Rihanna bricht neue US-Rekorde

Das Phänomen „Rihanna“ ist für viele nicht erklärbar: gerade einmal 25 Jahre jung, seit erst acht Jahren im Geschäft und so langsam könnte man schon tatsächlich behaupten, dass Rihanna den Rekord für die meisten gebrochenen Rekorde halten würde. Denn kaum vergehen nur wenige Wochen nach Veröffentlichung einer neuen Single, da ist es hauptsächlich das amerikanische Musik-Magazin Billboard, welches die ersten Berichte rund um gebrochene Rekorde und neue Erfolge ihrer Karriere ankündigt. Die neue Eminem-Single „The Monster“ ist zwar erst seit fünf Wochen auf dem Markt, steht jedoch ununterbrochen auf Platz Eins der Welt-Single-Charts und verkaufte sich in dem Zeitraum bereits zwei Millionen mal weltweit! Ein riesen Erfolg also, dem Rihanna und Eminem vor allem dem starken US-Markt zu verdanken haben. Hier steht die Single zwar schon seit längerem nicht mehr auf Platz Eins der offiziellen iTunes-Charts, schafft es zusammengerechnet mit den Verkäufen aus der Deluxe-Edition des Albums „The Marshall Mathers LP 2“ jedoch trotzdem die aktuell größte konkurrierende Single „Timber“ von Pitbull und Ke$ha zu schlagen – für dessen Erfolg laut Angaben des Rappers übrigens ebenfalls beinahe Rihanna für verantwortlich gewesen wäre.

Im stark von Digital Downloads und Radio Airplays abhängigem Land – denn hier beeinflussen diese Faktoren sowie Streaming Points die offiziellen Single-Charts – war es demnach nun kein Wunder, dass die Single am Erfolg von „Love The Way You Lie“ anknüpft und ebenfalls an die Spitze der wohl wichtigsten Hitliste klettert. Erst vor wenigen Tagen knackte Rihanna noch den mit Katy Perry geteilten Rekord als die „Künstlerin mit den meisten Nummer-Eins-Singles auf den US-Radio-Pop-Charts“ und besitzt mit „The Monster“ nun elf an der Zahl – und jetzt auch noch Platz Eins auf den Billboard Hot 100!

Es ist ihr bereits 13. Nummer-Eins-Hit in den Staaten, eine wahnsinnige Zahl die man schon nicht einmal mehr ausschreibt. So viele Nummer-Eins-Singles hat in den letzten Jahrzehnten niemand erreicht! Denn wenn man sich erst einmal anschaut, wer noch über ihr bzw. gar unter ihr stehen, fällt uns doch so einiges zu auf: denn wenn ein Viertel bereits verstorben ist, der Rest schon lange nicht mehr am Rihanna-Erfolg anknüpfen kann und sowieso alle mindestens 18 Jahre älter sind, dann sollte Rihanna von aktuell Platz Vier der Liste der „Künstler mit den meisten US-Nummer-Eins-Singles“ schon in nur wenigen Jahren doch schon den Thron besetzen? Schaut man sich den Verlauf ihrer 13 größten Hits nämlich an, scheint das Ziel nicht mehr in weiter ferne zu liegen! Schließlich erreichte Rihanna ihre magische 13 in nur sieben Jahren und sieben Monaten – so schnell erzielte niemand vor ihr so viele Hits. Acht dieser toppten die Chartspitze übrigens allein in diesem Jahrzehnt, sprich seit 2010 und somit acht Nummer-Eins-Singles in gerade einmal vier Jahren! Somit hält Rihanna aktuell auch den Rekord mit den „meisten Nummer-Eins-Singles des Jahrzehnts“. Seit 2006 erzielte Rihanna übrigens in jedem Jahr mindestens eine Nummer-Eins-Single, „The Monster“ ist derweil sogar Rihannas siebte Nummer-Eins-Single in den USA sowie in Großbritannien – nur die Beatles hatten mehr, die die Chartspitze in beiden Ländern toppten (13). So viele von Rihanna gebrochene und amtierende Rekorde, die können nicht einmal wir uns noch merken. Ob Sie wohl auch den Rekord mit den meisten gebrochenen Rekorden hält?? Zumindest für dieses Jahrzehnt mit Sicherheit!

Seit Veröffentlichung wurde „The Monster“ allein in den USA über 160 Millionen mal in den Radios gespielt, pro Tag kommen stolze vier Millionen weitere Plays hinzu. Für ihren Erfolg, dankt Rihanna vor allem ihren Fans.