Rihanna erhält den Spike-TV „Begehrteste Frau“-Award

Dass Rihanna weltweit beliebt ist, beweisen uns unzählige Youtube-, Facebook– und sonstige Statistiken, doch dass Sie vor allem beim männlichen Klientel gefragt ist, beweist ist nicht nur ihr Körper allein. Schließlich liefert uns die Weltpresse doch andauernd handfeste Fakten, die wir Rihanna-Fans so gerne zur Verteidigung nutzen. So ist uns vor allem eine Umfrage aus dem letzten Jahr im Gedächtnis geblieben, in der 4,000 britische Häftlinge über deren bevorzugte Musik befragt wurden. Tatsächlich landete Rihanna hier als einzige Frau in der Top 20 und das auf Platz Vier sogar vor männlichen Größen wie Drake oder Eminem, die man wahrscheinlich eher in der Playlist eines gefürchteten Räubers vermuten würde. Doch Rihanna macht eben Musik für buchstäblich Jedermann und so war es wohl nun auch kein achtes Weltwunder, dass der amerikanische TV-Sender Spike Rihanna nun mit dem Preis als „Begehrteste Frau“ auszeichnet.

Doch der neu eingeführte Preis der hauseigenen Awardshow der Guys‘ Choice Awards wurde nicht willkürlich verliehen. Denn auserwählt wurde Rihanna von den Zuschauern des Senders: allesamt männlich und zwischen 18 und 34 Jahren alt! Wohl genau Rihannas Zielgruppe, die ihr nun dazu verhalf den Award in Form eines Geweihs – schließlich steht dieser für wahre Männlichkeit – zu übergeben. Doch ausgerechnet Komiker Kevin Hart, vor allem bekannt aus der Scary Movie-Reihe – durfte ihr den Preis überreichen. Während ihrer Rede betont Rihanna daher stark ihren Dank an die wahren Männer da draußen, während Hart in seiner Rede darüber spricht, dass er ihr eine Millionen Dollar dafür anbieten würde, Sie nackt zu sehen. Was Rihanna darauf in die Menge sprach:

Ich hätte nicht damit gerechnet, dass du hier sein würdest (meint Kevin Hart)… ich mein bei den Guys Choice Awards? Daher danke ich euch Männern, mich als die diesjährige most desirable woman zu wählen. Ich danke euch mich schon mit 26 Jahren dazu auszuwählen, denn von nun an kann es ja nur noch bergab gehen. Aber ich finde es ist ein lustiger Award, den ich wirklich zu schätzen weiß. Ich grüße all die wahren Männer da draußen, danke euch für den Mut und yeah was auch immer (reagiert auf Faxen von Kevin Hart). Danke euch, Männer!

Die Show wurde bereits vergangenen Samstag aufgezeichnet und wurde in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag dann im Fernsehen ausgestrahlt. Ein hochwertigeres Video von ihrer Rede tauchte im Netz bisher allerdings noch nicht auf. Bilder vom Abend gibt es hier und hier zu sehen.