Rihannas Gespür für Mode

Rihannas Outfits sind nicht nur auf der Bühne ein Augenschmaus für Fans und Fotografen. Auch im Blitzgewitter auf dem Roten Teppich weiß sich die 26-jährige Sängerin perfekt zu inszenieren: Obwohl man ihren Stil durchaus als ausgefallen und mutig bezeichnen kann, beweist sie ein außerordentlich gutes Gespür für Mode.

In der kalten Jahreszeit zeigte sich die sonst sehr freizügig gekleidete Sängerin hochgeschlossen – vor allem lange Jacken und Mäntel haben es der 26-jährigen Sängerin angetan: Mit dem pinkfarbenen Mantel von Nina Ricci bewies sie Mut zur Farbe, ein anderes Mal entschied sie sich für einen Mantel im Stilmix aus Leder und weichem Stoff. In New York lichtete sie sogar ein Fotograf in einer Kombination aus schwarzem Ledermantel und Rollkragenpullover ab.

Warum sie auf Oversized-Jacken und Wintermäntel nicht verzichten kann, verriet sie kürzlich in einem Vogue-Interview: „Mit einer genialen Jacke, kann man einfach alles machen! Das ist so leidenschaftlich! Ich persönlich finde ja, dass eine Jacke nicht zu groß sein kann. Desto größer, desto besser! Unter solchen Oversized-Jacken kann man einfach alles tragen, selbst ein Kleid sieht darunter noch cool aus! Es gibt einem einfach eine gewisse Attitude.“

Als Fan von Rihanna stellt man sich natürlich die Frage, wie man seinem Idol modisch nacheifern kann? Schließlich sind ihre Looks auch abseits vom Roten Teppich tragbar – allerdings kosten die Designerstücke auch eine Menge Geld. Bevor Ihr jetzt am Verzweifeln seid, hier die gute Nachricht: Man kann ihren Stil einfach nachahmen: In dem Onlineshop von madeleine.de finden sich zum Beispiel ähnliche Mäntel (u.a. mit Glanzfinish oder Op-Art-Muster), die bestimmt auch Rihanna gefallen würden.

Wie Rihanna übrigens weiter angibt, sind riesige Mäntel und selbst Jacken aus der Männerabteilung die Basis ihrer Kleiderschränke. Ihrem Zitat nach, geht es ihr wohl eher darum sich in dem was Sie trägt wohl zu fühlen und nicht um irgendein Statussymbol zu repräsentieren oder um echte Pelzmäntel zu bewerben. Sie trägt nun mal was ihr gefällt, bleibt sich jedoch immer noch im Klaren was Sie da trägt. Wer dem Trend folgen möchte, bitte, wer nach Mäntel-Alternativen sucht, wird hier bei Madeleine garantiert fündig.