Vorschau zum „Can’t Remember To Forget You“-Musikvideo

Was Shakira und Rihanna in der gemeinsamen Single zu „Can’t Remember To Forget You“ da singen, klingt ein wenig wie die Lovestory „Chrianna“: so intensiv Sie es auch versucht ihn zu vergessen, letztendlich ganz wird Ex-Freund Chris Brown wohl nie aus ihrem Leben verblassen. Die erste große Liebe, für die man selbst Fehler eingeht mit der Hoffnung auf eine bessere Zukunft. Den wahren Grund warum Rihanna mit auf der Single „Kann Mich Nicht Daran Erinnern, Dich Vergessen Zu Haben“ liefert uns jedoch Shakira nun selbst klipp und klar im bereits veröffentlichen Hinter-den-Kulissen-Video. Denn da der Song die Musikgenren Reggae und Rock miteinander vereint, hätte ihrer Meinung nach niemand sonst auf den Titel gepasst wie ihre karibische Kollegin. Da man am richtigen Song jedoch über ein ganzes Jahr verhandelte, könnte man doch eigentlich behaupten, dass der Song ursprünglich für Rihanna selbst gedacht war. Denn für eine reine Feature eher unüblich schrieb Sie sogar selbst am Song mit.

Wie auch immer erscheint heute Nacht um 02:00 Uhr deutscher Zeit auch endlich das Musikvideo zur Lead-Single des neuen Albums „Shakira“. Das Hinter-den-Kulissen-Video verspricht zumindest schon einmal leichte Erotik, die die von der Streaming-Plattform VEVO hochgeladene Preview eindeutig ebenfalls aufweist. Einige der Dance-Moves könnten übrigens tatsächlich von Rihanna sein, die sich vor einigen Jahren noch vom Tanztalent Shakira einschüchtern ließ. Diese gestand nämlich in einigen Interviews, dass Rihanna ihr einige Tanzeinlagen beibrachte. Ob sich die Tanzerei am Ende auch auszahlt, wird sich noch zeigen müssen. In den USA stieg die Single bereits auf Platz 28 der Billboard Hot 100 ein, in Deutschland schaffte es diese sogar bis auf Platz 20 in der ersten Woche der reinen Downloads. Luft nach oben ist daher noch – so erfolgreich wie die Rihanna-Zusammenarbeit startete im US-Markt jedoch keine weitere Shakira-Single zuvor.