Wir hoffen mit dem aktuellen Design unter Vorlage des 032c-Fotoshootings eine breitere Zielgruppe ansprechen zu können. Gewählt haben wir dieses Shooting, da es das erste seit Jahren ist, welches Rihanna für ein deutsches Magazin shootete – das Magazin wird aktuell jedoch nicht mehr in ihrer Ausgabe verkauft. Die genannte Kritik, dass wir Quellen zu unseren Artikeln angeben sollen, ist uns nicht verständlich. Zu jedem Artikel verlinken wir jeweilige Quellen unter Schlagwörtern wie „bestätigte“, „angab“ (etc.) und verlinken auch sonst reichlich weiteres Material, welches bei Bedarf empfehlenswerter weise über Rechtsklick angeschaut werden soll. Da wir eine selbstständige Fanseite sind, schreiben wir unsere Artikel selbst und berichten intensiver als die Presse. Dass wir daher schon Monate vor offiziellen Ankündigungen über Spekulationen berichten, beruht auf unsere langjährige Erfahrung. Sprich: wir wissen welchen Quellen wir vertrauen können und berichten selbstverständlich über keine Gerüchte. Eine „Media-Section“ in der unsere Leser z.B. Bilder downloaden können, dürfen wir auf rechtlichen Grundlagen selbstverständlich nicht anbieten. Weitere Networks sind allerdings in Planung, die allerdings natürlich nicht alle auf eine Hauptseite passen – unsere Networks sind daher extern unter Links wie fans.rihannas-rehab.com oder lyrics.rihannas-rehab.com zu erreichen (oder eben über unsere Navigation).

Ansonsten gab es von euch sehr viel Lob und obwohl wir darauf gewartet haben keine Kritik zu teilweise „langen Artikeln“. Wir wissen es daher zu schätzen, dass ihr unsere detaillierte News zu schätzen wisst, die weltweit unter Rihanna-Fanseiten absolut einmalig ist. „Short-News“ oder „zwei Sätze-Artikel“ wie auf gängigen Fanseiten, kommen bei uns absolut nicht in Frage. Aufgrund des so viel eingegangen Lobs möchten wir euch in Zukunft eine Art „Gästebuch“ zur Verfügung stellen, in der ihr frei eure Rezessionen über unsere Fanseite öffentlich machen könnt. Auch unser „Fanlisting“ und „Lyric-Center“ werden aktuell komplett umgestaltet! Der enge Kontakt mit euch Lesern ist uns auch weiterhin wichtig, daher gestalten wir die Rehab in Zukunft ein wenig interaktiver, sodass ihr sogar die Möglichkeit bekommen werdet euch präsentieren zu können und sogar eigene News verfassen könnt, die hier bei uns veröffentlicht werden. Auch der Kontakt durch soziale Netzwerke wird in Zukunft verstärkt. Über eine App zur Fanseite lässt sich noch streiten, genauso wie für ein mögliches neues Forum. Eure Zufriedenheit ist unser oberstes Ziel! Daher werden wir in Zukunft auch häufiger Gewinnspiele veranstalten – schon jetzt haben wir etablierte Partner, deren Gewinnspiele nur noch auf Veröffentlichung warten. Die letzten Monate fließen übrigens erstmals Eigenkapital in die Fanseite, durch die wir u.A. Social-Networks-Buttons und uns eine Premium-Chatbox angeschafft haben. Weitere Investitionen sind in Planung – wer uns dabei unterstützen möchte, kann uns ab sofort auch einen „Kaffee spendieren“. Weitere Veränderungen wird es im Bereich News geben:

Was wäre wenn…
Wie in unserer letzten Meinungsumfrage bereits angekündigt, werden wir einige neue Rubriken in den News einführen. Die erste dieser lautet „was wäre wenn…“. In unregelmäßigen Abständen fragen wir euch Leser daher ab sofort Fragen, die mit dem Titel dieser Rubrik anfangen. Ihr beantwortet uns diese Frage eigenständig und die beste Antwort wird kurz darauf in unseren News erscheinen!

Die 5!
Hitlisten kommen im Netz besonders gut an. Daher wollen wir mit dieser Kategorie ab sofort eigene Top-5 bzw. Top-10-Listen mit verschiedensten Themenbereichen erstellen. „5 Schritte zum Rihanna-Traumkörper“ oder „die 10 erfolgreichsten Rihanna-Singles“ sind nur einige unserer bereits ausgedachten Ideen. Solche Listen gibt es nicht im Netz zu finden, wir erstellen diese exklusiv für euch!

RIHportagen
In unserem Ask-Us gehen immer wieder dieselben Fragen ein: „hatte Rihanna schon eine Schönheitsoperation?“ „ist Rihanna Illuminati?“ Mit unseren „Reportagen“ möchten wir euch diese Fragen in Zukunft ebenfalls beantworten. Über die Themen über die berichtet werden soll, entscheidet daher ihr, in dem ihr uns Fragen stellt, die euch interessieren und die wir euch beantworten sollen. Hier gleich eine interessante Frage einsenden.

Fan des Monats (noch in Planung)
Unser neues „Fanlisting“ soll euch Fans mehr in den Mittelpunkt stellen, daher haben wir uns die Idee ausgedacht monatlich einen „Fan des Monats“ zu wählen. Ihr registriert euch kostenlos, sendet einige Bilder zu und werdet mit ein wenig Glück auserwählt und dürft einen ganzen Monat lang der Welt zeigen und beschreiben, was euch Rihanna wirklich bedeutet. Der „Fan des Monats“ wird im „Fanlisting“ ausführlich präsentiert und auf der Hauptseite hier angekündigt.

Weitere Kritik oder Themenvorschläge nehmen wir ab sofort hier entgegen. Zu finden auch unter „Web“ oder in der Sidebar unter „Disclaimer“.

Übrigens: uns ist bekannt, dass die Schreibweise „Sie“ (wenn wir auf Rihanna andeuten) in unseren News grammatikalisch nicht richtig ist. Wir wollen damit nur Rihanna als Hauptperson unserer Fanseite betonen und Sie so in einer Art ehren, selbst wenn wir Sie nicht direkt ansprechen. Sonstige Fehler in Rechtschreibung oder Grammatik sind zu entschuldigen oder behalten. Wir versuchen in Zukunft allerdings die Rehab auf deutsch zu halten und so wenig wie möglich englische Begriffe zu verwenden wie nur eben möglich. Viel Spaß daher „auf“ euer Entzugsklinik :-)