Rihanna verkauft Fan-entworfenes T-Shirt über „Hard Rock“

Das Pariser Hard Rock Café kündigte schon einige Tage zuvor einen „historischen Moment“ an, zu dem Rihanna heute Mittag eine „Ankündigung“ zu verkunden habe. Um circa 12:00 Uhr lokaler Zeit war es heute dann auch soweit und obwohl nicht wie erwartet über ihr kommendes Studioalbum gesprochen wurde, verblüfft uns die Nachricht nun doch ein wenig. Rihanna kooperiert ab sofort mit der Restaurant-Kette und verkauft über dessen Shops nun ein T-Shirt mit ihrem Gesicht drauf. Doch deren Einnahmen wandern nicht als Profit in die Hände der Kette, sondern in Rihannas vor zwei Jahren gegründete humanitäre Stiftung der „Clara Lionel Foundation“, die die Namen ihrer Großeltern trägt. Rihanna etablierte ihre bereits zweite Stiftung wenige Monate nach dem Versterben ihrer Großmutter Clara „Dolly“ Brathwaite, die schon immer einen großen Teil in ihrem Leben spielte, ihr Mut gab und ihr die heute so geschätzte Einstellung auf das Leben beibrachte: in allem Negativen das Positive zu sehen und Leuten, die Fehler begangen haben verzeihen zu können. Die Stiftung setzt sich daher auch für sozial benachteiligte Personen und Familien ein, die nach undefinierten Begebenheiten nicht nur materiell, sondern vor allem auch seelisch unterstützt werden.

Das T-Shirt in den Größen von XS bis XL gibt es für umgerechnet 19€ im dem Online-Shop der Kette zu erwerben. Das T-Shirt wird zwar auch in auserwählten Shops verkauft, doch der Web-Präsenz ist nicht zu entnehmen, ob die Stores in Köln, Berlin, Hamburg oder München auch dazugehören. Das T-Shirt hat für einen Fan allerdings noch eine ganz besondere Bedeutung: Bloggerin und Fan Kay durfte das Design nämlich auf der Vorlage des Bildes von Fotograf Dennis Leupold selbst entwerfen. Das T-Shirt, welches ihr Gesicht, ihren Namen und die amerikanische kombiniert, ist ab sofort weltweit erhältlich und dient einem wohltätigen Projekt. Auf der Pressekonferenz heute Nachmittag brachte Rihanna sogar noch 20 ihrer „kultigsten“-Outfits mit, die dem Café gespendet wurden und ab sofort in weltweiten Hard Rock-Outlets ausgestellt werden. Ihre Stiftung, die laut der Ankündigung nun auch weltweit mit dem Fokus auf Kinder operieren wird, wurde vom Hard Rock Café daher wohl auch mit einer Spende von 200,000$ (ca. 150,000€) belohnt. Mit dem Geld wird ein ganzes Krankenhaus auf ihrer Heimatinsel Barbados gebaut, wie Rihanna im kurzen Interview vor Ort angab. Dass auch wir ihre wohltätige Ader lieben und selbstverständlich auch unterstützen, zeigen wir ihr daher mit dem Bestellen eines T-Shirts, die auf eine unbekannte Menge limitiert sind. Bilder des Events gibt es hier zu sehen.

EDIT: Die Hard Rock Cafés in München und Berlin verkaufen das Shirt bereits für 25,95€. Der Store in Hamburg führt das T-Shirt für denselben Preis voraussichtlich Mitte August in das Sortiment ein, der Kölner Store wird nicht mehr folgen.